Benutzerprofil

christian simons

Registriert seit: 11.04.2005
Beiträge: 3193
Seite 1 von 160
15.04.2019, 19:20 Uhr

Ich machs ganz kurz: Positiv: Die Schachfiguren für das Endspiel wurden zügig und ohne große Fisimatenten aufgestellt. Negativ: Die in der letzten Staffel großartig angekündigte Befreiung von [...] mehr

13.04.2019, 18:29 Uhr

Geduld, Geduld, liebe Freunde des gepflegten Freizeitdaddelns. Auch Ihr werdet eines Tages den Marsch durch die Institutionen des Feuilletons gewinnen, und all das rehabilitieren, was Euch lieb teuer [...] mehr

12.04.2019, 17:14 Uhr

Als wir uns kürzlich auf die dritte Staffel von "The Expanse" (Netflix) freuten, hieß es: "Ätsch, die Serie wurde von Amazon Prime übernommen." Solche fiesen Überraschungen für [...] mehr

11.04.2019, 19:35 Uhr

Zitat Sheldon Cooper: "Wonder Woman was an Amazon. And Amazons tend to be very beefy gals." Vielleicht ist dieser fachmännische Aphorismus ja bei der letzten Klausurtagung in Wildbad [...] mehr

11.04.2019, 18:16 Uhr

Ich wollte letzteres eigentlich nicht mehr aufs Tapet bringen, aber da Sie darauf bestehen: 1. Ja, die MITschuld der ÖR am Aufstieg der AFD bestand darin, dass deren Gründerväter (Bernd Lucke, [...] mehr

11.04.2019, 17:01 Uhr

Unsere Lobbyisten für das öffentlich-rechtliche Gouvernantenfernsehen erinnern mich an einen besonders unerquicklichen Pädagogen, der uns seinerzeit das Perry Rhodan-Heft entrissen und statt dessen [...] mehr

11.04.2019, 09:46 Uhr

Da die Veranstalter offensichtlich höchsten Wert auf anachronistisches Entertainment legen, hätte ich noch eine ganze Liste von Moderatoren, die das Publikum zukünftiger Gamer-Galas zur Weißglut [...] mehr

10.04.2019, 21:00 Uhr

Ina Müller beim Computerspielpreis ist wie Helene Fischer in der Halbzeitpause. Hauptsache, ihre Shanty-Claquere sind dieses Mal zuhause geblieben. mehr

10.04.2019, 20:42 Uhr

Reizunterflutung Was erwarten Sie denn von uns? Das Publikum wurde in den vergangenen Jahrzehnten durch Star Trek und Konsorten mit den feudalsten Weltraumlöchern verwöhnt. Nun sollen wir durch die schnöde [...] mehr

10.04.2019, 19:48 Uhr

Genau, dieses virtuose Oszillieren zwischen Simone de Beauvoir und Cindy aus Marzahn muss man erst mal hinbekommen. mehr

10.04.2019, 04:43 Uhr

"Wo verbirgt sich der obligatorische feministische Ansatz in diesem Plädoyer für das frugale Beinkleid ?", fragte auch ich mich während der Lektüre der Kolumne. Dann ging mir ein Licht [...] mehr

08.04.2019, 15:51 Uhr

Bavarian Trigger Happiness Exakt, darum passt das Wort ja auch so schön zu den wehrhaften Schuhplattlern. mehr

07.04.2019, 21:17 Uhr

Im ersten Thread zu diesem "Polizeiruf" ging es um zuviel Sex. Im dem neuen geht es um zu wenig deutsches Liedgut. Ich fasse zusammen: Make Heino Not Love. mehr

07.04.2019, 19:46 Uhr

New Swanstone is not enough Ich habe es ja geahnt: Söders Kruzifix-Coup aus dem vergangenen Jahr wird eine Lawine von bajuwarischen Brauchtumsbegehrlichkeiten auslösen. Auch in der Säbener Straße wird man wohl schon mal laut [...] mehr

06.04.2019, 20:51 Uhr

Das Geschlechts- und Privatleben des jeweiligen Krimihelden wird vor allem durch die Gesetzmäßigkeiten der sogenannten „Procedurals“ (Serien ohne episodenübergreifende Handlungsstränge) diktiert. [...] mehr

06.04.2019, 19:17 Uhr

Dieses Dilemma zwischen fachlichem Geltungsbedürfnis und Bangbüxigkeit vor dem fiesen Publikum könnte man relativ einfach lösen: Entweder man belegt seine berufliche Qualifikation oder man [...] mehr

06.04.2019, 00:10 Uhr

Dieses Problem mit den rolligen Gesetzeshütern hat man im "Tatort" der alten Schule elegant gelöst. Kommissar Haferkamp selig (Hansjörg Felmy) lebte in Scheidung mit seiner Gattin [...] mehr

05.04.2019, 22:24 Uhr

Was die Gewaltenteilung zwischen Sex und Crime angeht, habe ich eine sehr ambivalente Einstellung: Einerseits war ich dankbar, dass Stefan Derrick und Harry Klein ihre Täter stets auf zölibatäre [...] mehr

05.04.2019, 18:24 Uhr

Dem Voyeur ist nichts zu schwör Genau, als James Stewart und Grace Kelly damals in "Das Fernster zum Hof" dem Voyeurismus frönten, hatten die beiden noch soviel Anstand sich mit der Schaulust in Sachen Mord und [...] mehr

05.04.2019, 15:47 Uhr

Ist es nicht das schwere Los aller großen Künstler sich gelegentlich mit dem pathologischen Publikum auseinandersetzen zu müssen? Selbst ein nicht minder von sich selbst überzeugter und [...] mehr

Seite 1 von 160