Benutzerprofil

kaimaster

Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 109
Seite 1 von 6
28.05.2019, 20:36 Uhr

Demokratie selbst hin oder her. Irgendwelche müssen "Drecksarbeit" machen, denn ohne diese "Sklaven" würde die Demokratie auch nicht existieren. Wozu braucht man in Deutschland [...] mehr

14.05.2019, 19:49 Uhr

Die Amerikaner sind viel zu verwöhnt. Die Amerikaner sind über Jahrzehnte hinweg an einer Monopolstellung gewöhnt. Seit der Gründung der EU und dem Aufschwung Chinas bilden sich aber zwei weitere Machtzentren der Welt, die gleichwertig [...] mehr

11.04.2018, 15:22 Uhr

Was ist fair?! Was ist unfair?! Es ist ja nicht so, dass China (damals noch armselige 3.Welt und wurde nur ausgelacht) mit seine "Supermacht" alle anderen zwang, "unfaire" Bedingungen zu akzeptieren, sondern alle [...] mehr

04.04.2018, 20:57 Uhr

Glauben Sie wirklich, dass die westeuropäische/amerikanische Geschäftsleute größten Idioten waren und im Geschäft mit China nur im Wohl der Chinesen gedacht und somit jeden Vorteil China [...] mehr

09.03.2018, 17:15 Uhr

Politik ist einfach Erstmal alle mit Krieg bedrohen, dann hinterher Nobelpreis für Weltfrieden erhalten, indem er nix tut. So simple, wie die Welt funktioniert. mehr

09.03.2018, 15:42 Uhr

blabla, China hat schuld, blabla Ihre Sichtweise ist noch eingeschränkter als manchen Chaosanstifter wie Trump. China schadet die Weltwirtschaft? Ganz im Gegenteil. China schützt die Weltwirtschaft vor totalem Kollaps, der wohl in [...] mehr

09.02.2018, 17:35 Uhr

Unglaublich das sowas noch nicht verboten wird. Sinn und Zweck des Bitcoins dienen allein der Dezentralisierung, also weg von Zentralen Steuerelementen wie Zentralbanken und co. die die Finanzmärkte regulieren. Man kann weder die Transaktion [...] mehr

14.09.2017, 18:01 Uhr

Die Lösung? 1. Von Supercomputer zentral gesteuertes autonomes Fahren innerhalb der Städten, um vorhandene Ressourcen optimal auszunutzen. 2. Fast nur öffentliche Verkehrsmittel, damit mehr Menschen pro Fahrzeug [...] mehr

09.04.2017, 12:13 Uhr

Als ob die Welt noch nicht genug hat... Während USA Nordkorea für Ihre Atomwaffenentwicklung vorwerfen, sollte man mal nach "Universität für Wissenschaft und Technik Pjöngjang" googlen, die 2010 gegründet wurde. Dort unterrichten [...] mehr

07.04.2017, 14:01 Uhr

"Die bösen schrecklichen Russen wieder" Nach dem Zerfall UdSSR waren die Russen total am Boden zerstört. Die wollten ja nach dem System wie auch in dem restlichen Europa leben und ein Teil [...] mehr

07.04.2017, 11:22 Uhr

Nationale Sicherheitsinteresse der USA? Wie ironisch das klingt, aber mit diesen 50 Raketen werden wohl mehr Terroristen geschaffen. Diktator Assad hin oder her, ich frage mich, war Syrien vor 10 Jahren ein Land, wo Menschen gegessen [...] mehr

06.04.2017, 22:04 Uhr

welche Diplomaten? Im weisen Haus sind nur noch weise Geschäftsmänner mehr

06.04.2017, 18:14 Uhr

Immer diese Diktator-Schreier Mit diesem Wort wird wohl jeder Krieg "gerechtfertigt". mehr

30.03.2017, 12:29 Uhr

Omg Deutsche Bank ist so korrupt wie keine andere mehr

19.02.2017, 21:45 Uhr

Absolutismus mag ihn mehr

16.02.2017, 20:56 Uhr

Es gibt keine Freunde, nur Intresse Selbst die EU stellt eine große Gefahr für die Dominanz der USA in der Weltpolitik dar, denn das gesamte Europa ist wirtschaftlich einfach zu stark, wenn gewollt schafft es auch militärisch die [...] mehr

16.02.2017, 20:13 Uhr

Schon witzig Wenn Staaten mit Staatsverschuldungen jeneseits 250% anderen Staaten als fiktive Friendsstörer darstellen, wollen sie wohl selbst den 3. Weltkrieg anzetteln. Denn zahlungsfähig sind sie sowieso nicht. [...] mehr

16.02.2017, 16:13 Uhr

Finde die Reform ok Mit der Reform ist man nicht mehr gezwungen das Endmontage in USA durchzuführen. Man kann gleich ein komplettes Auto nach USA verkaufen. Die Frage ist, ob die dann die vorhandene Einfuhrsteuer/kosten [...] mehr

08.01.2017, 21:13 Uhr

bei dem 250 euro PC sollte man neben der mieserablen Leistung noch dazu sagen, dass der einen monitor braucht und jedes jahr mehr Stormkosten verursacht als der eigentliche Kaufpreis. mehr

13.07.2016, 14:24 Uhr

UNCLOS greift hier überhaupt nicht zu, wenn China die betroffenen Regionen als Hoheitsgebiet erklärt hat, und das schon seit über 50 Jahren, bevor UNCLOS abgeschlossen wurde. UNCLOS regelt [...] mehr

Seite 1 von 6