Benutzerprofil

RobertFischer

Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 9
02.06.2019, 11:42 Uhr

Schade Andrea Nahles großartige Arbeit geleistet. Danke. mehr

01.06.2019, 17:19 Uhr

Falscher Mythos? Wer bitte hat je die Punks als „links“ verortet? Einer ihre Lieblingsfeinde waren doch „die Hippies“ - und die waren oder verstanden sich nun wirklich als „links“. mehr

30.05.2019, 11:45 Uhr

Nicht das Kind mit dem Bade ausschütten Sieht so aus, als kämen keine leichten Zeiten auf SPIEGEL-AutorInnen zu. So hilfreich und in den meisten Fällen wohl auch sinnvoll die inhaltlichen Konsequenzen sind, die aus dem Betrugsfall Relotius [...] mehr

28.05.2019, 16:02 Uhr

Martin, who? Ich habe es zuerst für einen (schlechten) Witz gehalten, dass Martin Schulz offenbar ernsthaft einen Putschversuch plant: Das würde die SPD endgültig atomisieren. Statt mal wieder den scheinbar [...] mehr

13.07.2017, 10:34 Uhr

Prinzipiell Gut, dass Herr Bosbach in der nächsten Legislaturperiode nicht mehr im Bundestag sitzt. Schade, dass er nach all den Jahren immer noch nicht gelernt hat, eine andere Meinung zu ertragen (geschweige [...] mehr

06.03.2015, 09:28 Uhr

Der Mann hat Mumm Offenbar gehen die meisten, die Andreas Kümmert seine ablehnende Haltung übelnehmen, davon aus, dass er doch gar nicht erst am Vorentscheid hätte teilnehmen müssen. Aber ist es nicht vorstellbar, dass [...] mehr

15.03.2014, 13:04 Uhr

Noch mehr Duos ... Ungewöhnlich ist auf den ersten Blick auch die Kombination Kontrabass und Gesang. Da gibt es einige ganz hervorragende Beispiele, die sowohl live, aber auch "von Konserve gehört", [...] mehr

26.01.2014, 15:05 Uhr

Gut gemacht Mir ist Markus Lanz schon öfter auf die Nerven gegangen, wenn er penetrant auf einem Thema herumreitet. Aber der Grat zwischen Hartnäckigkeit (die ich von einem Journalisten erwarten muss) und [...] mehr

07.10.2013, 19:46 Uhr

Gratulation Herzlichen Glückwunsch –das hat auf jeden Fall die richtige Autorin getroffen: eine, die seit Jahren konsequent Ihren Weg geht, ohne es sich und ihren LeserInnen zu leicht zu machen (und die zum Glück [...] mehr