Benutzerprofil

wgundlach

Registriert seit: 24.11.2013
Beiträge: 178
Seite 1 von 9
03.07.2016, 14:51 Uhr

Da verweigert einer Worthülsen die im gesamten Medien/TV tagtäglich abgesondert werden - und schon bricht die große Schelte über ihn herein! Es werden keine MEINUNGEN mehr geduldet, die nicht irgendeinem Mainstream entsprechen. [...] mehr

29.05.2016, 10:53 Uhr

Die Aktionäre muß man nicht bedauern sie verdienen genug bzw. haben genug verdient an VW, bzw. an denjenigen, die diesen Gewinn erwirtschaftet haben. Tatsächlich bezahlt jeder Einzelne mit dem Kauf eines Autos diese Exzesse. Und die [...] mehr

25.05.2016, 10:10 Uhr

Hedgefonds und Wallstreet.. sind ja ohnehin bei Mrs. Clinton gut verankert. Das ist ja nun keinesfalls eine neue Nachricht. Warum veröffentlich Mrs. Clinton nicht die Reden an der Wallstreet, wie Sanders es verlangt? Eben. mehr

24.05.2016, 10:20 Uhr

Welch absurdes Theater Man verlangt von der Türkei, die Flüchtlinge zurückzuhalten, also die verrufenste aller "Arbeiten" für die EU zu erledigen und gleichzeitig drischt man täglich auf die Türkei ein. In Form [...] mehr

19.05.2016, 21:55 Uhr

Interessant, ab und zu zurückzuschauen.. http://www.sueddeutsche.de/politik/krieg-gegen-gaddafi-us-bericht-cia-spione-unterstuetzen-rebellen-in-libyen-1.1079534 Noch interessanter wäre allerdings die Gegenwart: Wie viele CIA Leute sind in [...] mehr

25.04.2016, 15:52 Uhr

Und WER wählt die aus, die "Lassen wir die klügsten Köpfe Europas darüber nachdenken" Die klügsten Köpfe wie zum Beispiel unsere Banker? Unsere Manager-Elite, die sich die Taschen vollstopft, obwohl sie die Firmen in [...] mehr

25.04.2016, 15:34 Uhr

...nicht beikommen. Abgesehen davon, ob man die Sache hätte auch anders entscheiden können nach Gesetzeslage: Dieser Spruch, man könne mit den Mitteln der Strafjustiz ..nicht beikommen - das gilt für viele Bereiche. Nur [...] mehr

24.04.2016, 10:29 Uhr

Die Fragen in diesem Interview geben einfach nichts her. Sowohl zum Thema "Investorenschutz", wie auch zur Geheimhaltung. Wie wäre es mit den Argumenten von Mr. Stieglitz? [...] mehr

23.04.2016, 16:41 Uhr

Und wo bleibt die Hinwendung zu den Ursachen.. dieser Flüchtlingsdramen? Kein Wort über die Verursacher USA, die allüberall Aufständische finden, die sie mit Waffen versorgen, um dann einen "Change" nach ihrem Gusto herbeizuführen. Kein [...] mehr

27.02.2016, 07:47 Uhr

In welche Richtung? Wir kennen viele"routinierte Manager", die sehr selbstbewußt den Laden in die Grütze gefahren haben. mehr

25.02.2016, 16:50 Uhr

Die Berühmtheit wurde durch westliche Empörung geschaffen. Sich ein Hühchen öffentlich in die Vagina zu stecken - hohe Kunst. Und der weitere Text des Liedes, für das sie festenommen wurden, wird nie abgedruckt`- wo [...] mehr

15.02.2016, 14:57 Uhr

Wie immer - aus Rußland kommt allein das Böse.. http://www.theguardian.com/commentisfree/2012/jul/12/syrian-opposition-doing-the-talking Was sollen wir denken? Was wird von wem verbreitet? https://wikileaks.org/plusd/cables/06DAMASCUS5399_a.html [...] mehr

11.02.2016, 15:46 Uhr

Super Argument! ----"umgekehrt wird so mancher Nachwuchs durch die Aussicht aufs Erbe zum rücksichtsvolleren Umgang mit Mutter und Vater motiviert." mehr

11.02.2016, 08:33 Uhr

..also, mehr Profit! es könnte auch sein, daß besonders brutale Einschnitte zu Lasten der Mitarbeiter von Frauen besser verkauft werden können. Man kann beobachten, daß häufig Frauen als "Sprecherinnen" großer [...] mehr

09.02.2016, 23:24 Uhr

zu 13: Da wenden Sie sich bitte an Goldman & Sachs. Die haben jede Menge Geld damit verdient, den Beitritt durch Schwindel zu ermöglichen. Aber davon keine Rede heutzutage. Zusatz: Vielleicht sollte der [...] mehr

09.02.2016, 23:22 Uhr

zu 13: Da wenden Sie sich bitte an Goldman & Sachs. Die haben jede Menge Geld damit verdient, den Beitritt durch Schwindel zu ermöglichen. Aber davon keine Rede heutzutage. mehr

09.02.2016, 13:24 Uhr

Angesichts der Not, die allüberall herrscht ein echtes Zeichen für das Soziale Miteinander auf dieser Welt. Die neue Regierung Argentiniens bedient als erste Amtshandlung die Hedgefonds der USA. Was soll derjenige denken, der nicht weiß, ob [...] mehr

09.02.2016, 09:17 Uhr

Die armen Investoren! Die Bevölkerung ist Nebensache. Die reichen Griechen haben ihr Geld längst anderswo untergebracht. mehr

08.02.2016, 22:20 Uhr

Komisch, vom IS ist offenbar weit und breit nichts mehr zu sehen. Alles Zivilisten und gute Aufständische. mehr

01.02.2016, 14:08 Uhr

Das Verändern von ein paar Zellen.. ..diese "paar Zellen", werden ein ausgewachsener Mensch, wenn man ihn denn läßt. Jede grandios angekündigte Wissenschaftserrungenschaft kann in sein Gegenteil verkehrt werden. Man hat den [...] mehr

Seite 1 von 9