Benutzerprofil

sajax

Registriert seit: 16.10.2013
Beiträge: 21
Seite 1 von 2
11.01.2019, 20:02 Uhr

Kommt mir bekannt vor Gab es diesen Abgesang auf die Industrie nicht schon einmal zu Zeiten der New Economy? Damals wurde diese Art des Wirtschaftens verächtlich als Old Economy abgetan, aber letztenendes war es dann genau [...] mehr

10.12.2018, 07:03 Uhr

Geschlechterkampf? Ich hab ja die Sendung auch gesehen, aber ich konnte beim besten Willen hier keine Auseinandersetzung zwischen "alten weißen Männern" und vermeintlich progressiven erkennen, wie ihn der [...] mehr

21.08.2016, 17:21 Uhr

2018 Bin mal gespannt, ob der bei der WM in Russland dann auch das russisch "Tor" schreit. Steffen Simon ist halt einer von denen die immer krampfhaft irgendwie cool wirken wollen, aber jemehr er [...] mehr

07.01.2016, 18:05 Uhr

Gegenpole Politische Korrektheit und diese vorgebliche "Liberalität", die in der Praxis mit Freiheit eher weniger zu tun hat, muss man nicht gutfinden, das tu ich auch nicht. Das erinnert mich [...] mehr

08.11.2015, 18:54 Uhr

Herr Czaja versagt zwar ganz offensichtlich bei der Organisation des Lageso, aber ihm eine (Mit)Verantwortung für den Tod des Jungen Mohamned zuzuschreiben ist nett ausgedrückt abenteuerlich und [...] mehr

16.10.2015, 21:27 Uhr

Alternativen? Gut, nach Meinung des Autors gilt es also zu verhindern, dass nur der IS als Assads Gegner übrigbleibt, weil Letzterer dann als das geringere Übel erschiene. Aber was sind denn die Alternativen zu [...] mehr

04.01.2015, 14:33 Uhr

Etikettierungen Und wieder eine Etikettierung die, einmal in den Raum gestellt, ob begründet oder nicht, zur völligen Diskredition des so bezeichneten führt. War es früher der Kommunist, dann der Nazi, später der [...] mehr

29.09.2014, 07:40 Uhr

Grundvoraussetzungen So ist es! Der Autor merkt vollkommen richtig an, dass es kultureller und (geistes-)geschichtlicher Vorausetzungen bedarf, damit ein Modell westlicher Prägung funktionieren kann. Freie Wahlen kann man [...] mehr

18.09.2014, 22:07 Uhr

klischees Jetzt läuft die kommentarspalte bestimmt gleich wieder über mit abgedroschenen klischees über Bayern. ich bin selber Bayer - und NEIN , ich habe noch nie jemanden korrumpiert, ich heiße nicht seppi, [...] mehr

05.09.2014, 07:04 Uhr

Man erlaube mir diese kleine Klugscheisserei: Die osteuropäischen Staaten können nicht über Jahrhunderte Spielball von Deutschland gewesen sein, weil es "Deutschland" erst seit 1871 gibt. [...] mehr

14.08.2014, 17:28 Uhr

Friede als Sollzustand... Krieg als Ist-zustand. Das ist die verlässlichste Konstante der Menschheit. Wer das negiert, verschliesst den Blick vor der historischen Wirklichkeit. Egal ob Pax Romana in der Antike, oder dem [...] mehr

08.06.2014, 07:13 Uhr

??? Geht es bei der Union eigentlich noch um Inhalte oder nur noch um die Form der Aussendarstellung? Man muss das nochmal betonen: Unionspolitiker bekommen von ihrer Parteichef einen Rüffel, weil sie [...] mehr

02.06.2014, 17:53 Uhr

Widerspruch Dass Junker der falsche Kandidat ist ist richtig. Dass sich das Europaparlament aber nicht wie ein Parlament verhält ist falsch. Es verhält sich einfach so wie es junge Parlamente, und ein solches ist [...] mehr

21.04.2014, 08:02 Uhr

Eine typische Biographie für einen Sozialdemokraten. Torsten Albig - Schule, Studium und dann direkt in den Staatsdienst und schließlich Politiker. Erfahrung in der freien Wirtschaft gleich null. Dieser Mann musste nie selber [...] mehr

26.03.2014, 21:28 Uhr

optional Schön und gut - Alis und Hakans werden also diskriminiert. Und was will man bitteschön dagegen machen? Etwa per Gesetz vorschreiben, dass man ab sofort Ali und Tim gleich gut zu finden hat? Manche [...] mehr

09.02.2014, 19:17 Uhr

Die Überschrift sollte lauten Land des Reichtums, Land des Pragmatismus. Die Schweizer haben erkannt, dass mehr Zuwanderubg nicht zwangslàufig auch mehr Wohlstand bedeuten muss. Dass Spon den Schweizern nun Angst unterstellt, ist [...] mehr

30.12.2013, 19:25 Uhr

bemühter Vergleich Der Vergleich zu 1914 hinkt schon sehr. Eine Bündnismechanik wie 1914, als Europa in Achsenmäcchte und die Triple-Entente gespalten war, ist schlichtweg nicht gegeben. Insofern war ein Krieg 1914 [...] mehr

05.12.2013, 20:59 Uhr

Konservativ? So sehr icvh Herrn Fleischhauser schätze, hier schlägt er ins Leere. Der CDU vorzuwerfen, dass sie aufgrund ihrer Inhaltsleere nicht mehr konservativ sei, ist paradox. Ja, die CDU ist inhaltsleer. [...] mehr

30.11.2013, 10:03 Uhr

Realitätsfremd Die Einschätzung dieses sogenannten Experten von greenpeace zeigt mal wieder wie weit diese Menschen von den Realitäten im "wirklichen" Leben entfernt sind. Ich besitze selber eine Spedition [...] mehr

18.11.2013, 07:22 Uhr

Und ich dachte die DDR wäre vor 23 Jahren untergegangen...Willkommen im Sozialismus! Damit wurden die Freiheit und Leistungsprinzip beerdigt. Bzw: Wo bleibt eigentlich die Qoute für Frauen in [...] mehr

Seite 1 von 2