Benutzerprofil

StefanB.

Registriert seit: 26.11.2013
Beiträge: 19
15.07.2019, 13:49 Uhr

Ist es Liebe? Ganz Europa befindet sich in Deutsch-Französischer Geiselhaft...und SPON titelt "Ist es Liebe?". Wie blind muss man sein, um zu erkennen, dass vdL keinen demokratischen Auftrag hat? Hunderte [...] mehr

03.07.2019, 20:17 Uhr

Als Österreicher in Deutschland... ...weiß ich, dass die meisten meiner Kollegen und Freunde die "Wahl" von Ursula vdL mehr als kritisch sehen. Das beweist mir, dass der deutsche Wähler sehr wohl noch bei Verstand ist - eine [...] mehr

24.06.2019, 13:45 Uhr

Klage hat gute Chancen Ich bin Österreicher, der schon sehr lange in DE arbeitet. Sehe das Problem damit hoffentlich relativ neutral. Fakt ist: die Tiroler machen mit dem Durchreiseverkehr in ihren Ortschaften die Hölle [...] mehr

28.05.2019, 18:51 Uhr

Keine Sternstunde Ich habe Kurz 2017 nicht gewählt, auch nicht bei der EU-Wahl; werde es aber im September tun. Warum? Weil ich es, wie viele andere Österreicher auch, einfach nicht verstehe, dass man das [...] mehr

22.05.2019, 20:56 Uhr

Hm, soweit ich weiß, gab es zwar Gespräche darüber auf Politikerebene in DE und AT, aber keine überregionale bzw. nationale Volksabstimmung. Bitte aber auch um Korrektur, falls das nicht stimmen [...] mehr

22.05.2019, 19:58 Uhr

Bitte durchatmen Lieber Spiegel, jetzt ist aber bitte mal wirklich Zeit fürs Durchatmen. Ihre Analysen greifen leider zu kurz. Ich bin 47, gebürtiger Österreicher, lebe und arbeite sowohl in DE als auch in AT. Somit [...] mehr

21.05.2019, 15:05 Uhr

Falls sie das tun... ...dann kann sich Kurz bei den nächsten Wahlen über 45 Prozent freuen. Wenn die Opposition (NEOS, SPÖ) aber clever ist, dann macht sie Kurz jetzt ein Angebot, das er nicht ablehnen kann und das [...] mehr

20.05.2019, 11:59 Uhr

Wahlkampf in Österreich Als Österreicher ist es natürlich wenig überraschend, dass die meisten deutschen Journalisten nur wenig über die Mechanik der österreichischen Innenpolitik (und Wahlkampf-Psychologie in AT generell) [...] mehr

21.11.2018, 19:22 Uhr

Deutschkurse für Ösis - jetzt! Lieber Herr heissSPOrN, nomen est omen? Ich lade Sie gern mal auf ein Rhetorik-Duell mit mir ein. Dann können Sie Ihre überlegenen Deutschkenntnisse ja mal an einem dummen Ösi so richtig unter [...] mehr

23.05.2016, 14:26 Uhr

Huh? Zitat: Österreich hat jetzt einen 50-Prozent-Bundespräsidenten...Herr Fleischhauer, wissen Sie denn schon mehr? Ich dachte, es wird noch ausgezählt? mehr

25.04.2016, 18:14 Uhr

Für Europa bedeutet der Sieg von Hofer 1) Ende von TTIP: die FPÖ wird eine Volksabstimmung ansetzen. AT wird diesen Unrechtsvertrag mit Sicherheit nicht ratifizieren. 2) Siehe 1. Somit auch kein Beitritt der Türkei zur EU: und das ist mehr [...] mehr

08.03.2016, 12:40 Uhr

Vorschlag Die deutsche Politik hat ihre moralinsaure Unfähigkeit nun lange genug zur Schau gestellt. Lasst doch die Österreicher und die Visegrad-Staaten für die EU verhandeln. Die haben hier deutlich mehr [...] mehr

25.01.2016, 17:02 Uhr

Das Ende Europas Als Österreicher halte ich hiermit fest: Wir nicht-deutschen EU-Bürger stellen die klare demokratische Mehrheit und wollen uns von einer größenwahnsinnig gewordenen deutschen Bundeskanzler keine [...] mehr

14.10.2015, 20:27 Uhr

Hausgemachtes Problem Als Österreicher, der in DE arbeitet und sich jede Woche zwei Mal im kilometerlangen Stau durch die total sinnlosen Grenzkontrollen quält, stelle ich mir immer wieder die Frage: Warum begreifen hier [...] mehr

17.09.2015, 11:53 Uhr

DE steht ziemlich alleine da Als Österreicher mit Job in DE - also in beiden Ländern zuhause - kann ich nur sagen: völlig richtig. Die deutsche Willkommenspolitik genießt nur bei einem verschwindend kleinen Prozentsatz der [...] mehr

16.09.2015, 13:06 Uhr

Danke, Frau Merkel Danke, dass Sie sich selbst undemokratisch dazu legitimiert haben, im Namen aller Europäer eine Einladung auszusprechen. Danke, dass dies noch dazu völlig chaotisch und unkoordiniert abläuft. Danke, [...] mehr

18.06.2015, 12:42 Uhr

Was einige hier nicht verstehen Beispiel Österreich: ALLE Nutzer der Autobahnen zahlen Maut, Inländer und Ausländer - und zwar alle denselben Betrag und ohne Aussicht auf Rückerstattung über niedrigere Steuern. Das ist gerecht. Wenn [...] mehr

05.01.2015, 17:25 Uhr

Unfassbar... Welchen Wahnsinnskurs steuert Frau Angela M. denn da bitte!? Liebe deutsche Nachbarn: Bitte schaut da nicht mehr länger zu und wählt diese Politikerdarstellerin endlich ab! Die Bürger Deutschlands und [...] mehr

26.11.2013, 17:33 Uhr

Ja zur Maut Als Berufspendler, Kilometerfresser und Österreicher, der größtenteils in Deutschland arbeitet, verstehe ich zwar die Empörung über unehrliche Politiker, nicht aber die generell ablehnende Haltung [...] mehr