Benutzerprofil

salobrena

Registriert seit: 08.10.2013
Beiträge: 9
25.06.2014, 13:10 Uhr

Führungskraft Würden nur noch Leute etwas dazu äußern, die auch wissen, wovon sie reden, kämen solche Vorschläge nicht mehr auf den Markt. Ich plädiere für Leute, die mindestens 3 Jahre Führungsverantwortung [...] mehr

24.06.2014, 16:47 Uhr

Ziemlich erbärmlich ... ... in einer Zeit der Gleichberechtigung wollen wir per Gewaltmaßnahme (Quote) angeblich befähigte Frauen in Führungspositionen heben ... aber ein einfaches Nein durchzusetzen ist nicht drin. Männer [...] mehr

21.06.2014, 13:07 Uhr

Reiche Rentner Klar, bekommen einige Rentner genug, um nobel in Spanien zu leben ... aber die Schlaueren gehen dort hin, wo Spanien noch Spanien ist und wohnen billiger und zahlen viel weniger für Lebenshaltung als [...] mehr

23.02.2014, 13:51 Uhr

Angebracht ? Wenn ein Mann, in einer Diktatur, für Freiheit, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit kämpft, und das in einem Umfeld, das wirklich tödlich gefährlich war, dann ist dieser Mann für Tschibo untragbar ??? [...] mehr

31.01.2014, 12:47 Uhr

Wer ist der Feind ? Schon ziemlich absurd, den größten Feind der europäischen Sicherheit und Freiheit zu solch einer Tagung einzuladen. Kommen da auch Chinesen oder osteuropäische Hacker ? Obama ! Gib die [...] mehr

28.12.2013, 12:44 Uhr

Grauzone ? Plagiate sind ein Land ohne Grauzone. Wer in voller Absicht gegen die Normen einer Gesellschaft stellt, darf sich nicht wundern, wenn diese sich wehrt. Einmal betrügen ist nicht nur ein kleines [...] mehr

13.11.2013, 14:18 Uhr

Sozialistische Marktwirtschaft Da der Staat selber nur begrenzt kauft, bedeutet diese Kritik folglich, das Siemens nicht mehr nach Spanien verkaufen soll und statt eines VW jetzt Fiat kaufen soll (lol)? Wer bestraft denn die [...] mehr

03.11.2013, 13:50 Uhr

Meine Forderung : Barack, gib Francois die Freiheitsstatue zurück ... ihr habt sie nicht verdient mehr

08.10.2013, 12:43 Uhr

optional Nette Persiflage. Schade, das der Autor dieses Geschäft nur vom hören-sagen zu kennen scheint ... aber das Planungsgeschäft ist im RL nun mal nicht witzig, sondern einfach nur Arbeit, die getan werden [...] mehr