Benutzerprofil

monopinion

Registriert seit: 14.10.2013
Beiträge: 93
Seite 2 von 5
20.01.2017, 20:40 Uhr

Warum sollte ein gewähltes Staatsoberhaupt nicht die Interessen seiner Wähler und des Landes, das er/sie sövertritt in den Vordergrund stellen? It's the job. Zumindest war es - glaube ich (nach wie vor) mal so [...] mehr

15.01.2017, 00:19 Uhr

@76 thschmidt Ich höre was Sie sagen und hier in unserem Land und rund um die Welt strecken sich alle nach der Decke. Wenn ich systemkonform bin kann ich studieren - gilt wahrscheinlich für Russland, Nordkorea [...] mehr

14.01.2017, 23:56 Uhr

@66brazzo und 76thschmidt Das ist mir doch klar, System, Umstände etc. Darum geht es mir garnicht. Ich finde nur die Entrüstung auf der einen Seite und die Abschwächung auf der Anderen interessant. Die Argumentation [...] mehr

14.01.2017, 21:12 Uhr

@Corry Fehe Danke, dann ist es wohl bei Holm auch nicht verkehrt. Gut zu wissen dass es noch Leute gibt die nicht mit zweierlei Maß messen. ;-) mehr

14.01.2017, 20:55 Uhr

Mal Vorzeichen ändern Nehmen wir dich nur mal an dass einer für 6 Monate bei der NPD war, das könnte wohl einen Shitstorm auslösen. mehr

13.01.2017, 19:58 Uhr

Du meine Güte! Seien wir doch froh das die Polizei nicht Ressourcen verbraucht zur Kontrolle von älteren Menschen mit Rollator oder Albinos, nur um nicht angreifbar zu sein. A propos angreifbar: Cui bono? [...] mehr

14.12.2016, 02:35 Uhr

Wie jedes Jahr Ich bin Jahrgang 1960, habe seit ca. der Mondlandung 1969 auch Weltpolitik im Fernsehen bildhaft, später durch Zeitung aktiv mitbekommen. Ich kann mich seit ca. 1970 an kein Jahr erinnern, in dem es [...] mehr

11.11.2016, 12:43 Uhr

Weltkrieg 2 Der zweite Weltkrieg sollte in dieser wirtschaftlichen Betrachtung der USA als Konjunktur- und Beschäftigungsprogramm nicht ausser Acht gelassen werden. Wie hätten die Ergebnisse des New Deal ohne WW2 [...] mehr

18.10.2016, 14:34 Uhr

Aber, aber Die Vereinbarung sagt dass in Pfund bezahlt wird, wie konnten den die klugen Brüsseler Währungsschwankungen ausschliessen? Mir fehlt auch die vierte Alternative, einfach weniger ausgeben, z.B. In [...] mehr

06.08.2016, 20:10 Uhr

Schöne Gedanken Ich bin 56 und wahrscheinlich durch meine Erziehung deformiert, Tür aufhalten, Hilfe anbieten beim Kinderwagen die Treppe runter etc. Nach einigen schlechten Reaktionen darauf habe ich mal den Test [...] mehr

06.08.2016, 19:51 Uhr

@rrrr43 Da ist doch nichts falsches dran, er ist nur Realist und weiß, dass das mit dem BVB nichts wird - Wahrscheinlichkeit eben ;-) Daher strebt er die sechs Titel anders an und das steht ihm auch zu. mehr

26.07.2016, 09:03 Uhr

Verglichen mit den anderen Störchen ist Ronny ja wohl eher ein Amokläufer. Und eine Frage an die Beleseneren hier: Können auch Storchenmännchen Kinder bringen? mehr

22.07.2016, 20:29 Uhr

Ein deutscher Erdogan wäre in welcher Partei? Nur mal so zum nachdenken mehr

22.07.2016, 19:49 Uhr

Türkei ist Balkan und Naher Osten in abgewandelter Form mal ein Spruch aus der Vergangenheit "If he is a bastard, make sure he is our bastard". Ansonsten gerne konstruktive Vorschläge von so manchen Weltpolitikern im Forum [...] mehr

02.07.2016, 14:57 Uhr

Ein kluger Mann sagte mal dolgenden Spruch: "Angelogen ist erst wenn der Andere es glaubt". In diesem Sinne kann jedwedes "Wahlvolk" die Aussagen selbst prüfen und sich entscheiden. Wenn man aus [...] mehr

23.06.2016, 15:28 Uhr

Der J. Augstein hat's schon drauf Mit seinem zweifelhaften linken Hammer solange auf ein Thema hauen bis das halbe Forum sagt: Oh, er hat ja wieder einen Nagel getroffen! ;-) mehr

08.05.2016, 10:52 Uhr

Jetzt werden auch noch Wüsten verwüstet Vielletcht findet sich ja noch Bakterien oder Einzeller die im Salz hausen, dann geht was mit dem Naturschutz! mehr

25.04.2016, 20:02 Uhr

Wieder ein echter Peppone Hauptsache "die Amis" sind schlecht, bloß kein gutes Haar dranlassen. Obama hat ein GW Bush Erbe angetreten und ist Realpolitiker (geworden). Der aufgedrängte Friedensnobelpreis, geschenkt, [...] mehr

25.10.2015, 17:44 Uhr

@ Forums-Geschwurbel Danke für diesen Hinweis, sehe ich aus langfristiger Sicht auch als "Ursache der Ursache", der Rest danach hat sich verselbständigt. mehr

25.10.2015, 17:40 Uhr

Wenn sich so viele Foristen so einig sind dann sollten wir auch Assad in Ruhe lassen und nicht auf seinen Sturz hinarbeiten, mehr

Seite 2 von 5