Benutzerprofil

spon_2277428

Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 71
Seite 1 von 4
02.06.2019, 07:45 Uhr

CDU: Du hast ein Wahrheits- und Glaubwürdigkeitsproblem! Denn Rezo hat leider recht PUNKT mehr

02.06.2019, 07:38 Uhr

Rezo hat recht - das ist euer Problem, liebe CDU! Da hilft auch keine Kommunikationsstrategie. mehr

31.05.2019, 08:17 Uhr

Rezo hat recht, alles andere: THEMAVERFEHLUNG Herr Fleischhauer und alle anderen: Habt ihr das Original sinnentnehmend von vorne bis hinten angesehen? Falls nicht: https://m.youtube.com/watch?v=4Y1lZQsyuSQ mehr

22.05.2019, 19:59 Uhr

Wie wirklichkeitsfremd, diese Analyse! Meine Mutter kommt aus Österreich, mein Vater aus Deutschland. Fast alle Ferien, zahlreiche Urlaube und einige Dienstreisen haben mich nach Österreich gebracht. Ich hatte sogar einen Kollegen aus [...] mehr

11.05.2019, 17:02 Uhr

Keine Kritik und, Gott sei dank, hab ich alles bekommen und erreicht, was man sich materiell wünschen kann. Und trotzdem, deshalb oder ohnehin ist dadurch keine durchgreifende Zufriedenheit eingekehrt. Am Ende [...] mehr

02.04.2019, 20:37 Uhr

Für die Solidargemeinschaft ist das ein Schaden! Und eine Missachtung der Natur, des Betroffenen und des gesunden Menschenverstands. mehr

20.01.2019, 15:47 Uhr

Wer sich über einen Werbespot ereifern kann, offenbart jedes nur denkbare Defizit einer selbstkritischen Sozialisation. mehr

06.12.2018, 13:12 Uhr

Stichwort Inkonsistenz - oder doch nur geist- und gefühllos? Vor hundert Jahren begann der Hass gegen Juden seinen Höhepunkt zu erklimmen, eben weil die Juden perfekt integriert waren in allen Schichten bzw. Berufszweigen und sogar auf allen Gebieten der Kunst [...] mehr

24.09.2018, 10:03 Uhr

Absolut richtig, Herr Özdemir! (Wenn es nicht mit Ihren KollegInnen abgesprochen ist, denn sonst wäre es nur Selbstdarstellung.) Politik ist nicht für Kuscheltiere, Politikverweigerer und hochnäsige, nachtragende Besserwisser. mehr

06.09.2018, 07:05 Uhr

Mutter aller Probleme ist die Ignoranz Wir kommen nie voran, wenn wir uns nicht darauf verständigen können, dass alle Menschen, die in Deutschland zuhause sind, Teil des deutschen Volks sind. Es kann doch nicht sein, dass einige Leute [...] mehr

23.07.2018, 22:43 Uhr

Özil ist die Stellvertreterzielscheibe vor einem Präsidenten, der gegen jede Kritik aus dem Ausland immun ist. Das ist das eigentliche Armutszeugnis und der Offenbarungseid der hilflosen deutschen Kritiker jenes Präsidenten. Die Verletzung [...] mehr

12.05.2018, 00:02 Uhr

Lamentieren ist doch keine Politik! Wo bleiben die konkreten Angebote an Trump, um ihn umzustimmen? Z. B. Abschaffung der weiterhin vorhandenen, im Schnitt höheren europäischen Einfuhrzölle. Solange da nichts kommt, kann man auch keine [...] mehr

27.11.2017, 22:23 Uhr

53,5 % = „GroKo“! Träumt ihr alle? 1961: CDU/CSU/FDP 58,1 % 1965: CDU/CSU/FDP 57,1 % 1973: SPD/FDP 54,2% 1980: SPD/FDP 53,5% 1983: CDU/CSU/FDP 55,7 % 1987: CDU/CSU/FDP 57,1 % Waren das auch „große“ Koalitionen? Nicht mehr als [...] mehr

02.10.2017, 07:28 Uhr

Dummheit und Egoismus Wird Katalonien "unabhängig", ist es auch nicht mehr Teil der EU und NATO. Damit verliert sein wirtschaftlicher Erfolg seine Geschäftsgrundlage. mehr

21.09.2017, 17:44 Uhr

Und wie sähe die Vergleichsrechnung bzw. Statistik aus,, wenn die durchschnittliche biodeutsche Frau eine Reproduktionsrate von 2,1 Kindern hätte, damit das großartige Urvolk dieses Landes (ich darf mich dazu zählen) nicht ausstürbe? Dann ginge vom [...] mehr

20.09.2017, 19:12 Uhr

Ist es nicht viel einfacher? Das letzte Mal, als der Stammtisch und sein Führer den Marsch ins Parlament angetreten haben, waren die Juden das Feindbild und die Sündenböcke für alle möglichen Missstände – eine bestens [...] mehr

29.06.2017, 21:00 Uhr

Mein gott! Politik ist doch keine Gefühlsduselei. Wenn Merkel Respekt verdient, dann doch gerade als Politikerin. Wenn etwas in der Politik nichts verloren hat, dann ist es Leidenschaft. Politik ist eben weder [...] mehr

16.06.2017, 17:07 Uhr

Staatsschulden = Korruption & Wahlbetrug Über alles andere kann man diskutieren. Und dass man Kredite zur Zwischenfinanzierung braucht, ist auch kein Thema. Aber das systematische Anhäufen von Staatsschulden ist schlicht Korruption und [...] mehr

15.06.2017, 13:01 Uhr

"Überauslastung"? Überlastung! Ja? Entweder ist man/etwas ausgelastet oder eben überlastet. Soviel zum Deutschen. Zur Sache: Da solche Aussagen auf irgendwelchen Statistiken beruhen, liegt der Verdacht auf der Hand, dass man lieber die [...] mehr

29.11.2016, 20:19 Uhr

Also ich bin Autoren und Foristen leid, die Ideen fordern, aber selbst keine (realen) haben. Die nur vom Kritisieren und Schlechtreden leben oder "Befriedigung" erhalten. Die keine reale historische und globale Perspektive haben. Die [...] mehr

Seite 1 von 4