Benutzerprofil

u.h.moeller24

Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 60
Seite 3 von 3
11.06.2014, 12:23 Uhr

Union wieder in der Defensive Erinnern wir uns: Bei der Rente mit 63 waren es auch Teile der Union, die mit Neinstimmen gedroht haben. Was haben sie bekommen? Nichts von Bedeutung. Die Flexi-Rente darf jetzt von Arbeitgebern [...] mehr

11.06.2014, 12:06 Uhr

Richtiger Ansatz Verandsklagen haben im Umweltrecht eine Menge bewirkt. Das auch im Internetzeitalter beim Datenhandel zu ermöglichen, ist zweifellos ein richtiger Ansatz. Im Übrigen: Der Gesetzentwurf ist bislang [...] mehr

02.06.2014, 20:21 Uhr

Merkels Strategiedefizite Es ist schon mehr als merkwürdig, dass manche Foristen der SPD Vorwürfe machen, wenn sie Merkel auf ihre Pflichten hinweist. Es sei in Erinnerung gerufen, dass sich Schulz als Parlamentspräsident [...] mehr

28.05.2014, 17:35 Uhr

Es geht ums Heute Was soll das ständige Wühlen in der Vergangenheit? Wenn den Foristen, die ausziehen, um Merkels "Nichtstun" zu rechtfertigen, stets auf das Verhalten der SPD in der Vergangenheit verweisen, [...] mehr

28.05.2014, 16:25 Uhr

Unerträgliches Herumeiern Was Merkel gegenwärtig in Sachen Kommisionspräsident veranstaltet, ist ein unerträgliches Herumeiern. Schulz als Parlamentspräsident hattte von Anfang an ein klares Ziel. Er wollte eine Stärkung des [...] mehr

26.05.2014, 13:14 Uhr

So sind sie eben Wertekanon? Wo gibt es denn noch einen Wertekanon in der CDU? Machterhalt ist alles, alles andere nichts. Hemburg mit der Schill-Partei lässt grüßen. Schon vergessen? mehr

25.05.2014, 17:38 Uhr

Kein Verlust Missfelders Abschied ist kein Verlust. Von ihm ist ohnehin nicht viel in Erinnerung. Keine Hüftgelenksoperationen und und Schröders Geburtstagsparty sind wenig genug. mehr

25.05.2014, 17:26 Uhr

Nur mal so nebenbei Was wird dem Bundeswirtschaftsminister von den Foristen alles unterstellt. Nur so nebenbei: Im Artikel von SPON ist ausdrücklich hervorgehoben, dass es sich um Entscheidungen des [...] mehr

20.05.2014, 19:43 Uhr

Zu kurz gesprungen Das ist leider etwas zu kurz gesprungen. Denn wer länger arbeitet, bekommt auch eine höhere Rente. Von Entlastung kann man da nur bedingt reden, allenfalls auf der Zeitachse. mehr

20.05.2014, 17:53 Uhr

Spaltpilz Es war vorauszusehen, dass die wochenlang angedrohten Gegenstimmen aus der CDU-Fraktion wie Butter an der Sonne schmelzen würden. Für Zugeständnisse, die nicht der Rede wert sind, den Missbrauch der [...] mehr

05.04.2014, 12:51 Uhr

Ach Gottchen... da haben Unionspolitiker intelektuelle Probleme mit der Rente im Europawahlprogramm und der Rente mit 63. Einach die Empfehlungen an die europäishen Nachbarn im Wahlprogramm streichen. Juncker und Co. [...] mehr

24.01.2014, 16:22 Uhr

Ein Profi eben Steinmeier ist kein außenpolitischer Anfänger, kein Amateur, ein Profi eben. Endlich wird im Aueßnministerium wieder deutsche Außenpolitik gemacht, und das auch noch in Abstimmung mit den europäischen [...] mehr

20.01.2014, 17:54 Uhr

CSU im Jammertal Bei den Koalitionsverhandlungen hat Seehofer ja noch einigermaßen mithalten können, doch schon bei der Ressortverteilung hat er für seine bayerischen Alleingänge eine schlimme Quittung bekommen. Kein [...] mehr

06.12.2013, 19:13 Uhr

Ein Tritt in Slomkas Kniekehlen Was DER SPIEGeEL hier nur beiläufig erwähnt, nämlich die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, mit der die Rechtsmäßigkeit der Mitgliederbefragung der SPD bestätigt wird, ist ein kräftiger Tritt [...] mehr

17.11.2013, 13:19 Uhr

Ins Stammbuch der Unionisten Rote-Socken-Campagnen ziehen nicht mehr. Lasst den Dobrindt poltern. Das geht den Me was am ... vorbei. Nur zur Erinnerung: Die Unionisten konnten sich nach der Wende ja gar nicht schnell genug die [...] mehr

14.10.2013, 16:33 Uhr

Jetzt handeln Das mag alles richtig sein, die UN-Feindstaatenklausel, das Besatzungsrecht etc. Das dürfen wir aber nicht akzeptieren. Es ist dann an der neuen Regierung, der Öffentlichekit umfassend zu erklären, [...] mehr

05.10.2013, 13:53 Uhr

Erster Elfmeter verwandelt Donnerwetter! Da hat die SPD ja schon den ersten Elfer verwandelt. Jetzt aber Mutti nicht mehr aus der Verantwortung lassen. Konkret alle Maßnahmen, deren Finanzierung und die Daten für die Umsetzung [...] mehr

05.10.2013, 13:47 Uhr

Erster Elfmeter verwandelt Donnerwetter! Da hat die SPD ja schon den ersten Elfer verwandelt. Jetzt aber Mutti nicht mehr aus der Verantwortung lassen. Konkret alle Maßnahmen, deren Finanzierung und die Daten für die Umsetzung [...] mehr

28.09.2013, 10:30 Uhr

Häme ist unangebracht All die Häme, die auch in dem Artikel durchscheint, ist völlig unangebracht. Peer Steinbrück ist ein hoch qualifizierter Politiker. Er bleibt Abgeordneter, und das ist auch gut so. Er übernimmt [...] mehr

26.09.2013, 16:16 Uhr

Merkel wird bluten müssen Merkels Programm heißt Ich und Sie kennen mich ja. Politik hat sie abgeschafft, Programme, Ideen, Inhalte, Visionen ebenso. Das lässt sich nicht mehr toppen. Jetzt muss man sie zu Entscheidungen [...] mehr

Seite 3 von 3