Benutzerprofil

Sybi

Registriert seit: 04.01.2014
Beiträge: 11
08.09.2015, 17:02 Uhr

Selten so einen Quatsch gelesen Als Naturwissenschaftlerin muss ich feststellen, dass nicht die mangelnde Beachtung wissenschaftlich-empirischer Befunde sondern deren Vielbeachtung unser Problem ist. Wissenschaft hat mit [...] mehr

15.06.2015, 19:21 Uhr

Tja, eigentlich hätte ich auf die Frage "Brauchen wir überhaupt eine Diskussion über Machismo in der Wissenschaft"? mit nein geantwortet. Aber wenn man auch nur einen von den hier [...] mehr

23.05.2015, 20:20 Uhr

Goodbye Bundesliga Ohne Paderborn und Freiburg ist die 1. Liga einfach nur grau und langweilig. Berichterstattung kann gerne eingestellt werden außer natürlich über Ingolstadt und die anderen Aufsteiger (denn es werden [...] mehr

23.05.2015, 20:08 Uhr

Goodbye Bundesliga Ohne Paderborn und Freiburg ist die 1. Liga einfach nur grau und langweilig. Berichterstattung kann gerne eingestellt werden außer natürlich über Ingolstadt und die anderen Aufsteiger! mehr

17.05.2015, 12:22 Uhr

Wettbewerbsverzerrung? Immer wieder höre ich das Stichwort Wettbewerbsverzerrung. Die Vorwürfe gegen die Bayern entbehren jedoch jeder Grundlage, da sie wirklich ihre Besten auf dem Platz hatte und wie im Bericht erwähnt, [...] mehr

06.11.2014, 12:27 Uhr

Meine Rede Für mich ist Klaus Weselsky nicht der derzeit unbeliebteste, sondern der mutigste Mensch Deutschlands. mehr

03.11.2014, 10:46 Uhr

Ach Du meine ... Wenn ich mir hier einige Kommentare anschaue, kommt's mir hoch. Liebe männliche Kommentatoren, Erfolg hat ein Autor/Wissenschaftler/Politiker nicht weil er gut ist, sondern weil er FÖRDERER hat, vor [...] mehr

24.09.2014, 18:36 Uhr

Moralisches Denken Aus einigen Kommentaren hier kann man gut auf die Stufen moralischen Denkens nach Lawrence Kohlberg schließen. Dabei stehen alle, die Snowden als Verräter bezeichnen, leider nur auf der vierten [...] mehr

30.04.2014, 14:53 Uhr

Charakter statt Depression Ob eine Mannschaft Charakter hat, das lässt sich daran ablesen, ob sie ein Spiel zu drehen vermag. In Rückstand geraten kann man immer mal, auch mit zwei Toren. Und trotzdem lohnt es sich dann noch, [...] mehr

19.03.2014, 17:56 Uhr

Einfachstes chemisches Grundwissen scheint für das Verfassen solch eines wissenschaftlich angehauchten Artikels nicht nötig zu sein. Es ist grundlegend zu unterscheiden zwischen dem elementaren [...] mehr

19.02.2014, 10:51 Uhr

Wer den Zirkus mitmacht.. ..ist doch selber schuld. Wenn einem die Sache über den Kopf wächst, soll man halt kündigen. Habe ich auch gemacht. Ein paar Monate täglich ausschlafen und schon ist man wieder ein Mensch. Das Problem [...] mehr