Benutzerprofil

Effi Biest

Registriert seit: 08.10.2013
Beiträge: 62
Seite 1 von 4
28.01.2019, 02:23 Uhr

Das Volk halt ... a) Natürlich hatten die USA damals ebenso wie die Briten wegweisende/ bisher unerhörte (demokratische) "Dinge" in ihre Verfassungen geschrieben. Das hatte auch erhebliche Auswirkungen auf [...] mehr

25.03.2018, 01:39 Uhr

Man kann das nur neidlos bewundern .... Die russischen (milliarden – oder zumindest "nur" millionenschweren) sogen. Oligarchen haben es tatsächlich geschafft in so kurzer Zeit – nämlich nach dem Zusammenbruch des kommunistischen [...] mehr

24.03.2018, 13:24 Uhr

Ein möglicher Fall von Reinkarnation Irgendwann wird jemand schlüssig "beweisen", dass er vor seiner jetzigen Wiedergeburt (in Kalifornien) Teile seines vorigen Daseins in Nordkorea verbracht hat, wie denn sonst sollten [...] mehr

20.01.2018, 16:10 Uhr

Die Linkspartei ist sich selbst nicht grün ..... Die Partei "Die Linke" müsste sich ja selbst erst mal "sammeln". Abgesehen von den stetigen Streitereien in deren Führungsetage (insbes. zwischen Fraktions- u. Parteiführung), [...] mehr

05.01.2018, 01:10 Uhr

Eine Kolumne ist eine Kolumne Habe kürzlich Herrn Fleischhauer ja noch hier gelobt, ob seines feinsinnig-ironisch-persiflierenden (etc.) Sprachduktus' in seiner letzten Kolumne, aber diese nun hier ist m.E. im Tenor nun [...] mehr

28.12.2017, 23:15 Uhr

Weiter so ...... Jan Fleischhauer – man muss nicht seine Meinung teilen - aber seine Kolumnen sind oft recht vergnüglich zu lesen, meist von einem subtilen, ironisierenden/persiflierenden Sprachwitz etc. durchwirkt, [...] mehr

18.02.2017, 22:52 Uhr

Lux Oriente (im Osten ist das Licht) Sie haben völlig Recht, auch wenn sich Ihr Beitrag, den ich hier nicht völlig zitiere - mit Verlaub - wie aus einer etwas anfängerhaft-unprofessionellen Werbeagentur liest … Russland ist [...] mehr

18.02.2017, 21:52 Uhr

Ja, die Befreiung ..... Abgesehen davon, dass Ihr Beitrag im Vergleich historisch absurd ist ...., jedenfalls mussten weder die US-Amerikaner noch die Briten oder Franzosen hier im Westen mitnichten Aufstände der [...] mehr

12.02.2017, 22:00 Uhr

"Immerhin" hat Putin Steinmeier sofort eingeladen. Bei einem Sieg des Kandidaten der Linken Herrn (who?) Butterwegge wäre ich mir da nicht so sicher (gewesen) ;-). mehr

10.09.2016, 09:00 Uhr

Nur ein Beispiel ..... Eine der groteskesten Sprach-Kreationen aus diesen Kreisen war, die Berliner Mauer der DDR damals als " antifaschistischen Schutzwall" zu bezeichnen. mehr

17.08.2016, 00:59 Uhr

Absolutes "Trump fehle es an einem Wissens-Fundament." Das ist wirklich sehr höflich, fast euphemistisch ausgedrückt. Der Mann hat m.E. von nichts eine Ahnung, was ihn befähigen würde zu diesem – [...] mehr

25.07.2016, 22:25 Uhr

Also wirklich ... - Herr Weinreich! Wie können Sie hier hetzerisch nur die mafiösen Verflechtungen und den Nepotismus im staatlichen russischen Sport-Funktionärs-Wesen - auch bzgl. des so genannten russischen Doping-Skandals – dezidiert [...] mehr

19.04.2016, 23:57 Uhr

Nie wieder Tja, "Doppelspitze", "Mann-Frau", "rotierende" Ämter-Vorsitzende, zeitbegrenzte Hierarchien auf Spitzenpositionen, ggf. Kollektive etc.. – alles nette, innovative, [...] mehr

30.03.2016, 12:44 Uhr

Tja, das mit der Ironie ..... Ist schon seltsam, dass viele hier den Artikel von Herrn Fleischhauer gar nicht als Satire verstehen (können/wollen) ….. Ich für meine Person nehme übrigens, wenn ich in ein Flugzeug steige, stets [...] mehr

15.03.2016, 09:59 Uhr

Kretschmann macht's vor .... Herr Ramelow als thüringischer MP ist ja nun sowas wie "der Kretschmann" der Linken geworden, von den fundamentalen Dogmen ("heiligen Kühen") seiner Partei Abstand nehmend, dazu [...] mehr

14.01.2016, 21:13 Uhr

"Bleiben Sie ein Ei. Eier sind unangreifbar" Wen immer Sie damit ironisch meinten ;-), werte Frau Stokowski, rein dialektisch gesehen werden Sie ja aufgrund Ihrer (übrigens brillant geschriebenen) Satire hier im Forum auch mit ebensolchen [...] mehr

29.12.2015, 16:54 Uhr

Putins Vorlesestunde ... Habe gehört, dass das erste Originalexemplar des Buches auf einem blumenumkränzten Steh-Pult mit rotem Samtdeckchen liegend, links und rechts je ein goldener Kandelaber, im großen Kreml-Saal platziert [...] mehr

18.12.2015, 20:34 Uhr

Genau - vox populi .... Das "kollektive Wissen" hier hatte ja auch ach so "treffsicher" gewählt damals zwischen !930 u. 33 …. Die Nazi-Vergangenheit anschl. wäre auch ansatzweise nicht aufgearbeitet [...] mehr

01.10.2015, 00:46 Uhr

Putin - igitt ... Putin zu misstrauen ist sicher eine legitime Reaktion. a) Die üblichen platten Putin-Jubler und einschlägigen Claqueure – wo auch immer sie sitzen - hier in allen Foren lasse ich mal außen vor … [...] mehr

26.09.2015, 22:17 Uhr

Katyn a) Es waren nach historischen Berechnungen über 4000, vor allem polnische Offiziere. b) Es war auch nicht die Rote Armee, sondern der sowjetrussische Geheimdienst (NKWD), der den Auftrag vom [...] mehr

Seite 1 von 4