Benutzerprofil

Darknessfalls

Registriert seit: 06.11.2013
Beiträge: 162
Seite 1 von 9
28.05.2017, 08:13 Uhr

Erstaunlich... ...sehr erstaunlich, wie wenig es inzwischen bedarf, um in den Spiegel online zu kommen! Wo ist die Nachricht, wo der Nutzen? Das Magazin verkommt mehr und mehr zu einem Boulevard-Revolverblättchen [...] mehr

02.01.2017, 10:22 Uhr

Erbärmlich Es ist kein gutes Zeichen, dass sich der Spiegel seit einiger Zeit mehr und mehr als undifferenzierendes Sprachrohr der Regierung hergibt. Wenn ich Propaganda lesen will, gehe ich auf die Seiten der [...] mehr

20.12.2016, 11:17 Uhr

Na ja... Von den meisten Fortsetzungen, die legendäre Filmwerke erlitten haben, war die Fangemeinde schwer enttäuscht worden. Der eingesetzte Regisseur verspricht zwar Schadensbegrenzung, aber vom BladeRunner [...] mehr

16.12.2016, 10:13 Uhr

Win-win Ein guter Deal! Wer jemals echten kubanischen Rum genossen hat (Stichwort: Havanna Club 7 anos), lässt den anderen Schmodder links liegen! Bier sowieso. Wenn die Tschechen klug sind, lassen sie sich [...] mehr

04.11.2016, 13:08 Uhr

Langsam mit den jungen Pferden Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekotzt wird - also bitte auf dem Teppich der Realitäten bleiben. Als weilands Kohl/Strauß die Macht übernahmen, hieß es auch: dritter Weltkrieg... und was [...] mehr

24.07.2016, 15:25 Uhr

Gute Frage - das Psychogramm dieser Person lässt erahnen, dass sie auch währenddessen genügend Schaden angerichtet hat... hmm, vielleicht eine Grundbedingung für den später zugeschanzten Job? [...] mehr

24.07.2016, 11:35 Uhr

Erschummelt, weil... ... sich Abitur und Jurastudium im Lebenslauf besser lesen als "hab so rumgehangen und gedacht, kannste ja mal auf Abgeordnete machen, ne!". Und die Personalentscheider etc. gucken [...] mehr

24.07.2016, 09:04 Uhr

Da gibt es noch... ... andere interessantere Fragen: Darf die Gute das erschummelte / erschwindelte / ergaunerte Geld, welches mit ihrem Posten einher ging, behalten? Immerhin erfüllen ihre Aktionen den gefühlten [...] mehr

29.06.2016, 18:57 Uhr

Experten am Werk Wer kam den auf die grandiose Idee, ausgerechnet die KPMG um Rat zu fragen, was es mit den Investoren auf sich haben mag??? Wer diese Helden der Arbeit jemals in Aktion erlebt hat, wundert sich [...] mehr

16.06.2016, 10:56 Uhr

Mumpitz Wenn man die Argumente der EU-Befürworter hört, fragt man sich schon, wie um Himmels Willen die ganzen Staaten vor der EU existieren konnten... Höchstwahrscheinlich geht es wie üblich um den Erhalt [...] mehr

24.05.2016, 08:28 Uhr

Leider falsch! Die Lebenserfahrung zeigt, dass der Autor offensichtlich nicht allzu viel gesehen hat: Die Schaumschläger sitzen nicht aus Versehen oben - sie werden von ihresgleichen in die Positionen gehievt. [...] mehr

06.05.2016, 12:38 Uhr

Oh, weh! Maserati... da denke ich spontan an den Khamsin - und nicht an so eine Katastrophe! Wer besitzt nochmal das Werk und die Namensrechte? Und genau so übel sieht das Teil aus. Vielleicht rettet die [...] mehr

25.04.2016, 17:47 Uhr

Jetzt muss es ja besser werden Das nenne ich mal ein Zeichen gegen das Bienensterben! Ein Verbot der Neo-Nikotinoide war offensichtlich eine Nummer zu groß für unsere Volkshelden. Dann doch lieber den kleinen Hinterhofgärtner [...] mehr

23.04.2016, 11:09 Uhr

Einfache Lösung Gegen Altersarmut hilft am besten frühzeitiges Ableben. Garantiert! mehr

23.04.2016, 11:07 Uhr

Oh weh! Wenn das Schule macht, stehen wir spätestens Mitte nächster Woche ohne Bundestag da... mehr

23.04.2016, 11:04 Uhr

Sauber und Atom... sind ein Widerspruch in sich: der Strom ist schnell verbraucht, auf die "Asche", die ein Atomkraftwerk produziert, darf man dann mehrere tausend Jahre lang aufpassen - sonst könnten [...] mehr

18.04.2016, 10:43 Uhr

Nur mal so am Rande... Wasserstoff könnte aus der überschüssigen Windenergie, die wir derzeit ultraintelligent an z.B. Polen verschenken, gewonnen werden, mittels Hochdruckelektrolyseanlagen - den gleichen, die übrigens [...] mehr

14.04.2016, 10:59 Uhr

Gar nicht so übel... Also, im Vorjahr haben die Kerle bei 128 Millionen Umsatz über 428 Millionen Gewinn gemacht - superduper. Bitte den Namen der Prüfgesellschaft nennen, die das testiert hat. Ansonsten: Samwer [...] mehr

05.02.2016, 17:06 Uhr

Sie haben so recht... und trotzdem tut sich in der Richtung seit Jahren und Jahrzehnten nichts. Ihre Vorschläge gebe ich regelmässig selbst zum Besten, die Reaktionen darauf sind einhellige [...] mehr

19.01.2016, 16:36 Uhr

Stimmt schon, aber... Sie haben ja recht, aber mich würde ernsthaft interessieren, wer im Zeitalter von Internet, Informationsflutwellen und Forengedingens solchen Zeitgenossen noch Geld anvertraut. Kapier ich einfach [...] mehr

Seite 1 von 9