Benutzerprofil

u.h.moeller24

Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 60
Seite 1 von 3
13.03.2019, 19:05 Uhr

Gute Botschaft für die SPD AKK verstört mit ihren Auftritten offenbar viele Wähler. Zudem machen die Minister der Union wirklich keine Gute Figur. Bei den Pannen, die von von der Leyen zu verantworten hat, hätte sie längst [...] mehr

12.03.2019, 16:05 Uhr

Nicht besonders überzeugend In der Sache ist die Forderung von AKK ja nicht ganz falsch. Überzeugender wäre ihr Vorschlag allerdings, wenn sie erst einmal vor der eigenen Haustüre kehren würde, und dafür sorgte, dass die [...] mehr

11.03.2019, 18:27 Uhr

Die Unsoziale Zunächst: Eine verdienstvolle Kolumne von Kuzmany. Sie öffnet den Blick für das, was AKK mit Deutschland und Europa vorhat. Ohne auf Einzelheiten einzugehen: Ein soziales Europa ist es jedenfalls [...] mehr

11.03.2019, 12:07 Uhr

Sommertheater Während die SPD die inhaltliche Debatte bestimmt, tobt in der CDU eine Kanzlerinnendebatte. Die konservative Werteunion drängt die Kanzlerin zum Rücktritt. "Es wäre für die Union das Beste, wenn [...] mehr

29.05.2018, 10:46 Uhr

Untersuchungsausschuss Ein Untersuchungsausschuss wird dringend gebraucht. Dabei geht es nicht nur um das Bamf und die Verantwortlichen für diese Affäre, sondern um Merkels Flüchtlingspolitik, ihr "Wir schaffen [...] mehr

28.05.2018, 18:10 Uhr

Größter anzunehmender Gau Für die Unionsparteien und ihre Kanzlerin, die die Innere Sicherheit als Kernkompetenz, ja quasi als Alleinstellungsmerkmal für sich reklamieren, muss es geradezu der größte anzunehmende Gau sein, was [...] mehr

25.03.2018, 14:54 Uhr

Erinnerungen an die Hippiebewegung Was für Bilder! Da stemmen sich große Teile der amerikanischen Jugend gegen die Waffenlobby und überall auf der Welt gibt es Solidaritätskundgebungen. Schon einmal nahm eine Bewegung der Jugend ihren [...] mehr

20.07.2017, 17:42 Uhr

ins Schwarze getroffen Gerade die Anhänger Merkelscher Flüchtlingspolitik mit geöffneten deutschen Grenze hören es nicht gern, dass der Preis dafür die Stärkung der autoritären Tendenzen in der Türkei war. Deshalb soll [...] mehr

20.07.2017, 16:00 Uhr

Typisch Merkel Was Gabriel heute verkündet hat, die Abkehr von der bisherigen Türkei-Politik, ist ja nichts anderes als das Eingeständnis, dass diese Politik gescheitert ist. Und es war allein Merkels Politik, und [...] mehr

20.07.2017, 14:36 Uhr

Merkel ist aber nicht selbst manns genug, das Scheitern ihrer Türkeipolitik zu verkünden und dafür die Verantwortung zu übernehmen. Sie wandert lieber über die roten Teppiche und überlässt die [...] mehr

20.07.2017, 13:58 Uhr

Selbstverständlich Dass Gabriel ein solch vergiftetes Angebot, wenn es denn - in welcher Form auch immer - gemacht wurde, zurückgewiesen hat, ist nur selbstverständlich. Gleichwohl: Gabriel gewinnt als Außenminister [...] mehr

20.07.2017, 13:04 Uhr

Absolut normal Dass SPD-Minister grundsätzliche politische Weichenstellungen - und dabei handelt es sich ja wohl bei einer Neuausrichtung der gescheiterten Merkelschen Kuschelpolitik - mit ihrem [...] mehr

20.03.2017, 19:01 Uhr

Politisierte Jugend? Was manche Foristen so über Schulz, Intelligenz und Hirn absondern, sollte eigentlich noch mehr Menschen, vor allem die Jugend zur SPD bringen. Könnte es nicht einfach nur so sein, dass die Jugend [...] mehr

07.02.2017, 18:08 Uhr

Volle Zustimmung Genau so ist es! Geben Sie kein Pardon! Weder die Politiker noch die Medien haben Grund, den SPIEGEL wegen des Titelbildes zu kritisieren. Die Gefahren für die Demokratie sind diesseits und jenseits [...] mehr

05.11.2015, 17:22 Uhr

Mangel an finanziellen Ressourcen Dass der Innenminister keine realistischen neuen Zahlen nennt, auch keine einigermaßen verlässlichen Schätzungen auf den Tisch legt, ist absolut nachvollziehbar. Sonst müssten ja sofort die [...] mehr

22.07.2015, 15:59 Uhr

Hilfreich Etwas Rechtskenntnis wäre schon ganz hilfreich. Dann würde jedermann schnell klar, dass in Bereichen, in denen der Bund keine Gesetzgebungskompetenz hat, er natürlich auch keine Haushaltsmittel zur [...] mehr

21.07.2015, 21:30 Uhr

Entlarvend Der letzte Absatz des Kommentars entlarvt die ganze bayerische Absurdität. Den Richtern gebührt einfach nur ein Dank, dass sie dem Betreungsgeld hoffentlich endgültig ein Ende gesetzt haben. mehr

21.07.2015, 21:20 Uhr

Zumutungen Seit Beginn der GroKo hat die CSU eine Zumutung nach der anderen erdulden müssen. Kein klassisches Ressort hat Merkel dem Seehofer gelassen. Nur zur Erinnerung: Einst stellte die CSU den [...] mehr

21.07.2015, 20:56 Uhr

Gedemütigte CSU Seit Beginn der GroKo musste die CSU eine Niederlage nach der anderen einstecken. Es begann damit, dass die CSU kein einziges klassisches Ministerium mehr besetzen konnte. Sie stellte einst den [...] mehr

02.06.2015, 13:04 Uhr

Nervosität der CSU Nichts kennzeichnet die Nervosität der CSU besser als die Bissigkeit ihres Generalsekritärs, des doktor filozofie Scheuer. Die Maut scheitert an Brüssel, die Herdprämie am BVerfG. Damit hätte sie [...] mehr

Seite 1 von 3