Benutzerprofil

alter Demokrat

Registriert seit: 01.12.2013
Beiträge: 15
11.11.2019, 21:38 Uhr

Gewalt bezüglich CUP wortwörtlich heißt es bei der CUP: Hinsichtlich der Demonstrationen "lehnen sie die Verurteilung der Gewalt ab". Allerdings fordern sie die Verfolgung von Gewalt bei den [...] mehr

09.11.2019, 16:34 Uhr

Ciudadanos - liberal? die Ciudadanos waren bei ihrer Gründung noch liberal, aber inzwischen sind sie nur noch machtorientiert und haben ihre Prinzipien zugunsten von zentristisch aufgegeben, besonders dominiert durch [...] mehr

23.10.2019, 16:01 Uhr

zu einfaches Prima Mit wurschtigen Ausdrücken wie Staubsauger werden die Argumente auch nicht besser. Die Begründung für ihre Target2-Salden hat sie selbverständlich geliefert (vgl. Stellungnahme anlässlich der [...] mehr

20.10.2019, 11:22 Uhr

Die britische Presse versteht nichts Ich verstehe die ganze Aufregung über das Parlament überhaupt nicht. Wenn man sich aufregen will, dann über die gespaltene Bevölkerung in Great Britain, denn das Parlament spiegelt exakt das Verhalten [...] mehr

20.10.2019, 11:08 Uhr

Die britische Presse versteht nichts Ich verstehe die ganze Aufregung über das Parlament überhaupt nicht. Wenn man sich aufregen will, dann über die gespaltene Bevölkerung in Great Britain, denn das Parlament spiegelt exakt das Verhalten [...] mehr

12.08.2019, 23:57 Uhr

Armselig Jetzt kommt die Phase, wo nur noch Beleidigungen und Ignoranz dominieren. So geht es ja in allen Foren zu. Die letzten Kommentare bringen nur noch Besserwisserei und 'linke Spinner'-Argumente. mehr

12.08.2019, 11:05 Uhr

Hier scheiden sich die Geister Die vielen Zuschriften, die die harte Gangart der Polizei befürworten kenne ich zur Genüge aus Brasilien. Sie verteidigen ihre Privilegien und benutzen dafür das "gesunde Volksempfinden", [...] mehr

13.06.2019, 11:06 Uhr

SPIEGEL-Überschrift Das ist wieder typisch SPIEGEL! Alle debattieren über das Thema, das der SPIEGEL losgetreten hat, obwohl es kaum jemand in der SPD interessiert. Auch Steinbrück hat dies nicht so - wie in der [...] mehr

16.10.2016, 18:48 Uhr

Zurück zum Thema „Nania“ und „spiegelobild“ zeigen den werten Lesern sehr deutlich, was dabei herauskommt, wenn man Neue Medien unkritisch übernimmt. Sie sind nur noch begeistert und wollen den anderen zeigen, dass [...] mehr

16.10.2016, 16:02 Uhr

gegen die oberflächliche Argumentation Die meisten Beiträge haben keinen Schimmer vom Schulalltag. Wenn man heute in eine Schule geht und in den Pausen den Schülern zusieht, dann sieht man 90% mit ihrem Smartphone, entweder kommunizieren [...] mehr

09.05.2015, 13:50 Uhr

Ich habe zwar nicht alle Kommentare gelesen, aber mich erschreckt schon die Geschichtslosigkeit dieser Menschen. Die gleiche Chose gab es immer in der Geschichte: "Bitte lasst mich mit der [...] mehr

30.09.2014, 23:03 Uhr

Interessen haben sie alle... Unsere Chefökonomen unter den Artikel-Schreibern werden mit ihrer Arroganz auch nicht überzeugender. Die Leute haben doch nicht aus Altruismus in argentinische Anleihen investiert, nein sie waren geil [...] mehr

30.09.2014, 22:46 Uhr

Interessen haben sie alle... Unsere Chefökonomen unter den Artikel-Schreibern werden mit ihrer Arroganz auch nicht überzeugender. Die Leute haben doch nicht aus Altruismus in argentinische Anleihen investiert, nein sie waren geil [...] mehr

01.03.2014, 18:38 Uhr

Zyniker unterwegs Immer wieder findet man sie zuhauf im SPIEGEL: Die Zyniker, die eh alles besser wissen (und sich ja deshalb Realisten nennen, basta!) und alles und jeden herunterziehen. Ich will Herrn Schulz nicht [...] mehr

01.12.2013, 12:41 Uhr

Nebenkriegsschauplätze In dieser Debatte kommen wieder alle möglichen Themen zum Vorschein, wie zuletzt bei "scharfekante" und der BILD am Sonntag, die daraus einen Mann-Frau-Konflikt konstruieren wollen. Herr [...] mehr