Benutzerprofil

lyonel_q

Registriert seit: 04.12.2013
Beiträge: 10
12.04.2016, 12:20 Uhr

Danke für diesen Kommentar. Er macht zu Recht deutlich, welches die wirklichen Themen in Dt. und in unseren Beziehungen zur Türkei sind. Und das sind nicht die Showkämpfe zweier profilneurotischern [...] mehr

09.11.2015, 14:59 Uhr

Mutti macht Mist "Niemand sollte von Merkel erwarten, die Flüchtlingsströme im Griff zu haben." Ach nein, warum hat sie es denn so übermütig behauptet? "Aber man muss von ihr erwarten, dass sie ihre [...] mehr

09.11.2015, 14:56 Uhr

Mutti macht Mist "Niemand sollte von Merkel erwarten, die Flüchtlingsströme im Griff zu haben." Ach nein, warum hat sie es denn so übermütig behauptet? "Aber man muss von ihr erwarten, dass sie ihre [...] mehr

22.07.2015, 11:17 Uhr

showtime Profis -egal welcher Sportart- arbeiten im Showgeschäft und das hat nicht nur sein Publikum, sondern braucht/verdient es auch. Ist aber freiwillig! Wer´s nicht mag, bleibt einfach weg. Das Geifern und [...] mehr

20.07.2015, 19:34 Uhr

zum Thüringen-tip Den Feininger-Radwanderweg habe ich auch schon vielen Gesprächspartnern vorgeschlagen. Der hier verwendete Werbetext enthält leider einen krassen Faktenfehler. Feininger blieb zwar zeitlebens im [...] mehr

23.12.2013, 19:04 Uhr

einer der drei ... bekanntesten Russen. Zusammen mit Bungalow und Lunikow. Eine mindestens dreißigjährige Herstellungspause jeglichen zu seiner Erfindung passenden Verbrauchsmaterials hielte ich für eine dringend [...] mehr

23.12.2013, 18:56 Uhr

optional Schon einmal habe ich in einem Land gelebt, in dem übereifrige Subalternbeamte ihrer im Grunde blöden Chefetage zu Diensten sprangen, indem Statistiken Erfolge dort vermeldeten, wo sie keineswegs [...] mehr

17.12.2013, 13:49 Uhr

Kommt mal wieder runter. Müssen sich eigentlich alle anderen Staatspräsidenten der Welt auch immer rechtferigen, wenn sie nicht zu jedem olympiaformatigem Großereignis fahren? Nicht jeder, der nach Sotschi fahren wird, liebt [...] mehr

14.12.2013, 18:55 Uhr

da gibts nichts zu feiern Genosse G. hat sich blamiert und wird Deutschland blamieren. Er war persönlich von rund vierhunderttausend Leuten zum Chef gewählt worden und wußte nicht, wie 3/4 seiner Leute ticken ohne nochmal zu [...] mehr

04.12.2013, 09:48 Uhr

Politiker sind auch Manager Nicht nur der Vollständigkeit halber, sondern mehr noch der Folgenschwere für die Allgemeinheit wegen, sollten wir uns daran erinnern, dass auch die Entscheiderqualität unserer Berufspolitiker [...] mehr