Benutzerprofil

luciano

Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 49
Seite 1 von 3
09.04.2015, 17:06 Uhr

Immer wieder Gurlitt Da liest man im Ausland davon daß es ziemliche Ungereimtheiten bei der Taskforce geben soll. Die Leiterin wäre sachlich und fachlich völlig überfordert. Die Restitution gehe nur schleppend voran. Was [...] mehr

25.11.2014, 11:30 Uhr

Was heißt hier: "von der Weltbühne" verschwinden? Glauben Sie wirklich, daß jeder der Kunst besitzt, das der "Weltbühne" zur verfügung stellt? Vergleichen Sie doch einmal das [...] mehr

25.11.2014, 11:20 Uhr

War er nicht schon lange im Visier der "Verfolgungsbehörden"? Sein Kunstschatz war bekannt, nur hatte man ihn "vergessen" und wer schrieb vor dem Raub durch die deutsche Justiz [...] mehr

25.11.2014, 11:07 Uhr

Ja was suchte man eigentlich in der Wohnung von Cornelius Gurlitt ursprünglich? Jedenfalls - so weit bekannt - keine Kunstgegenstände. Und dann der Einbruch durch Zollbeamte in die Wohnung? Bsi [...] mehr

24.11.2014, 23:07 Uhr

Was kostete die "Rückführung" des Quedlingburger Domschatzes? Kostenlos war es nicht. Der Dieb und seine Erben haben dafür schön kassiert. mehr

24.11.2014, 23:03 Uhr

Was heute als Raub hingestellt wird, war und ist Enteignung. Die NS-Regierung enteignete per Gesetz, die Siegermächte enteigneten per Gesetz. Und das alles aus Privatbesitz. Warum ist die [...] mehr

24.11.2014, 22:57 Uhr

Die Kunstwerke verschwanden nicht. Sie wurden einfach vergessen. Schließlich gab es darüber in den fünfziger Jahren Ausstellungskataloge. Das Ganze sieht nach Rache derjenigen aus, welche für [...] mehr

22.11.2014, 11:50 Uhr

Raubkunst oder nicht Gerät man einmal unter Generalverdacht, dann hängt einem das wie ein "Kaismal" auch dann noch an, wenn man schon (von Gericht und Medien) ermordet wurde.Ich war des öfteren Tatzeuge wie Herr [...] mehr

17.11.2014, 23:32 Uhr

Wußte anscheinend niemand, daß bei der Christian Hesse Auktionen ab dem 15.11.2014 zur Kunstgeschichte ein Cornelius Gurlitt Werk mit dem Namen: "Das fran zösische Sittenbild des achtzehnten [...] mehr

07.06.2014, 09:36 Uhr

D Day Gedenktage? 02.06.1944 – Oradour/Frankreich und Jassy/Rumänien In Oradour begeht man die Erinnerung an das Massaker an der Zivilbevölkerung, die überwiegend aus Inkombattanten bestand und in Jassy/Rumänien an [...] mehr

04.06.2014, 15:52 Uhr

Gurlitt Nein, zu Tode gehetzt! In meinen Augen ist das gemeinschaftlich begangener Mord - und der ist straffrei! Hurraa!! mehr

04.06.2014, 15:50 Uhr

Gurlitt Wie schon geschrieben: Was Hitler und Göring nicht fertig brachten: die französichen Impressionisten etc. zu arisieren, daß bringt der, in der diesem Falle von Recht ung Gesetz [...] mehr

24.05.2014, 19:23 Uhr

Gurlitt Es wird doch keiner glauben, daß die Bayer. Regierung in Tateinheit mit dem ausgburger Gericht und den Provenienzforschern die (Sore, Contrebande, Raub) Sammlung Gurlitt aus ihren Fängen - wo sie sich [...] mehr

24.05.2014, 19:05 Uhr

Gurlitt Daher ein Zitat aus "Schamlos" zu den Geiern übern Gurlitt-Schatz: Göring und Hitler haben es nicht geschafft Von Renoir bis Picasso zu arisieren Aber Bayerns Regierungsmannschaft Die [...] mehr

16.05.2014, 12:59 Uhr

Gurlitt Frage. welche Steuern hat Herr Cornelius Gurlitt konkret hinterzogen? Das interssiert mich schon seit es die Gurlitt-Affaire gibt. Selbst das Augsburger Gericht hat bis dato keinen konkreten Fall [...] mehr

10.04.2014, 15:16 Uhr

Gurlitt Wundert sie das? Deutschland der Richter und ..... die meisten schauen tatenlos zu! mehr

10.04.2014, 15:13 Uhr

Gurlitt Was ist "rechtschaffen"? Handelte Gurlitt sen. gegen Recht und Gesetz - wie im Gegenteil das Augsburger Gericht? mehr

10.04.2014, 15:03 Uhr

Gurlitt Was heißt hier "Fehler" konkret? Was heißt hier auch "beschlagnahmt" bei dem Raub? Leider erhält man als Normalbürger keine Details vom Gericht, im Gegensatz zu den Medien. [...] mehr

10.04.2014, 10:04 Uhr

Gurlitt Die mit Herrn Gurlitt getroffene Vereinbarung hat meinem Verständnis zu folge einen "haut gout", wenn man den körperlichen Zusammenbruch des Herrn Gurlitt nach der v on Gerichts wegen [...] mehr

09.04.2014, 17:31 Uhr

Gurlitt Nein, schon der Besitz von drei leeren Kouverts bringt Sie in Verdacht der Steuerhinterziehung (Einfuhumsatzsteuer wird für Briefkouverts fällig! Ich hatte wohl deshalb Glück, vom Zoll nicht [...] mehr

Seite 1 von 3