Benutzerprofil

bamesjond0070

Registriert seit: 21.11.2013
Beiträge: 175
Seite 1 von 9
06.03.2019, 17:44 Uhr

"Die Gelbwesten überschreiten meiner Meinung nach ihre Grenzen deutlich. Demo ja, Gewalt nein." Die deutschen Couchrevolutionäre wissen wieder, wie es geht. Bestimmt werden die Eliten [...] mehr

08.02.2019, 00:46 Uhr

"Die Lobbyisten derLebensmittelindustrieverhinderten eine gesetzliche Regelung." Der mutierte Lobbyismus ist mittlerweile die vielleicht größte Gefahr für die westlichen "Demokratie". Wenn eine Ministerin behauptet, man schreibe mit dem einer solchen Ampel dem [...] mehr

29.01.2019, 15:26 Uhr

Es macht wütend, wie der Umweltschutz auf die Armen umgewälzt werden soll. Und gerade die grenzdebilen Kommentare der Bahnvertreter sind ein gutes Beispiel dafür, was hier schief läuft. Die Kommentare [...] mehr

25.01.2019, 17:49 Uhr

Die Modetrends kommen aus den großen Metropolen, die Mode dieser Hersteller offenbar aus den hintersten Provinzen. Wer immer noch nach Lagerfelds Motto "Wer Jogginghosen trägt, hat die [...] mehr

22.01.2019, 20:02 Uhr

Wer von Kapital, gewonnen aus dem 3. Reich lebt, gehört sofort enteignet. Mindestens bis dieser wenigstens zur unteren Mittelschicht gehört. Vor ihren Freunden beim Staat müssen sich diese [...] mehr

18.01.2019, 15:29 Uhr

Wir müssen amerikanische Unternehmen als Feinde der europäischen Bevölkerung sehen. Ihre Weltsicht ist zu jedem Preis kurzfristig gewinnorientiert. Das (noch) demokratische System der EU ist nicht mit [...] mehr

16.01.2019, 06:40 Uhr

Es wird einen Geschlechterausgleich geben, spätestens wenn Oppermanns Generation verstorben ist. mehr

15.01.2019, 10:28 Uhr

Überschuss? Investieren! mehr

12.01.2019, 15:09 Uhr

Wer fühlt sich denn ernsthaft durch den dt. Spitzensportler repräsentiert (zugegeben, ausgenommen des Volkssports Fußball)? Sucht euch doch richtige Jobs auf dem Arbeitsmarkt, anstatt beim [...] mehr

11.01.2019, 14:37 Uhr

Trickle down economics ist die Grundlage, das Kapital wird im 21. Jahrhundert aber nicht mehr verteilt, sondern landet in Panama. Ende der Geschichte. Die Idee, Steuersenkungen für Reiche würden [...] mehr

09.01.2019, 16:42 Uhr

Korrekturlesen Ich bin kein Fan von Trump, aber was für eine Art Journalismus soll das sein? In Texas haben illegale Einwanderer also 51 Menschen getötet, "normale" US Bürger aber mehr? Toll, dass hier [...] mehr

05.01.2019, 13:17 Uhr

Korruption oder Dummheit Trickle down funktioniert nicht mehr, das haben spätestens die Panamapapers gezeigt. Es wird wieder Geld an Reiche verschenkt, danke deutsche Regierungsparteien, deshalb hasst euch jeder. mehr

27.12.2018, 11:05 Uhr

Wäre ja ganz schön, wenns sich das dann auch in den Steuern widerspiegeln würde. mehr

08.08.2018, 21:36 Uhr

Ist halt schlecht, wenn man in der SPD das Soziale vergisst und bei den Grünen die Friedenspolitik (wobei ein stärkeres soziales Profil hier auch nicht schaden würde). mehr

08.08.2018, 21:14 Uhr

"Das ist ok, weil es Menschen machen!" Was laberst du für eine Schei*e. Es geht nicht darum, dass ein Wolf ein Tier getötet hat, sondern dass sich Wölfe in der Nähe einer Großstadt bewegen, was damit belegt ist. Wie minderbemittelt muss [...] mehr

08.08.2018, 11:27 Uhr

"Selfmade-Milliardärin" Der einzige Grund, dass hier das Wort "selfmade" genutzt wird, ist es dazu dienen soll, sie (als Frau) auf eine Stufe mit tatsächlichen Selfmade-Milliardären wie Zuckerberg zu stellen, da es [...] mehr

07.08.2018, 15:04 Uhr

Ein Mann, der zu jedem öffentlichem Termin denselben Anzug trägt: merkt keiner. Einer Frau, die dasselbe tut: eigenartig, wahrscheinlich innerlich tot." Ich kenne keinen Mann, der so über eine [...] mehr

05.08.2018, 21:40 Uhr

Ist das den Bayern nicht eigentlich langsam peinlich? Die Entscheidung der CSU prägen das Bild im gesamten Land, ich würde mir da Sorgen machen. mehr

04.08.2018, 15:23 Uhr

Genau, Zwangsarbeit. Nur mit Training zum Leute töten. Finanzielle Anreize ok, Zwangsarbeit darf keine Option sein. Ein Verteidigungsfall ist viel unwahrscheinlicher als immer wieder erfunden wird [...] mehr

04.08.2018, 15:07 Uhr

Genau, Zwangsarbeit. Nur mit Training zum Leute töten. Finanzielle Anreize ok, Zwangsarbeit darf keine Option sein. Ein Verteidigungsfall ist viel unwahrscheinlicher als immer wieder erfunden wird [...] mehr

Seite 1 von 9