Benutzerprofil

spiegel0111

Registriert seit: 20.12.2013
Beiträge: 64
Seite 1 von 4
06.09.2019, 18:02 Uhr

Warum sollte es beim Kauf von Flugreisen anders sein als beim Kauf von Autos oder Fahrrädern? Es gibt einen Grundpreis und eine Liste mit kostenpflichtigen Dingen, die Sie dazu kaufen können. Das [...] mehr

19.12.2017, 15:59 Uhr

Die 23% Personalkosten bei LH ... ... und die 10-12% bei Ryanair resultieren daraus, dass bei Lufthansa viele Arbeiten noch selbst gemacht werden, während Ryanair diese (Arbeits-)Leistungen zukauft (z.B. Check-in, [...] mehr

16.12.2017, 17:37 Uhr

Woran können Sie denn erkennen, ... ... dass diese Vorgehen ruinös war? Vielleicht hat sich durch diese Dienstplanumstellungen das wirtschaftliche Ergebnis ja verbessert. Schließlich war Niki ja das positive Element in dem Air [...] mehr

14.12.2017, 15:00 Uhr

Hat irgend jemand geglaubt ... ...Lufthansa würde 200 Mio. EUR für die Übernahme von Leaseverträgen bezahlen? Selbstverständlich geht es um Slots und ohne die Slots gibt es natürlich kein Interesse an Niki. Warum auch? mehr

04.12.2017, 21:22 Uhr

Da die Auslastung von Lufthansa aber auf Rekordniveau liegt, scheinen die Preise von Lufthansa absolut wettbewerbsfähig zu sein. Lufthansa ist preiswert. Also den verlangten Preis wert. mehr

02.12.2017, 10:56 Uhr

Von welchen Gewinnen ... ... sprechen Sie? Air Berlin machte sein Jahren Verluste in Milliardenhöhe und konnte nur durch Subventionen aus Mittelost den Betrieb aufrecht erhalten. Und nicht nur das: Durch diesen [...] mehr

28.10.2017, 15:28 Uhr

Das Mnagement ist schuld! Der Grundfehler des Managements war das rasante Wachstum und der Glaube, es mit der Lufthansa aufnehmen zu können. Dieser Fehler hat aber auch tausende gut bezahlte Arbeitsstellen geschaffen. Wäre [...] mehr

28.10.2017, 10:53 Uhr

Sie müssen nicht über Frankfurt fliegen! Wenn eine Nachfrage nach Flügen nach Skandinavien/Benelux besteht, wird Easyjet, Eurowings oder eine andere Fluggesellschaft, die die jetzt in Berlin frei [...] mehr

28.10.2017, 10:49 Uhr

Andererseits haben wahrscheinlich 50% der Air Berlin Mitarbeiter es Herrn Hunold zu verdanken, dass sie in den letzten Jahren überhaupt einen gut bezahlten Arbeitsplatz hatten. Ohne ihn und seine [...] mehr

20.10.2017, 08:08 Uhr

AB ist pleite ... ... und normalerweise liegen die Gehaltsverluste in einem solchen Fall bei 100%. mehr

20.10.2017, 08:06 Uhr

Genau. Deswegen gibt es auch keinen Grund, sich zu echauffieren. mehr

22.09.2017, 06:17 Uhr

Sie haben recht,... ... man hat immer die Möglichkeit, mit anderen Airlines zu fliegen. Das Monopolgerede ist Unsinn. mehr

21.09.2017, 16:19 Uhr

Warum fliegen so viele mit LH in die USA, obwohl die so teuer ist? Haben Sie sich einmal gefragt, warum so viele Menschen mit Lufthansa in die USA fliegen? Entweder muss der Service um Klassen besser sein oder die Preise sind gar nicht so hoch, wie Sie behaupten! mehr

17.09.2017, 20:56 Uhr

Wenn es wirtschaftlicher ist, nur 5 statt 6 Flüge zu fliegen, muss man sich doch fragen, warum überhaupt 6 Flüge geplant wurden. Nein, ich glaube, Ihre Theorie hinkt etwas. mehr

14.09.2017, 20:24 Uhr

Auf den meisten Inlandsstrecken gibt es genügend Slots für Konkurrenten, z.B. zwischen Nürnberg und Berlin. Wenn sich da keine Fluggesellschaft ran traut, kann die Lufthansa auch nichts dazu. Auf [...] mehr

31.08.2017, 18:52 Uhr

Welches Geschäftsmodell? Das Geschäftsmodell, dass Herr Wöhrl noch letzte Woche vorgestellt hat, besagte ja, dass sich Air Berlin "wieder intensiver mit dem innerdeutschen und den europäischen Kurzstreckenverkehr [...] mehr

24.08.2017, 15:07 Uhr

Piloten in wirtschaftlicher Not? Ein Pilot verdient im Laufe seiner Karriere bei Eurowings durchschnittlich 100.000 Euro pro Jahr. Das Durchschnittseinkommen in Deutschland liegt derzeit bei ca. 40.000 Euro. Persönliche, [...] mehr

11.06.2017, 15:23 Uhr

Über 150 Fluggesellschaften fliegen von und nach Deutschland. Das mit dem "defacto Monopol" müssten Sie nochmal erklären! mehr

11.06.2017, 15:19 Uhr

Genau! Der jetzige Chef hat Air Berlin (seit März) heruntergewirtschaftet, nicht etwa ein Herr Hunold oder Herr Mehdorn oder Herr Pichler. Jetzt wissen wir es endlich! mehr

25.05.2017, 17:56 Uhr

Sie dürfen sich das Flugzeug nicht wie eine A380 vorstellen. Ins Cockpit einer ATR sind es 4 Stufen. Da wird nicht hochgeklettert und runtergekrabbelt. Da ist man in 3 Sekunden im Cockpit. Wenn [...] mehr

Seite 1 von 4