Benutzerprofil

fragelot

Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 13
28.09.2018, 11:33 Uhr

eigentumsrecht zunehmende ungleichheit von einkommen und vermögen. ungerechtigkeit. die progressiv ungleiche vermögensverteilug wird durch das eigentumsrecht gesichert. eigentum ist das [...] mehr

04.02.2018, 14:31 Uhr

vorbei am grundgesetz im grundgesetz ist von koalitionsverträgen nicht die rede. der souverän hat am 24.9.17 den neuen deutschen bundestag gewählt. ausschließlich dieser ist legitimiert eine regierung zu wählen. die [...] mehr

23.11.2017, 18:58 Uhr

gewaltenteilung es geht um demokratie, um gewaltenteilung, um parlamentarische kontrolle der regierung durch das gesamte parlament - nicht lediglich durch eine parlamentarische opposition. legislative und exekutive [...] mehr

23.11.2017, 13:04 Uhr

bundestag aufwerten "minderheitsregierung" ist ein falscher begriff, er wertet das grundgesetzlich mögliche regieren mit wechselnden mehrheiten im parlamet ab. eine regierung, die sich im bundestag mehrheiten [...] mehr

30.03.2015, 13:46 Uhr

wessen interessen? was fürchtet die groko-regierung in bezug auf griechenland? sieht sie sich und die anderen eu- regierungen (potentiell) bedroht dadurch, dass immer mehr menschen in den eu-staaten ihre interessen [...] mehr

30.03.2015, 12:37 Uhr

informierte wähler? wir werden informiert betalkt, betwittert und be... und wir sollen den griechischen wählern sagen: "warum habt ihr nicht auf unsere politiker gehört und die syriza gewählt. nun touren tsipras [...] mehr

19.02.2014, 12:23 Uhr

dilettantismus und... eine insgesamt verkorkste sache, ein unsägliches versagen von friedrich bis...bka, fritsche, friedrich - aber dann nicht merkel, sondern gabriel. ein kapitaler fehler - und nicht zuletztdashalb hat [...] mehr

05.01.2014, 19:46 Uhr

spielermarkt die ware auf dem profispielermarkt ist der profispieler - und mit diesem kann profit generiert werden. wenn z.b. der fcb güstig oder gar ablösefrei einkauft - und dann sehr teuer verkauft, ist [...] mehr

07.12.2013, 11:50 Uhr

1971! lindner hat nicht nur eine chance, aber deuschland braucht keine zweite afd oder deren ersatz, aber m.e. sehr wohl eine fdp, die sich an den grundprinzipien der freiburger thesen von 1971 [...] mehr

04.12.2013, 17:35 Uhr

spd-politikwechsel das wichtigste ministerium ist das der finanzen. wenn die spd darauf verzichtet, wird sie nicht einmal einen mini-politikwechsel schaffen. die basis will über inhalte und nicht über personen [...] mehr

03.12.2013, 18:58 Uhr

moderatorin slomka inzwischen habe ich einiges gelesen, gehört und gesehen: jakob augstein hat recht: "nicht jede unkundig-freche frage ist kritischer journalismus, und nicht jede patzige antwort ein zeichen für [...] mehr

02.12.2013, 19:22 Uhr

gg38,1 sehr gute analyse! zu fragen ist doch nicht, ob der spd-mitgieder-entscheid dem grundgesetz entspricht, sondern: ist der der gegenstand dieses entscheids verfassungskonform? m.e. ist ein [...] mehr