Benutzerprofil

u.h.moeller24

Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 60
Seite 2 von 3
23.05.2015, 13:39 Uhr

Selbstverantwortlich Für diese Pleite ist die Ministerin selbstverantwortlich. Das kann sie nun nicht mehr ihren Vorgängern in die Schuhe schieben. Unglaublich finde ich, dass die mangelnde Schussgenauigkeit durch einen [...] mehr

12.05.2015, 23:23 Uhr

Thema verfehlt Es geht überhaupt nicht darum, den BND handlungsunfähig zu machen oder gar abzuschaffen. Es geht allein darum, dass auf deutschen Boden deutsches Recht gilt und eine Bundeskanzlerin nicht sinngemäß [...] mehr

12.05.2015, 15:04 Uhr

Wegmerkeln Das ist eine herrliche neue Vokabel, um Merkels Regierungsstil zu charakterisieren. Mir scheint, die BND-Affäre erschüttert seit langem zum ersten Male Merkels Glaubwürdigkeit nachhaltig. Was mir [...] mehr

11.05.2015, 18:43 Uhr

Die Fakten sprechen eine andere Sprache Die Verteidigung, "nach bestem Wissen und Gewissen" gehandelt zu haben, verkommt zu einer bloßen Floskel, denn die Fakten sprechen eine deutlich andere Sprache. Frau Dr. Merkel nähert sich [...] mehr

11.05.2015, 12:07 Uhr

zu 145 Die Antwort auf diese Fragen ist einfach: Zur Pressefreiheit gehört ein Informantenschutz. Ihnen geht aber offensichtlich investigativer Journalismus auf den Keks. Meiner Meinung brauchen wir viel [...] mehr

11.05.2015, 11:53 Uhr

Schwerer Schaden Friedrich, Pofalla und Seibert haben Merkels Glubwürdigkeit schweren Schaden zugefügt. Doch wer glaubt, die ach so Liebenswerte habe davon nichts gewusst und das nicht gebilligt, ist so was von naiv. [...] mehr

11.05.2015, 11:39 Uhr

Feine Gesellschaft Nelles weis als Insider der Berliner Medienvertreter, wovon er spricht. Er ist nur eine der zahlreichen Stimmen, die dieser Tage Merkels Glaubwürdigkeit erheblich beschädigt sehen. Die Schutzmauern, [...] mehr

10.05.2015, 14:16 Uhr

Merkel und Co. erleben gerade ihr Waterloo Ist schon der Mailverkehr mit der US-Administration über ein No-Spy-Abkommen an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten, so wird die Entscheidung über die Herausgabe der Selektorenlisten vermutlich [...] mehr

10.05.2015, 13:39 Uhr

Merkels Makel Zunächst dies: Niemand sollte in dieser Debatte so naiv sein zu glauben, dass die bundesdeutsche Bettelei um ein No-Spy-Abkommen ohne Merkels Wissen geschah! Wer sich vor diesem Hintergrund den [...] mehr

10.05.2015, 12:09 Uhr

Den Wahlsieg erschwindelt Zunächst dies: Niemand sollte in dieser Debatte so naiv sein zu glauben, dass die bundesdeutsche Bettelei um ein No-Spy-Abkommen ohne Merkels Wissen geschah! Wer sich vor diesem Hintergrund den [...] mehr

09.05.2015, 10:52 Uhr

Nervosität der Union Ob der Skandale rund um BND und NSA, um das G36, um den Angriff auf die Pressefreiheit durch das unionsgeführte Verteidigungsministerium, um den gestern bekannt gewordenen Mailwechsel zwischen Heusgen [...] mehr

09.07.2014, 13:11 Uhr

Schlimm, schlimm! Entrüstete Kommentare von Gauck bis Merkel reichen jetzt nicht mehr. Wir brauchen endlich eine breite Debatte im Bundestag darüber, was die USA auf deutschem Boden dürfen und was nicht. Alles gehört [...] mehr

03.07.2014, 15:23 Uhr

Triumph Im Bundestag haben lediglich 5 Abgeordnete gegen den Mindestlohn gestimmt. Welch ein Triumph für Nahles. Mit der Koalition haben auch die Grünen zugestimmt. die mutlose Linke hat sich enthalten. [...] mehr

03.07.2014, 14:03 Uhr

Bedeutende Änderungen der Arbeitswelt Mit der Bewertungen wie "historisch" muss man vorsichtig sein. Dass es sich bei diesem Gesetz, mit dem nun endlich der Mindestlohn kommt, um ein sogenanntes Artikelgesetz handelt, das die [...] mehr

02.07.2014, 18:21 Uhr

Es wird eben regiert Die SPD regiert, Frau Nahles wird in dieser Woche ihr zweites großes Projekt beschlossen bekommen. Die Unionisten sitzen wie beim Rentenpaket im Bremserhäuschen und verschlimmbessern alles durch [...] mehr

19.06.2014, 13:46 Uhr

Schäubles Realitätsverlust Wie weiland nach der Bundestagswahl wurden die Sozialdemokraten mangels Alternative für Merkels Wiederwahl gebraucht. Und sie machten daraus zum bis heute anhaltenden Verdruss der Unionsanhänger einen [...] mehr

16.06.2014, 00:21 Uhr

Nichts kriegt die Union gegenwärtig hin Die Pleiten häufen sich. Bei der Europawahl dank kräftiger CSU-Klatsche verloren, dann das Herumeiern bei der Wahl des Kommisionspräsidenten, der tiefe inhaltliche Riss bei den Konservativen auf [...] mehr

12.06.2014, 17:05 Uhr

Klatsche für Merkel Es ist verständlich, dass Merkel verärgert ist, steht sie doch neben Cameron als peinliche Verliererin da. Die Union diskutiert den Umgang mit der AfD. Ihre Repräsentanten schwanken zwischen [...] mehr

11.06.2014, 13:43 Uhr

Schwarz-Gelb hat's gemacht Frei nach Brüderle: "Schwarz-Gelb hat's gemacht". Die SPD und Gabriel sind bekanntlich erst seit 2014 für Regierungshandeln verantwortlich. Leider versteckt SPON das nur in einem Nebensatz [...] mehr

11.06.2014, 13:24 Uhr

Merkels zweifelhaftes Agieren Nicht die Medien, sondern Merkels zweifelhaftes Agieren führt zu solchen Ergebnissen bei Meinungsumfragen. Sie hat ein ums andere Mal strategische Fehler gemacht und die Zügel schleifen lassen. Schulz [...] mehr

Seite 2 von 3