Benutzerprofil

Bernhard Reiter

Registriert seit: 16.11.2013
Beiträge: 18
14.07.2019, 16:54 Uhr

Kann man alles machen Hat aber harte Konsequenzen für alle und insbes. die Einkommensschwachen. Und solche, die jetzt noch gut verdienen. ZB Fraport-Mitarbeiter, Beschäftigte in der Industrie (Bayer, Conti, Daimler etc). [...] mehr

11.07.2019, 09:37 Uhr

Retourenvernichtung Es gibt keine Diskussion zu Retourenvernichtung , sondern die Grünen und „grüne“ Politiker haben was dagegen. Das ist ein Unterschied. Was diese Personenkreise missverstehen. Nicht jeder denkt so wie [...] mehr

01.11.2018, 17:02 Uhr

Fast richtig.. ...liebe SPON-Journalisten. Aber in Österreich wird der Strom ebensowenig vorwiegend aus Wasserkraft hergestellt wie die Bahn in D zu 100 % Ökostrom verbraucht. So ist leider die die Physik. Entweder [...] mehr

27.07.2018, 08:40 Uhr

Einseitig Es gibt einen Absatz im Artikel, der für das NetzDG spricht. Aber keinen, der Fälle schildert, die das Argument „Overblocking“ bzw. Einschränkung der Meinungsfreiheit stützen. Obwohl diese im Netz [...] mehr

21.06.2018, 11:53 Uhr

Was zu tun ist Es ist ziemlich simpel. Energiewende (Biogas) + Biospritverordnung > Monokulturen > keine 4-Felder-Bewirtschaftung > viel Düngen > viel Nitrat mehr

10.05.2018, 14:43 Uhr

Voll schwer Ist ja auch voll schwer zu verstehen, liebe Flacherdler. Technischer Fortschritt erzeugt Wohlstand und Wachstum. Und man kann davon ausgehen, dass den Leuten immer was neues einfällt. mehr

03.05.2018, 07:29 Uhr

Vielen Dank Woran liegt es eigentlich, dass ich jeden Furz von DT hier mitbekomme, von den anderen Schurken auf der Welt so wenig hier lese. Ich habe eine Vermutung. Erstens, die Linken haben ein Trauma. Und [...] mehr

19.04.2018, 07:55 Uhr

Klasse Idee Funktioniert nur leider nicht. Das Problem sind nicht die Akkus, sondern das Stromnetz. Es ist dafür nicht ausgelegt. D. h. es müsste komplett, also bis in den letzten Winkel einer Stadt, umgebaut [...] mehr

15.04.2018, 14:34 Uhr

So ist das... ... in einem Land, wo die Menschen nicht so staatsgläubig sind. mehr

05.12.2017, 05:12 Uhr

Der wichtigste Punkt geht unter Trump hat versprochen, den Bundesstaaten ihre Rechte zurückzugeben. Das hat er hier, indem er die zentralstaatlichen Erlasse seiner Vorgänger aufgehoben hat. Ob die Naturschutzgebiete tatsächlich [...] mehr

29.10.2017, 18:25 Uhr

Ja, wie lernt man, die interessen der anderen... ....ernst zu nehmen, Herr Gathmann? Grundsätzlich ist das nicht schwer. Nur, bei den völlig weltfremden, in der Sache technisch/physikalisch oft falschen und in der Folge somit meist hirnrissigen [...] mehr

10.10.2017, 12:13 Uhr

Kann Herrn Weil nicht zustimmen Herr Weil gibt nur das übliche Politiker-bla-bla von sich. Lanstrecke und so. Die SPD hat hier nur weniger schlechte Aussichten als vor vier Wochen, weil Frau Merkel mit 33 % so fulminant gewonnen [...] mehr

30.08.2017, 18:35 Uhr

Auf SPON ist Verlass Es wird zielsicher der falsche Schluss herausgestellt. Immer gegen Reiche. Jede, wirklich jede, neu gebaute Wohnung senkt das Mietniveau. Ganz einfach weil sich das Angebot vergrößert. Und wo steht [...] mehr

20.08.2017, 11:11 Uhr

Der übliche Abwasch Wer, wie der Autor, schon mit Modaladverbien seine Probleme hat, sollte das Schreiben bleiben lassen. So würde uns auch das nur noch lanweilende Kapitalismus-Bashing erspart bleiben. Was wäre denn die [...] mehr

11.07.2017, 11:17 Uhr

Korrelation ist nicht Kausalität Gilt für alle diese Studien. Völlig wertlos. mehr

13.06.2017, 14:20 Uhr

Schon die Überschrift ist Quatsch Grüne = Öko? Schon das stimmt einfach nicht. Aus Kiel Signalwirkung? Nein, Signalwirkung hat NRW. Dort haben die Grünen erdrutschartig Stimmen verloren. Und das gleiche wird immer öfter eintreten. [...] mehr

23.05.2016, 14:38 Uhr

Immer wieder Ich kann denn Begriff "Populismus" nicht mehr hören. Links oder rechts. Egal. Es langweilt nur noch. Warum muss der Medienschaffende (jetzt auch noch Herr Fleischauer) sich permanent daran [...] mehr

16.11.2013, 19:19 Uhr

Schizophren Seit Jahr und Tag wird einem eingebläut, man solle doch Strom sparen. Z. B. auf so komfortable Dinge, wie Standby zu verzichten. Und nun soll man ein Auto kaufen, mit dem ich mit ein mal Gasgeben so [...] mehr