Benutzerprofil

alterspräsident

Registriert seit: 01.12.2013
Beiträge: 127
Seite 1 von 7
01.01.2017, 15:51 Uhr

Es ist ganz einfach: Wo das Wissen aufhört, beginnt der Glaube, der dann die Wahrheit für die geistig beschränkten ist. Manche dieser Beschränkten sind zusätzlich so verbohrt das sie das vorhandene Wissen gar nicht zur [...] mehr

28.11.2016, 14:43 Uhr

Ich höre schon die Foristen aufschreien! Die Geschichte der Menschheit war immer mit dem Untergang und den neu entstehen von Gesellschaftssystemen verbunden. Systeme sind dann untergegangen, wenn die dem System innewohnenden Widerspruch [...] mehr

31.10.2016, 09:36 Uhr

richtig, anders ist den europäischen Herstellern in ihren übergeordneten Profitinteressen nicht beizukommen. mehr

30.10.2016, 17:09 Uhr

Die Zeitstellung war letztlich eine politische Entscheidung. Ich lese hier im Forum so viele Wunschmeinungen. Wenn man schon in Deutschland den Föderalismus als das grösste ansieht, warum lassen wir nicht jedes Bundesland auch seine eigene Zeitzone festlegen? [...] mehr

29.10.2016, 20:50 Uhr

Föderalismus wie wäre es, wenn wir es jedem Bundesland selbst überlassen, welche Zeit zukünftig dort gelten soll? Ich wäre dafür. mehr

21.10.2016, 17:10 Uhr

Von russischer Seite nicht's neues, diese Politik gab es schon vor 15 Jahren in der RF. Lediglich der momentan billige Rubel und die Sorge um das Verpassen einer Marktchance hat die deutschen Investoren motiviert. Politik und Moral geht [...] mehr

01.07.2016, 12:50 Uhr

6. bermany mit Ihrer Meinung kann ich gut leben. mehr

30.05.2016, 12:40 Uhr

SAT 1 - Fauler Kompromiss, wer kassiert hier? Ist SAT 1 wenigstens verpflichtet worden die Spiele in frei empfangenen HD zu senden? mehr

29.05.2016, 11:35 Uhr

auch wenn Sie es erneut nicht Posten. ... Damit soll das Unterschichtenfernsehen aufgemotzt werden. Der Anteil dieser Bevölkerungsgruppen wird ja immer größer. Und die ertragen auch die ständige Werbung. mehr

29.04.2016, 22:45 Uhr

Denken Sie bitte ein bisschen weiter..... Die Masse der Westbundesdeutschen hat Vorurteile gegen "Die Linke". Verbinden sie immer noch mit dieser Partei, das diese Partei von alten SED Kadern durchsetzt sein muss, den [...] mehr

29.04.2016, 19:37 Uhr

An alle, die trotzdem wieder SPD wählen wollen.... Was glauben Sie, wenn Sie das tun, sollte dann intern mit der SPD passieren? Erwarten Sie eine Erneuerung der Programmatischen ihrer Partei? Nein, Sie konservieren nur den jetzigen Zustand. Und das [...] mehr

26.04.2016, 15:38 Uhr

Spitze das Eisberges Alles hängt sich aus gegebener Veranlassung an diesem einen angeblich überholten Paragraphen auf. Das heute noch gültige BGB aus dem vorletztem Jahrhundert gehört insgesamt auf den Prüfstand und [...] mehr

23.04.2016, 19:24 Uhr

Lange nicht solch einen Unsinn gelesen.... Die Welt war noch nie anders. 1. Solange es menschliche bzw. gesellschaftliche Entwicklung gab, und das ist die Voraussetzung der menschlichen Existenz, war der Mensch immer gezwungen sich den [...] mehr

16.04.2016, 19:12 Uhr

Originaltext Spiegel Bezeichnenderweise trifft der Spiegel mit seinem neuen Artikel zum Papstbesuch genau in's Schwarze. "Mit dem Besuch in einem Lager auf Lesbos wollte Papst Franziskus ein Zeichen setzen. Nach [...] mehr

16.04.2016, 15:32 Uhr

Ich kann es nicht verstehen! Aber ich bin heute sicher zu blöd zum Beten. Als Kind musste ich das immer. Habe es dann widerwillig getan und darauf gewartet, das etwas in dem gewünschten Sinne passiert. Nie kam eine positive [...] mehr

16.04.2016, 14:21 Uhr

Wirtschaftsentwicklung? Es tut mir leid, wer die aktuelle russische Wirtschaft einigermaßen kennt, ist überzeugt, daß eine nachhaltige Entwicklung ohne tiefgreifende internationale wirtschaftliche Verflechtungen im Inland [...] mehr

13.03.2016, 22:39 Uhr

Die nächsten Tage werden lustig, Merkel sucht ihr Heil bei Erdogan. Ergebnis in Deutschland: Der Widerstand innerhalb der CDU aufgrund von Verlustängsten vieler Abgeordneter wird noch größer. Gabriel nimmt ohnehin keiner mehr ernst. [...] mehr

13.03.2016, 19:32 Uhr

Ausrutscher SPD in Rheinland Pfalz Nicht die Bedeutung der Partei oder deren Sympathiewerte erklären dieses Ergebnis. Nur der Kampf gegen die CDU. Zur Bundestagswahl wird auch die SPD auf ein Maß unter 20% zurückgestuft. mehr

13.03.2016, 18:38 Uhr

Personenwahl Wenn die Wähler nach Parteiprogramm und der Rolle der SPD im Lande entschieden hätten, wäre nie ein solches Ergebnis zustande gekommen. Für mich enttäuschend, wie viel politische Inkompetenz [...] mehr

13.03.2016, 17:43 Uhr

Die geldgeilen Säcke feiern sich gegenseitig und SPON hält das für berichtenswert. Was für eine kranke Gesellschaft. mehr

Seite 1 von 7