Benutzerprofil

lutzhunger

Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 237
Seite 12 von 12
12.04.2014, 12:59 Uhr

Die gespaltene Zunge Ich glaube, dies bestreiten die wenigsten prorussischen Schreiber, das eine Zusammenarbeit zwischen den prorussischen "Provokateuren" und staatlichen Organen Russlands (Geheimdienst usw.) [...] mehr

09.04.2014, 09:55 Uhr

Eine unaufgeregte Betrachtung Nehmen wir mal die tiefschwarzen Brillen ab und überlegen uns, wie Putin aus wirtschaftlicher Sicht zur Ukraine stehen könnte? Eine Übernahme würde einen riesigen Finanzbedarf bedeuten. Schon für die [...] mehr

08.04.2014, 08:48 Uhr

Perfekt Wir geben (so Russland uns keinen Strich durch die Rechnung macht) der Ukraine Kredite für die wir satte Zinsen bekommen (siehe Griechenland), nehmen dafür Kredite mit praktisch keinen Zinsen auf und [...] mehr

05.04.2014, 09:40 Uhr

Also die Idee das Zugpferd Heuteshow für eine neue Sendung zu nutzen kann man nach vollziehen. Bei mir hat's nicht gegriffen. Nach der ersten 180Grad-Wende war ich weg, wohl auch deshalb, weil das [...] mehr

29.03.2014, 13:17 Uhr

Von Kuba lernen? Wasistdiewahrheit hat es ja schon angedeutet: Die derzeitige Erfolgsstory schreibt die Einparteiendiktatur in China und nicht der Neoliberalismus im Westen, dieser hat uns in eine Bankenpleite [...] mehr

29.03.2014, 12:09 Uhr

Freiheit von Analyse Ach sie meinen die Freiheit im rahmen von Gesetzen, Steuern und Bankkrediten fleißig für die Banken zu arbeiten. Und falls die Banken gerade lieber spekulieren als Kredite zu vergeben, mit [...] mehr

25.03.2014, 22:45 Uhr

Diplomatieproblem Ja da erkennt man das Dilemma. Von verschiedenen Seiten wurde schon lange fest gestellt, das es keine Kandidaten für alle Bevölkerungsteile geben wird, eine Teilung der Ukraine eine nicht schöne aber [...] mehr

25.03.2014, 11:05 Uhr

Die Parteien werden schon Möglichkeiten finden, die Parteiensender ARD/ZDF und Anhängsel (Phoenix, DW...) unter Ihrer Kontrolle zu behalten. Notfalls mit einem Deckmantel von Pseudodemokratie. Auch [...] mehr

25.03.2014, 09:09 Uhr

Träume Wenn schon die Journalisten träumen, will ich das auch mal. Für das G8 Treffen ist ja in Russland vieles vorbereitet. Wie wär's, wenn man die Räumlichkeiten für andere Treffen nutzen würde. Der Club [...] mehr

25.03.2014, 08:44 Uhr

China Es zeigt sich doch seit Jahren, das diese 7 nicht mehr die Great 7 sind, China mag nicht die G1 sein, aber viele dieser 7 steckt es in die Tasche... Italien steht mit einem Fuß ständig im [...] mehr

21.03.2014, 09:05 Uhr

lustig Ist den schon der 1. April, das SPON solche lustigen Sachen bringt. Und was bedeutet das, wenn die Aktien sinken. Man kann sich weniger Kapital besorgen. Ja aber was die Firmen: Die Verkaufen [...] mehr

20.03.2014, 07:56 Uhr

optional Nur was wird die Diplomatie bringen. Erst ging es darum, das Russland unbedingt die Ukrainische Regierung anerkennt, wie anders war die Forderung an Russland zu verstehen, unbedingt mit der Kiewer [...] mehr

14.03.2014, 22:48 Uhr

Perfekte Drohung Wieso? Russische Truppen sind offiziell nicht vor, Die ukrainische Armee wird es (in Kiew) wissen, wer soll die Truppen ohne Rangzeichen vertreten. Und es gibt ja potentielle Interessenten für so [...] mehr

14.03.2014, 08:43 Uhr

die Amis... Die Amis lernen es wohl nie. Amerikanische Waffen machen nur Sinn, wenn sie an der russischen Grenze stationiert werden, das wäre Ostukraine und wohin die Ostukraine geht, weiß keiner. Es könnte auch [...] mehr

09.03.2014, 09:23 Uhr

Reisepässe Bei der Nervosität der Sicherheitskräfte auf Flughäfen und vor allem nach den Anschlägen in China (Bahnhof) sowie der allgemeine Weltlage (Ukraine), kann man wohl davon ausgehen, das die Reisepässe [...] mehr

08.03.2014, 14:13 Uhr

Mal eine andere Betrachtung: Putin braucht die Krim, um zu zeigen, das Russland die bessere Alternative sei, wie die EU. Nehmen wir doch die Fakten: Die Ukraine ist Pleite, die Krim wird mit dem [...] mehr

08.03.2014, 10:55 Uhr

abwarten Von allen Seiten wird Propaganda gemacht. Natürlich wird von allen Seiten sowohl mit Medien, aber auch realen Provokationen gearbeitet, da den Überblick zu waren ist praktisch nicht möglich. Aber was [...] mehr

Seite 12 von 12