Benutzerprofil

Willi.Bald

Registriert seit: 06.10.2013
Beiträge: 50
Seite 1 von 3
08.12.2018, 18:29 Uhr

Passt schon ... Danke für den wirklich ansprechenden Artikel! Nicht nur das Denunziantentum (siehe z.B. Steuer-CD Ankauf, wo Bürger anderer Länder zu Straftaten angeleitet werden und sich der deutsche Staat als [...] mehr

28.11.2018, 17:12 Uhr

provoziert Nachahmer Zitat: "Der Film erzählt von Hanna Rautenberg (Bibiana Beglau), die wir als extrem motivierte Therapeutin kennenlernen. Sie ist so motiviert, dass sie ihrem späteren Peiniger (Till Firit) nach [...] mehr

10.06.2018, 05:26 Uhr

Es plockert! Sososo, wir sollen also (zusätzlich zu all den sogenannten "Flüchtlingen") noch jemanden aufnehmen und durchfüttern? Jemanden, der die Hand, die ihn füttert, beisst? Einen, der seine [...] mehr

16.05.2018, 16:30 Uhr

Klare Sache! Die Schaffung der USE (United States of Europe) muss höchste Priorität haben. mehr

11.02.2018, 06:31 Uhr

Leider wahr! Da kann man Herrn Müller nur zustimmen. Mit Verlaub, diesen Trend haben Herr Schulz und Frau Nahes massgeblich mit vorwärtsgepeitscht - Schulz mit seiner nur auf schnelllebige Popularität [...] mehr

08.02.2018, 07:39 Uhr

Frust Meine Güte, muss die Autorin sich minderwertig fühlen. Auf den Zug der unsäglichen metoo-Hexenjagd aufzuspringen ist alleine ja schon ein Zeichen von erbärmlicher Jämmerlichkeit, aber dann so ein [...] mehr

05.02.2018, 06:30 Uhr

europäisches Bürgereinkommen Wer sich für einen solchen Schwachsinn einsetzt braucht sich nicht zu wundern, wenn den Leuten die Lust auf Europa vergeht. Faulenzen darf nie und nimmer belohnt werden, sondern nur Leistung. Man [...] mehr

23.01.2018, 07:24 Uhr

Es plockert! Eine Frau, die die Hauptrolle in Erotikfilmen spielt und die ein "internationalen Sexsymbol" ist, schliesst sich der gerade übeschiessenden Hetzjagd auf Männer an - wie pervers kann man [...] mehr

07.12.2017, 07:36 Uhr

Es ist aber auch ... ... eine Schande: " bleibt den Leipzigern im neuen Jahr nur die Europa League". Da haette man natuerlich, selbstverstaendlich, VIIIIEEEL mehr erwarten muessen.... Ehm, die wievielte [...] mehr

07.12.2017, 07:26 Uhr

Meine Guete! Soll das Maedel doch froh sein, dass es etwas Aufmerksamkeit bekommt. Ist ihr offensichtlich nicht genug, deswegen ihre "Twitterei". Erstens ist das Leben kein Ponyhof, und zweitens gibt's [...] mehr

25.09.2017, 07:10 Uhr

Darf ich... ... mal daran erinnern, dass alle diese Medien ja auch den UnDemokraten der Linkspartei und den Verwirrten der Gruenen jede Menge Raum zur Selbstdarstellung geben. Wenn schon, dann gleiches Recht [...] mehr

27.08.2017, 06:28 Uhr

Wilkommen, lieber Herr Student, in der richtigen Welt! Dort wird nicht über political correctness, safe spaces, microaggression oder so einen Quatsch geschwafelt, sondern es muss gearbeitet werden. Vielleicht [...] mehr

15.08.2017, 07:22 Uhr

Damals wie heute ... .. Nonsens, den die Welt nicht braucht. Und das verklaeren schlichte Gemueter dann zum "Kult". Es ware lachhaft, wenn's nicht so traurig waere... mehr

11.07.2017, 11:57 Uhr

Nur ... .. eine sofortige Raeumung und Abriss hilft hier. Da kann es gar keine weitere Diskussion geben, solche Nester sollte man abschaffen. mehr

11.07.2017, 06:57 Uhr

Klare Sache! Einen G20-Gipfel in Hamburg, einer Stadt, die mit der sog. "Hafenstrasse" ja bewiesen hat, die linken Verbrecher eher zu unterstuetzen als zu disziplinieren, abzuhalten, ist natuerlich eine [...] mehr

02.06.2017, 16:23 Uhr

Eigentlich ... doch das Beste, was passieren konnte. Erstens hat ja wohl niemand allen Ernstes erwartet, dass Trump "fully commited" dem Klimaabkommen treu geblieben wäre. Jetzt herrscht wenigstens auch [...] mehr

30.05.2017, 07:34 Uhr

Umfallende Reissäcke in China ... Wer, bitte, ist May? Wen interessiert, was so jemand meint zu sagen zu haben? Die haben jetzt der EU ihre (durch den Brexit verursachten) Schulden zu zahlen und dürfen dann auf ihrem Inselchen machen, [...] mehr

12.05.2017, 17:10 Uhr

@rkinfo: Das kann man nur hoffen ..... Nixon musste deswegen ja schliesslich gehen. mehr

28.02.2017, 13:07 Uhr

Eben nicht! Dieses eben nicht, sondern nein. Es ist erschreckend, wie sie vor der unsinnigen, sogenannten "Entscheidung des britischen Volkes" einen Kotau macht und es versaeumt, wenigstens den [...] mehr

28.02.2017, 07:02 Uhr

Traeum weiter! "May ließ ihren Vorgängern ausrichten, dass die Regierung einen klaren Plan habe, den bestmöglichen Vertrag für Großbritannien auszuhandeln." - Das mag ja schon sein, aber [...] mehr

Seite 1 von 3