Benutzerprofil

friederikus

Registriert seit: 29.12.2013
Beiträge: 14
04.07.2019, 14:02 Uhr

Das Spitzenkandidaten-Modell funktionierte genau so lange, wie alle konkurrierenden Parteien bereit waren, sich an einen elementaren demokratischen Grundsatz zu halten: Den vom Wahlvolk mehrheitlich [...] mehr

24.06.2019, 14:14 Uhr

Was spricht denn wirklich gegen Weber? Für Macron vor allem, daß er Deutscher ist. Für RRG vor allem, daß er von der Union kommt. Seine Fähigkeiten werden kaum thematisiert. Das durchsichtige Argument des Mangels an Erfahrung in [...] mehr

20.06.2019, 09:27 Uhr

Unvollständige Wahrheit "Dabei berücksichtigen die Experten ... nicht den Besitz an Immobilien." Klar, das hätte die Schlagzeile ad absurdum geführt. Besitz ist nun mal Besitz, ob auf dem Konto angelegt oder im [...] mehr

18.06.2019, 15:25 Uhr

Nutzerprinzip? "Das Prinzip der Finanzierung der Straßen durch die Nutzer sei gerecht und richtig..." findet der Minister. Dann soll er doch bitte im Sinne der Glaubwürdigkeit die speziellen Abgaben der [...] mehr

28.05.2019, 22:36 Uhr

Kanzlerkandidatur Frau Merkel hat wieder einmal eine strategische Meisterleistung vollbracht: das Rennen um Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur frühzeitig frei gegeben, sich selbst rechtzeitig aus dem Fokus genommen [...] mehr

09.05.2019, 11:38 Uhr

Ultimatum grundsätzlich zurückweisen Es ist zu begrüßen, dass die EU Selbstbewusstsein und Stärke zeigt, indem sie sich kategorisch weigert, sich ein Ultimatum setzen zu lassen. Die Frage ist allerdings, WER droht hier ultimativ? Die [...] mehr

17.03.2019, 23:28 Uhr

"Drei Dinge wurden versprochen: weniger Zuwanderung, kein Geld mehr für Brüssel, Zurückerlangung der Souveränität - und es zeichnet sich ab, dass sie nichts davon erreichen werden." schreibt Henrik Müller. Aber das stimmt [...] mehr

04.02.2019, 12:48 Uhr

Staatsverschuldung Der Kardinalfehler des jetzigen Finanzministers wird sein, wenn er die Überschüsse nicht mehr nur in abgeschlossene Investitionen gibt, sondern damit Wohltaten finanziert, auf welche gesetzlich [...] mehr

29.03.2015, 17:37 Uhr

Tsipras wird dann sicher 'demnächst' eine Liste senden Ob Putin auch so langmütig auf die diversen 'Listen' wartet wie Brüssel? Die dann auch noch grundsätzlich erst nach dem avisierten Termin eintreffen. Und noch nie wirklich vollständig waren. Also [...] mehr

10.01.2014, 12:25 Uhr

Weitdrgedacht, wieviele jugendliche und erwachsene männliche Zivilisten wurden in 'putativer Notwehr' abgeknallt? Denn immer, wenn das Opfer die og. Eigenschaften hat, kann es locker zum Terroristen erklärt werden. [...] mehr

05.01.2014, 15:23 Uhr

Richter wie Frank Rosenow würden sich um das Vertrauen in die Bodenhaftigkeit des Rechtsstaates durchaus verdient machen, wären da nicht die anderen Protagonisten deutscher Gerichtsbarkeit: Staatsanwälte, denen offensichtlich [...] mehr

04.01.2014, 15:21 Uhr

Mal Butter bei die Fische: Hier werden 2 verschiedene Probleme kräftig vermischt und dann je nach parteipolitischem Gusto ausgeschlachtet: Zum einen die Nutzung der unterschiedlichen Sozialsysteme in der EU. Wer für die [...] mehr

03.01.2014, 19:09 Uhr

Der technische Vorsprung der Amerikaner ist eben nur ein Vorsprung ! Ob den Strategen dort wohl klar ist, dass in wenigen Jahren die Drohnentechnik zum Allgemeingut wird und dann plötzlich solche Mord(pardon: [...] mehr

03.01.2014, 19:02 Uhr

Der technische Vorsprung der Amerikaner ist eben nur ein Vorsprung ! Ob den Strategen dort wohl klar ist, dass in wenigen Jahren die Drohnentechnik zum Allgemeingut wird und dann plötzlich solche Mord(pardon: [...] mehr