Benutzerprofil

fritz_fleissig

Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 31
Seite 1 von 2
05.05.2019, 21:20 Uhr

Ihr Rhetorikstil ist schlimm und verletzend. Ich habe drei Gründe genannt, warum jemand nicht arbeitet: Können (Fehlendes Humankapital, Krankheit), Dürfen (Arbeitserlaubnis) und Wollen (Ist [...] mehr

05.05.2019, 20:55 Uhr

Können Sie mir bitte die Stelle zeigen, an der ich eine solche Aussage gemacht habe? Ihr Kommentar ist unverschämt! mehr

05.05.2019, 20:24 Uhr

Guten Abend, was meinen Sie mit dem Begriff "Geldverteilung"? Ich nehme an, es geht Ihnen um die ungleiche Verteilung von Vermögen? Dies hat mit Geld nicht so viel zu tun. Schauen Sie, [...] mehr

05.05.2019, 20:11 Uhr

Ich kann Ihre Entgegnung jetzt schlecht einordnen. Die Umsatzsteuer ist eine Bundessteuer und die Einkommensteuer eine Länder/Kommunalsteuer. Meinen Sie das? Aber was hat dies mit meinem Kommentar [...] mehr

05.05.2019, 13:18 Uhr

Nach meiner Information zahlen die oberen 10% der Einkommensbezieher bereits mehr als 50% des gesamten Einkommensteueraufkommens. Hier ist noch nicht berücksichtigt, dass die unteren [...] mehr

03.05.2019, 23:41 Uhr

Guten Abend, ich bin ein Arbeiterkind und durch eigene Hände Arbeit Millionär geworden. Hört sich toll an. Ich kann mir davon aber nichts kaufen. Das Vermögen ist nämlich in meiner Firma gebunden. [...] mehr

03.05.2019, 23:28 Uhr

Guten Abend, ich möchte Sie kurz korrigieren: 1) Das Einkommen, das ihr Vorredner bekommt, wurde nicht von seinem Arbeitgeber bereits versteuert. Die Lohnkosten reduzieren den Gewinn des [...] mehr

06.04.2019, 10:01 Uhr

Ich verstehe Ihren Beitrag nicht. Die beiden Radfahrer in meinem Beitrag durften die Einbahnstraße nicht in der Richtung befahren. Der Unfall wäre von denen verschuldet gewesen und ich hätte [...] mehr

04.04.2019, 21:55 Uhr

Ich wohne in einer Einbahnstraße, die nicht für Radfahrer im Gegenverkehr freigegeben ist. Der Grund liegt darin, dass die Straße unübersichtlich ist und ich in einer Linkskurve den [...] mehr

31.01.2019, 20:14 Uhr

Mehr Sachlichkeit wäre gut Die Besteuerung von Einkommen und Vermögen ist ein komplexes Thema, da wir in Deutschland ein komplexes Steuersystem haben. Da hätte ich mir schon gewünscht, wenn der Autor mit etwas mehr Abstand und [...] mehr

14.01.2019, 18:32 Uhr

Woher kommt diese Häme und diese Ablehnung einer Eigenverantwortung? Beim Lesen der Kommentare zum Artikel nehme ich mit, dass die Mehrzahl der Kommentatoren eine der folgenden Meinungen vertreten: a) Sparen lohnt sich nicht, b) Sparen ist schädlich für die [...] mehr

06.01.2019, 10:08 Uhr

Steuergerechtigkeit interessant interpretiert Es ist schon etwas her, als ich an der Universität Vorlesungen zur Finanz- und Sozialpolitik gehört habe. Meiner Erinnerung nach ist das deutsche Steuersystem so aufgebaut, dass eine [...] mehr

04.12.2018, 14:49 Uhr

@Fritz Meyer Sehr geehrter Herr Meyer, ich kann Ihnen versichern, dass das kein Quatsch ist. Wenn Sie in Ihrem Bekanntenkreis einen Unternehmer haben, der eine Kapitalgesellschaft besitzt oder wenn Sie im [...] mehr

04.12.2018, 14:34 Uhr

Ich verstehe ja, was Sie meinen. Aber niemand muss Aktien über Versicherungsprodukte kaufen. Man eröffnet ein Depot bei einer sparplanfähigen Bank und kauft ETFs. Dafür braucht man wirklich keine [...] mehr

03.12.2018, 21:13 Uhr

Sie investieren in die falschen Fonds! Warum kaufen Sie die Fonds über Makler und nicht selber? Dann müssen Sie auch nicht 30% Provisionen auf den Ertrag zahlen. Mehr als 0,2% - 0,5% p.a. Verwaltungsgebühren sind bei ETFs eigentlich [...] mehr

03.12.2018, 20:56 Uhr

Bitte einmal im Steuerrecht nachschlagen... Gegenfrage: Wäre es obszön, wenn der Arbeiter vom Investor die Maschine zur Verrichtung der Arbeit geschenkt bekäme? Unternehmen setzen zwei Faktoren ein: Kapital und Arbeit. Beides möchte [...] mehr

03.12.2018, 20:49 Uhr

Warum so skeptisch? Ich investiere seit mehreren Jahren meine VL-Zahlungen in Aktienfonds und wurde bislang nicht über den Tisch gezogen. Langfristiger diversifizierter Vermögensaufbau mit [...] mehr

03.12.2018, 20:44 Uhr

Was ist denn daran komisch? Ich finde seine Idee gut und bin nicht Aufsichtsratschef des weltweit größten Vermögensverwalters. Sie können doch auch anderswo Aktien oder Fonds kaufen... mehr

01.09.2018, 09:44 Uhr

Chapeau! Man kann ja von Herrn Putin halten, was man will, aber vor dieser Rentenreform ziehe ich den Hut. Dass er damit andere Wahlversprechen gegenfinanziert steht auch auf einem anderen Blatt. Aber die [...] mehr

26.08.2018, 11:03 Uhr

Bitte lesen Sie sich einmal in die Wirkungsweise von Zins-Swaps ein Guten Morgen liebe Spiegelleserin, wenn es sich um einen Zins-Swap gehandelt hat, dann stehen den Verlusten aus dem Swap die Gewinne aus dem Basis-Geschäft gegenüber. Jeder Schuldner hat die [...] mehr

Seite 1 von 2