Benutzerprofil

Benko

Registriert seit: 30.06.2006
Beiträge: 678
Seite 1 von 34
21.10.2017, 18:19 Uhr

Jeder, der in Frankfurt anwesend war konnte sehen, von wem die Gewalt und das Niederbrüllen ausging: von den aufrechten Antifa-Schlägern. Das könnt ihr euch solange zurechtlügen und aus den [...] mehr

19.09.2017, 22:51 Uhr

Ganz sicher die bisher beste Rede Trumps. Das Amerika first kommt war ja nun sogar seinem Wahlkampf-Slogan zu entnehmen, die Verwunderung der Links-progressiven darüber kann nicht viel mehr als [...] mehr

18.09.2017, 01:38 Uhr

Fun-fact am Rande: das Wort "Deutsche" kommt insgesamt in den Programmen der etablierten Parteien ganze viermal, der Begriff "Volk" konsequenterweise nullmal vor. Weisste Bescheid. mehr

13.08.2017, 00:42 Uhr

Gegendemonstranten Gegendemonstranten also. Das war eine Auseinandersetzung zwischen links- und Rechtsextremen. Nur wer selber extrem am linken Rand steht kann diese Leute als "Gegendemonstranten" bezeichnen. [...] mehr

20.07.2017, 00:04 Uhr

Das Abkommen hat lediglich dem Kabinett Merkel geholfen, doch sicher nicht den "Flüchtlingen". Wer als Papiertiger springt, der landet auch als selbiger. Merkel hat doppelt und dreifach [...] mehr

15.07.2017, 04:28 Uhr

Wenn Linke sich über die Unterdrückung anderer Meinungen aufregen, wird es richtig lustig. Links sein ist DIE politische Ideologie, die den Maulkorb praktisch erfunden hat. Schon Stalin wusste das, [...] mehr

09.07.2017, 06:56 Uhr

Ihr habt doch wohl den Schuß nicht gehört. Für diesen unverschämten Versuch, dem Beamten im nachhinein ans Bein zu pinkeln sollte man den Autor zwischen einen besoffenen Neonazi-Aufmarsch stecken, [...] mehr

24.06.2017, 22:00 Uhr

Seit wann interessiert die Politik, was die Bürger wollen? Eine Mehrheit der Bürger möchte weniger Migranten im Land haben, interessiert doch auch keine Sau. Die Homo-Ehe ist so ziemlich das [...] mehr

23.06.2017, 14:43 Uhr

Was für ein unwürdiges Gezerre. DAS hat der Mann nicht verdient. Seine Gegner werden es auf dem letzten Meter endlich schaffen, Helmut Kohl seine Würde zu nehmen. Mir ist übel. mehr

21.06.2017, 13:36 Uhr

Hätte ich die Wahl zwischen den amerikanischen Demokraten und Trump - ich wüsste genau wer meine Stimme kriegt. Kleiner Tipp: die Demokraten sind es nicht. mehr

20.05.2017, 20:32 Uhr

Na spitze, nach den USA kriegen wir nun jeden Pups aus der Türkei medial aufbereitet serviert. Wen soll das interessieren was Erdogan macht? Die Türken lesen euer schlechtes Blatt nicht. Aber [...] mehr

12.05.2017, 15:26 Uhr

Das sollten Sie auch so halten wenn Sie nicht in Thailand sind. Keine Gängelung? WTF! Gehen Sie mal ins ländliche Isaan und reden dort mit den Leuten, an den Steintischen Pattayas kriegen Sie [...] mehr

12.05.2017, 14:46 Uhr

Nicht zu fassen. Jetzt werden sie hysterisch, die Leute. Den Schmidt abhängen wegen der Wehrmachtsuniform, ich glaube es kaum mehr

11.05.2017, 16:45 Uhr

Ganz übler Hetzartikel den Sie da publiziert haben, Herr Augstein. Alleine die Gleichsetzung von Kaiserreich und Nationalsozialismus spricht Bände. Wer so schreibt, dessen Herz schlägt nicht links, [...] mehr

09.05.2017, 08:43 Uhr

Nein, das Thema ist noch da und aktuell wie je. Es wird nur nicht drüber berichtet und so getan als ob die Grenzen dicht sind. Das ist mitnichten der Fall, von der Familienzusammenführung einmal ganz [...] mehr

08.05.2017, 21:04 Uhr

Einer der besten Beiträge seit langem. Einfühlsam geschrieben und mit einem wachen Blick. Genau das ist Dorf. Leider denken Politiker das sich die Welt ausschließlich in Städten dreht. Auch ich bin [...] mehr

07.05.2017, 18:08 Uhr

Sehr gut, die AfD drin, der "Schulz-Zug" einmal mehr gestoppt und die Linken draußen. Hätte wesentlich schlechter ausfallen können. Albig ist fort und hat keinen Amtsbonus bekommen [...] mehr

07.05.2017, 17:17 Uhr

Schrieb der Mensch nach dem Lesen eines Artikels und plappert nun dessen Inhalt gleich nach. Genau so ist es gewollt -Glückwunsch. Bedrohungen und "Briefe" der geschilderter Art sind [...] mehr

06.05.2017, 20:38 Uhr

Es ist ein Paradoxon und momentan häufig zu beobachten das diejenigen, die mit für diesen Zustand verantwortlich sind indem sie ihn jahrelang als status quo und alternativlos schöngeschrieben haben [...] mehr

06.05.2017, 16:17 Uhr

Ich wünsche mir das Le Pen gewinnt und endlich eine vernünftige Debatte zur Abwicklung dieser EU in Gang kommt. Die derzeitigen Eliten werden nichts ändern, es wird lediglich geredet, der Gegner [...] mehr

Seite 1 von 34