Benutzerprofil

DrGrey

Registriert seit: 02.11.2013
Beiträge: 1254
Seite 1 von 63
27.06.2014, 19:57 Uhr

Es geht diesen Personen um die eigene Verwirklichung, der Rest interessiert sie nicht. Für die deutschen Produkte heisst das, dass sie auf dem Weltmarkt teurer werden, also weniger Absatz. [...] mehr

27.06.2014, 19:48 Uhr

Sicher, aber die haben die Möglichkeiten des Westens stark überschätzt und überreizt dadurch. So kan man doch nicht mit einem Land wie Russland umgehen. mehr

27.06.2014, 19:39 Uhr

Österreich als Sündenbock ist viel zu klein und war noch nie Weltmeister. Aber eiin fetter Brocken wie Deutschland als mehrmaliger Weltmeister, sowas taugt immer als das ideale Feindbild. Nur [...] mehr

27.06.2014, 19:23 Uhr

Sie übersehen da etwas. London ist ein internationaler Finanzplatz mit Reputation. Frankfurt ist dagegen nur provinziell. Der Grossteil in der EU ist nach kaufmännischen Kriterien längst [...] mehr

27.06.2014, 19:19 Uhr

Ich dachte dort werden Parteien, aber keine Personen gewählt. In den Statuten steht auch nichts genaues zur zwingenden Personenauswahl. mehr

27.06.2014, 19:18 Uhr

Stimmt, eine klare Aussage mit wenig Worten. mehr

27.06.2014, 19:17 Uhr

Stimmt, nur tut sowas dort aber kein Politiker, im Gegenteil, man verspricht neue Wohltaten, die man sich eigentlich nicht leisten kann. mehr

27.06.2014, 19:15 Uhr

Die Briten sind da härter und direkter als wir. Dort wird man ihn als Versager und Nachgeber verurteilen. Von wegen Märtyrer. mehr

27.06.2014, 19:13 Uhr

Da will niemand mehr begleichen. Wozu auch? Man hofft ganz einfach, das Draghi endlos neues Geld für einen druckt, und das Spiel bis in alle Ewigkeit treiben kann. Wir alle wissen aber, das [...] mehr

27.06.2014, 19:09 Uhr

Ja, denn wer soll den britischen Nettobeitrag in der EU übernehmen? Das kleine Luxembur? das bankrotte Griechenland? Nee, Deutschland wird die Summe dann aufs Auge gedrückt. Ihre Frage ist [...] mehr

27.06.2014, 19:05 Uhr

Im Moment befinden wir uns im Zustand der monetären Staatsfinanzierung durch die EZB, bzw. der Notenbanken. Sowas ging in keiner Geschichte lange gut. mehr

27.06.2014, 19:02 Uhr

Aber nein, der Forist hat ja nicht unrecht. Wir haben es hier mit einem Antidemokraten par excellence zu tun. Dieser Mensch ist mitverantwortlich für den heutigen desolaten, moralisch [...] mehr

27.06.2014, 18:57 Uhr

Volle Zustimmung, aber kann es so mit Merkel als Bienenkönigin der EU weitergehen? mehr

27.06.2014, 18:53 Uhr

Stimmt, das hatte die ganze Verlogenheit des Westens noch mal voll transparent gemacht. Was wohl China darüber denkt? Dazu fehlt ihr der Mut und das Rückrat. mehr

27.06.2014, 18:50 Uhr

Nur diese Sprache scheint offenbar verstanden zu werden im Westen und in der Ukraine. Soll der Westen doch das Pipelinesystem der Ukraine ausbessern und modernisieren. Zahlen wird das eh dann [...] mehr

27.06.2014, 18:24 Uhr

Mit solchem Gesindel würd ich auch nicht verhandeln. mehr

27.06.2014, 18:17 Uhr

Das einfachste wäre es, die Leute plärren zu lassen, mich nach Asien wirtschaftlich umzuorientieren und die Ukraine wirtschaftlich und finanziell den Bach runter gehen zu lassen. Soll die EU [...] mehr

27.06.2014, 18:05 Uhr

Das kommt noch, wenn die Luft dünner wird. Allerdings können sich die heutigen Kriegsöiebhaber nicht sicher sein, das sehr viele im Gliechschritt mitmachen werden. mehr

27.06.2014, 17:58 Uhr

Merkel wird versuchen dies mit höheren Steuern auszugleichen, um dann damit teureres Frackinggas von den VSA zu bekommen. Dafür muss sie dann Zusagen bei neuen Kriegen machen. Frisches [...] mehr

Seite 1 von 63