Benutzerprofil

gegenstrahler

Registriert seit: 25.11.2013
Beiträge: 999
Seite 1 von 50
01.03.2015, 15:37 Uhr

In günstiger Lage erzeugt ein Solarmodul mit 1kWp 1000 kWh pro Jahr und verliert ca 0,5% Leistung pro Jahr! Da scheinen Sie den Solarmodulen ja eine ganz schön lange Funktionsdauer zuzutrauen! mehr

01.03.2015, 12:23 Uhr

Worauf berechnen Sie diesen Energieertrag? mehr

01.03.2015, 11:16 Uhr

Wie kommen Sie auf diese Spannungen, die könnte man nur bei Reihenschaltung mehrerer galvanischer Elemente erreichen. Da aber jede Opferanode mit dem zu schützenden Bauteil ein eigenes galvanisches Element bildet, sind solche [...] mehr

01.03.2015, 09:40 Uhr

Wer seine Aluminiumrumpf mit "Opferanoden" aus Zink schützen will, der opfert seinen Aluminiumrumpf und schützt die Zinkelektroden! Aluminium ist nämlich bedeutend unedler als Zink und korrodiert um so [...] mehr

28.02.2015, 22:37 Uhr

Sind denn chemische Reaktionen die in das Gebiet der Elektrochemie gerechnet werden, keine chemischen Reaktionen? Auch Elektrochemie ist Chemie und Chemie ist die Lehre von den chemischen Reaktionen, in diesem Fall handelt es [...] mehr

26.02.2015, 17:21 Uhr

Was ist Erde für Sie? Der Planet Erde strahlt im Mittel genau so viel Energie ab, wie von der Sonne eingestrahlt wird. Meinen Sie allerdings die Erdoberfläche, so strahlt diese in der Tat mehr Energie ab [...] mehr

26.02.2015, 17:04 Uhr

Ach knuty! Fragen Sie doch das Orakel von Wikipedia, ehe Sie so etwas behaupten: Jeder in Betrieb befindliche Kernreaktor ist unvermeidlich eine starke Neutronenquelle, da bei der Kernspaltung schnelle [...] mehr

26.02.2015, 10:54 Uhr

Einzelne extreme Wetterereignisse haben nichts mit Klima zu tun, die kann es immer geben und der zeitliche Abstand der von Ihnen zitierten Ereignisse zeigt, dass sie nichts mit einer Klimaänderung zu tun hatten. mehr

23.02.2015, 13:43 Uhr

Sind Sie jetzt auf die Theorie mit der Schwerkraft als Ursache der Oberflächentemperatur der Erde umgeschwenkt? Dreht sich die Erde nicht um sich selbst? mehr

22.02.2015, 17:14 Uhr

Sie sollten so gut wie ich wissen, dass es um die Umsetzung der Energiewende geht, weg von Braunkohle und Atomstrom und ein Teil dieses Konzeptes die Erzeugung von Windstrom in den off-Shore-Feldern in Nord- und Ostsee ist. [...] mehr

22.02.2015, 13:10 Uhr

Falls Sie es noch nicht mitbekommen haben, es geht um den Windstrom aus den off-shore-Anlagen, nicht um Strom aus dem Braunkohlerevier! Warum werfen Sie ständig Nebelkerzen! mehr

22.02.2015, 10:27 Uhr

Wie Recht Sie haben! Wie dumm ist denn das schon wieder? Sie würden ja wohl auch nicht von Frankfurt über Flensburg nach München fahren. Weshalb sollte also jemand Windstrom aus Off-shore-anlagen über Norwegen nach [...] mehr

22.02.2015, 10:12 Uhr

Auf welchem Stern leben Sie eigentlich Sie klopfen Sprüche ohne nachzudenken. Man kann jedes Dach nur einmal mit Solarzellen belegen und der Besitzer des Daches, wäre dumm, das dann nicht selbst zu nutzen. Sie tun gerade so, als ob [...] mehr

22.02.2015, 08:54 Uhr

Man kann überall ein Haar in der Suppe finden, man muss nur suchen, bis man glaubt, das Haar gefunden zu haben! Die von RWE angebotenen Komponenten sind auf dem freien Markt erhältlich. Wenn man glaubt, die [...] mehr

21.02.2015, 21:37 Uhr

Oder vielleicht beides? Schließlich hat nicht jeder Mieter in einer Wohnanlage die Möglichkeit, eine Dachsolaranlage zu bauen. Aber wo es möglich ist, da wird es auch von RWE unterstützt. [...] mehr

21.02.2015, 15:56 Uhr

Genau! Wie dumm wäre das, wenn die Österreicher Bayern mit Wasserstom versorgen und die Lücke dann mit Kohle- oder Atomstrom schließen würden, nur damit Sprücheklopfer wie Sie gegen Stromleitungen [...] mehr

21.02.2015, 09:59 Uhr

Sollen sich doch die Nachbarländer mit den Abgasen der Kraftwerke und dem Atommüll rumschlagen, bei uns kommt der Strom aus der Steckdose. Das ist wohl die neue Devise des Dampfplauderers karl-felix. Ja warum nur baut man [...] mehr

20.02.2015, 14:50 Uhr

Was heißt hier Seehofer, Sie machen doch die Sprüche, Sie propagieren Müllverbrennungsanlagen als Erneuerbare Energie-Lieferanten und deklarieren deren Bunker als "Speicher" als ob man Müllverbrennungsanlagen [...] mehr

20.02.2015, 12:45 Uhr

Da schau her, aus dem Ökostromverfechter ist ein "Bei uns kommt der Strom aus der Steckdose"-Verfechter geworden. mehr

20.02.2015, 04:32 Uhr

Laut Windatlas 1) Es ibt in Bayern kaum Gebiete mit mehr als 1500 Vollaststunden. 2) Das wird die Qualität der bayerischen Landschaft sicher ungeheuer steigern, wenn man alle Konversionsflächen mit Solarparks [...] mehr

Seite 1 von 50