Benutzerprofil

tomcek123

Registriert seit: 29.11.2013
Beiträge: 53
Seite 1 von 3
21.05.2019, 15:28 Uhr

... damit er endlich in Würde altern kann Herr Mehring, ich glaube, Sie merken noch nicht einmal, dass Sie mit Ihrem Beitrag unfreiwillig die Beobachtungen von Frau Padtberg bestätigen. Denn schon wieder handelt es sich bei den [...] mehr

21.05.2019, 14:48 Uhr

Gott sei Dank... ... für diesen Artikel. Ich dachte schon, ich bin im falschen Film. Ein Planet voller biestiger, hysterisch kreischender und geifernder Männer. DAS ist würdelos. Von wegen ‚in Würde‘ dies und das tun. [...] mehr

20.05.2019, 16:15 Uhr

Ist ja gut! Der Auftritt war bescheiden. Basta. Woher kommt aber die Motivation, Madonna‘s Karriereende zu beschreien? Der HSV darf ja schließlich auch weiterkicken. Meine Güte! mehr

20.05.2019, 15:38 Uhr

Hört hört! https://mobil.stern.de/neon/feierabend/musik-literatur/madonna-beim-esc--die-ueberdrehte-lust-an-der-medialen-hinrichtung-8717946.html mehr

14.05.2019, 19:36 Uhr

Spielfreude Alexander Zverev braucht einen Trainer oder irgendjemanden, der mit ihm an seiner Spielfreude auf dem Platz arbeitet. Er ist nicht locker. Ob Ivan Lendl dafür der richtige ist, erscheint mir [...] mehr

13.05.2019, 18:04 Uhr

Bauernopfer Vettel sollte aufpassen, dass er nicht zum Bauernopfer gemacht wird (siehe Pressestimmen / Tuttosport : „Ferrari sollte jetzt auf Leclerc setzen“). Erstaunlich, von wievielen Leuten das sogar schon in [...] mehr

12.05.2019, 17:25 Uhr

Leider langweilig Wenn das so weitergeht, muss man eigentlich nicht mehr zuschauen. Vielleicht sollte man die Zahl der Fahrer pro Rennstall von 2 auf 4 erhöhen, und die Gesamtzahl der Rennställe halbieren. mehr

16.04.2019, 14:30 Uhr

... ... und wenn Ferrari doch mal schneller ist (siehe Leclerc in Bahrein), dann verreckt am Ende der Motor. mehr

16.04.2019, 14:17 Uhr

@descartes Sie haben vollkommen recht! Es is doch klar wie Kloßbrühe: Die Teamorder von Ferrari kam, als Vettel an Leclercs Heck klebte. Später verlor Leclerc den Anschluss an Vettel. So, wer ist nun der [...] mehr

17.02.2019, 15:10 Uhr

Trotzdem.... ... großes Lob an Frau Rützel. Ich lese ihre Kolumnen immer sehr gerne, gerade weil sie die zunehmende kapitalistische Volksverblödung immer so schön scharfsinnig und unterhaltsam entlarvt. Party on [...] mehr

17.02.2019, 14:59 Uhr

Steilvorlage Schade, dass Frau Rützel nicht den zunehmenden medialen und gesellschaftlichen Trend der Männerverniedlichung bzw. -entmündigung thematisiert hat, der bei Frauen ja anscheinend gut ankommt. Die [...] mehr

01.02.2019, 15:20 Uhr

Alarm!! Die Verfasser der entrüsteten Kommentare hier im Forum sehen wohl so langsam ihre Felle davonschwimmen. Nach jeder Wahl halten sie kurz inne, um dann wieder in ihre alte Ignoranz zurückzufallen. Bei [...] mehr

01.02.2019, 11:13 Uhr

Der gute alte Menschenverstand... ... der tut‘s doch manchmal auch. Würde sich Herrn Fleischhauer‘s Filius in der Hofpause am Rand des Schulhofs auf eine Bank setzen, um sein Pausenbrot zu essen, direkt in der Abgaswolke eines [...] mehr

29.12.2018, 14:31 Uhr

Marktlücke!!! Ein Entwickler für Computerspiele könnte sich anscheinend eine goldene Nase verdienen, wenn er ein Silvester-in-Neukölln-Computerspiel entwickeln würde. Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass der [...] mehr

28.12.2018, 16:40 Uhr

Verbot nur von Knallern Was um alles in der Welt ist denn schön an einem lauten Knall. Wäre psychologisch interessant, warum zumeist junge Männer laute Kanonenschläge anzuzünden. Es hat bestimmt etwas mit Macht oder [...] mehr

23.07.2018, 15:06 Uhr

Özil widerspiegelt die Deutschen Das Verhalten Özils ist tatsächlich wirr, inkonsequent und nicht ganz ehrlich. Aber solange sich die Politiker so uneins sind, müsste man sich an den Özil-Verstehern genauso abarbeiten wie an ihm [...] mehr

22.10.2017, 10:01 Uhr

Stolz, Frau Merkel? Wenn man bedenkt, wie teuer uns der Preis für unser Wirtschaftswachstum zu stehen kommt, uns, den unteren 60% der Bevölkerung, dann verblasst Frau Merkels Kanzlerschaft. Es wäre interessant zu wissen, [...] mehr

22.03.2017, 11:51 Uhr

Ewige sexuelle Identitätssuche Schon interessant, was einen Teil der Frauen in ihrem Unterbewusstsein so bewegt. Umgekehrt wäre dieser Roman nicht auszudenken. Ein vierzigjähriger Mann vergnügt sich mit seiner 16-jährigen Tochter. [...] mehr

27.01.2017, 02:30 Uhr

Größenwahn Gott sei dank gibt es ja Herrn Augstein noch, den letzten Krieger. Was bitteschön haben denn die ganzen Frauen, Professoren, Madonnas (dumm!), Städter, Schwulen usw die letzten Jahrzehnte gemacht? [...] mehr

25.12.2016, 03:35 Uhr

Fröhliche Weihnachten Frau Berg! Ist es nicht erstaunlich? Es klappt! Nur nette Antworten im Forum. Wann hat es sowas schon gegeben? Ich wünsch Ihnen und allen Kommentatoren im Forum ein fröhliches Fest, einen guten Rutsch, und ein [...] mehr

Seite 1 von 3