Benutzerprofil

Rennbahner

Registriert seit: 31.10.2013
Beiträge: 43
Seite 1 von 3
15.07.2019, 20:34 Uhr

Gemäß BFH kann eine Aktie zwei Eigentümer haben, einen rechtlichen und einen wirtschaftlichen, wovon der Fiskus in bestimmten Fällen profitiert. Das haben sich einige zunutze gemacht, indem bei der [...] mehr

22.06.2019, 16:04 Uhr

Aussterben Gibt es auch nur eine wissenschaftliche Studie, die zu dem Ergebnis kommt, die Menschheit könnte beim Klimawandel aussterben? mehr

18.05.2019, 22:33 Uhr

Es ist doch optimal gelaufen. Die FPÖ hat in der Regierung keinen wirklichen Schaden angerichtet, hat sich selbst desavouiert und es bestehen gute Aussichten, dass sie bei den Neuwahlen abgestraft [...] mehr

09.05.2019, 11:25 Uhr

Bis 2030 möchte GB ein Drittel seines Stroms aus Offshore-Windparks beziehen. Vor dem Hintergrund, dass man in ganz GB überall recht nah an der Hochsee liegt, zeigt das, für wie beschränkt man dort [...] mehr

27.04.2019, 12:22 Uhr

Der Fachkräftemangel macht sich beim Spiegel massiv bemerkbar. Die Grünen haben nicht Enteignungen "wie in Berlin debattiert" ins Auge gefasst. In Berlin werden Vergesellschaftungen (Art. 15 [...] mehr

17.04.2019, 09:12 Uhr

Grunderwerbssteuer Ein weiterer Punkt fehlt: Die Grunderwerbsteuer ist seit 2007 von 3,5 Prozent auf 4,5 bis 6,5 Prozent, je nach Bundesland, gestiegen. Der Staat hat damit diese Steuer zum Teil fast verdoppelt und [...] mehr

07.03.2019, 07:52 Uhr

Verständnisfrage "Draußen im Land" meint die linksalternativen Redaktionsstuben, stastsfinanzierten NGO's und dauerempörten Aktivisten, richtig? mehr

23.11.2018, 11:29 Uhr

Zwei Welten Ich mag mich irren, aber es scheint bei der CDU das SPD-Phänomen durchzubrechen, dass die Partei sich vom Test der Gesellschaft zum Teil abgekoppelt und völlig andere Präferenzen hat. So wie eine [...] mehr

16.11.2018, 10:05 Uhr

Wenn die AfD sich mit ihrem dubiosen Personal und dumpfen Ansichten in bedenklicher Stärke etablieren konnte, sollte man sich fragen, was in der Auseinandersetzung mit ihr schiefgelaufen ist. Ein [...] mehr

09.11.2018, 19:03 Uhr

Einstellung nach § 153 (Schuld nicht festgestellt) oder § 153a ZPO (Schuld festgestellt)? Das wäre interessant zu wissen. Früher, als es noch richtigen Journalismus gab, wäre dieser Umstand mit [...] mehr

15.10.2018, 14:59 Uhr

Unlogisch Die Grünen haben mit der einzig richtigen Strategie, die sie als einzige befolgt haben, nur 17,5 Prozent erzielt? Die anderen Parteien, die diese Gewinnerstrategie ignorierten, müssen sich 82,5 [...] mehr

15.10.2018, 09:33 Uhr

Dass die Grünen eigentlich nur die Führung im (geschrumpften) linken Lager gewonnen haben, versucht die Mehrheit in den Kommentaren Herrn Kuzmany ja schon zu erklären - mal sehen, ob's hilft. [...] mehr

01.10.2018, 14:48 Uhr

Sortierung Was ist eigentlich das Prinzip für die Reihenfolge der Parteien im Balkendiagramm? Die AfD sitzt als drittstärkste Fraktion im Bundestag und müsste nach üblicher Sortierung an entsprechender Stelle [...] mehr

25.08.2018, 18:42 Uhr

Schön zu sehen, wie viele hier wissen, dass Derivate hochriskante Zockerinstrumente sind. Die Hessen haben sie aber absolut korrekt zu ihrem eigentlichen Zweck eingesetzt, nämlich zur Absicherung von [...] mehr

05.08.2018, 11:25 Uhr

Da geht von den Linken Gewalt aus, und das wird als "übermütig werden" verharmlost. Es scheint noch nicht bei SPON angekommen zu sein, warum die etablierten Medien eine Glaubwürdigkeitskrise [...] mehr

22.07.2018, 15:03 Uhr

Journalistische Standards Bei der Wortwahl dieses Artikels wäre eine Kennzeichnung als Kommentar angebracht gewesen. Dass die CSU gehen die Demonstration "hetze", ist pure Meinungsmache. Eine Gegenwehr gegen die [...] mehr

22.07.2018, 10:39 Uhr

Ahnungslos Schon die Einleitung zeigt die Ahnungslosigkeit des Autors. Seehofer hat nicht seinen Geburtstag mit Abschiebungen gefeiert, sondern im Nachhinein festgestellt, dass es zufällig 69 gewesen seien. Das [...] mehr

16.07.2018, 07:44 Uhr

Inkorrekt Wenn der Beschluss, dass Sami A. nicht abgeschoben werden dürfe, zu spät einging, war die Abschiebung kein Rechtsbruch - es gab einen formell wirksamen Abschiebebescheid. Beim Spiegel scheint man [...] mehr

14.07.2018, 17:09 Uhr

Unlogisch Wenn die tunesischen Behörden ihn wieder laufen lassen, dann besteht doch spätestens ab da keine Foltergefahr mehr...wieso muss er dann noch in Deutschland Zuflucht suchen? Das Abschiebehindernis [...] mehr

23.05.2018, 13:20 Uhr

Naja... Dass ein Landesverband 30 Teilnehmern die Reise bezuschusst, ist schon etwas Anderes, als die Überschrift suggeriert. Die Reise dürfte über 50 Euro kosten, und dass politische Parteien ihren Anhängern [...] mehr

Seite 1 von 3