Benutzerprofil

holgersopa

Registriert seit: 09.12.2013
Beiträge: 15
29.06.2016, 21:48 Uhr

Nur mit der Ruhe Der Ausgang ist doch schon absehbar: Die Briten treten aus (Gesichtswahrung) und handeln dann ein Abkommen aus, das Freizügigkeit für EU-Bürger und Zahlungen in ähnlicher Höhe wie heute enthält. Wenn [...] mehr

27.06.2016, 21:12 Uhr

Was wollen wir? Was England? Wir wollen Handel mit GB, möglichst ohne Änderung gegenüber heute. Was wollen die Briten? Dasselbe, nur keine Beiträge zahlen. Wenn der Austritt erklärt ist, läuft die Zeit (2Jahre). Dann können wir [...] mehr

27.06.2015, 11:13 Uhr

Referendum Die Griechen können abstimmen über das Wetter und die Klimaveränderung, nicht über das Geld anderer Länder. Eine Nothilfe aus der EU wird sich nicht vermeiden lassen, sollte aber von Leuten verwaltet [...] mehr

23.06.2015, 17:08 Uhr

Personelle Konsequenzen Wann ziehen die Ressortchefs der Ministerien die Verursacher dieser Fehlleistung von den Positionen ab, in denen sie dem Staat schaden können? Hier reicht keine Entschuldigung! Das ist ein Schaden im [...] mehr

21.06.2015, 15:39 Uhr

Zu spät! Der Zug ist abgefahren! Selbst wenn die Griechen alles unterschreiben, können sie kein Geld kriegen. Man sollte sich Gedanken machen, wie GR nach der Pleite geholfen werden kann, und mit wem man den [...] mehr

17.06.2015, 11:46 Uhr

Es hilft nichts: was wir den Griechen gegeben haben, sehen wir nicht wieder. Um auf die Beine zu kommen, braucht das Land neues Geld. Aber soll das den Polit-Komikern der Linken anvertraut werden? Es braucht eine neue [...] mehr

14.06.2015, 16:59 Uhr

Zahlmeister D Wir werden auf jeden Fall für den Wiederaufbau einer staatlichen Verwaltung in Griechenland zahlen müssen. Mit der jetzigen, demokratisch gewählten aber inkompetenten Regierung wird das länger dauern [...] mehr

06.04.2015, 23:06 Uhr

Wer finanziert den Umbau? Klar, das Geld ist weg. Der griechische Staat muss umgebaut werden: Mindestens 100.000 Staatsdiener werden arbeitslos. Eine funktionierende Verwaltung muss aufgebaut werden. Investoren müssen mit [...] mehr

23.03.2015, 13:35 Uhr

Vorschlag zur Güte Wir sollten auch auf direkte Demokratie setzen: Lassen wir das Volk in einem Referendum entscheiden, ob den Griechen Reparationen aus dem Staatshaushalt gezahlt werden sollen! mehr

20.03.2015, 19:26 Uhr

Zielorientiert denken! Was alle wollen, ist ein Griechenland, das allen Bürgern ermöglicht, vom Ertrag ihrer Arbeit angemessen zu leben. Die bürgerlichen Regierungen haben nur für ihre Klientele gesorgt und die [...] mehr

20.02.2015, 22:34 Uhr

Das Problem ist nicht gelöst! Wenn die Griechen hier den Putin machen (große Versprechen und anderes Agieren) muss jemand den Stöpsel ziehen können. Die Chance für eine bessere Politik als die alte sollten sie haben, aber nur [...] mehr

11.02.2015, 20:43 Uhr

Griechenland wird defizitär bleiben Soweit erkennbar, holt die linke Regierung ihre Rezepte aus dem Archiv gescheiterter Sozialromantiker. Der Kampf gegen Korruption und Vetternwirtschaft ist verdienstvoll und nötig, aber wer soll die [...] mehr

04.02.2015, 19:09 Uhr

Viel Glück, aber kein Geld Man kann den Griechen für einen korruptionsfreien Neuanfang nur Glück wünschen. Wenn sie das schaffen, ohne Haushaltsdefizite und neue Schulden, kann man über die Altschulden sprechen. Aber die [...] mehr

27.04.2014, 00:28 Uhr

Wer will die Ukraine retten? Die Ukraine ist soweit heruntergewirtschaftet, dass weder Putin noch die EU ernsthaft die nötigen Mittel bereitstellen wollen, die für die Erneuerung der Industrie erforderlich sind. Mit dem Ruf des [...] mehr

16.02.2014, 08:52 Uhr

Suche am richtigen Ort? Nachdem Edathy die Schlapphüte im NSU-Ausschuss hart angegangen ist, war wohl die Versuchung zu groß, als dass man nicht mit Vergnügen seinen Namen verbreitet hätte, als er auf einer Liste verbündeter [...] mehr