Benutzerprofil

mego14

Registriert seit: 09.01.2014
Beiträge: 33
Seite 1 von 2
23.10.2015, 11:13 Uhr

das Brett ist zu dünn Herr Minister! Meine Frau und ich haben uns sowohl die Pegidaleute als auch die Non-Pegidaleute aus der Nähe angesehen. Die Pegidaleute waren im Aussehen und Verhalten normaler Bürgerdurchschnitt, mehrheitlich [...] mehr

08.10.2015, 11:06 Uhr

das Budget für die Läger ist um 2/3 gekürzt worden. War diese Unterfinanzierung der verschiedenen Flüchtlingslager den verschiedenen Koordinierungsstäben in den Ministerien und der EU-Administration denn nicht bekannt und konnten die daraus [...] mehr

06.10.2015, 13:44 Uhr

100derte junge Männer, eingepfercht in Schlafsälen 100derte junge Männer aus verschiedenen Stämmen, Ethnien und Religionsgemeinschaften, die sich im Heimatland teilweise sogar bekämpfen in überfüllten Turnhallen, Zelten und Schlafsälen, versorgt [...] mehr

01.10.2015, 14:43 Uhr

Afghanen in die Fabrik? Welche Fabriken sollten da aufgebaut werden damit die jungen Leute eine Perspektive bekommen?? Autofabriken, Chipfabriken oder andere technische Anlagen?? Wer soll dort investieren?? Ist die [...] mehr

27.08.2015, 09:54 Uhr

Rechtsbrecher müssen juristisch belangt werden Wer gegen unsere Gesetze verstößt muss staatlicherseits belangt werden, ansonsten gleiten wir in eine Anarchie ab und die Bürger verüben Selbsthilfe. Die Gesetze müssen umgesetzt oder aufgehoben [...] mehr

18.08.2015, 13:47 Uhr

Er war ein großer Mann, er ruhe in Frieden. MV hat mit großer Befähigung und kantigem Temperament Politik mitgestaltet, Baden-Württemberg gedient und den Fußball gefördert. Er ruhe in Frieden. MEGO mehr

30.07.2015, 11:19 Uhr

Kosten, darüber reden wir nicht! Ihre Rechnung ist liebenswert. Wenn Sie jedoch davon ausgehen, dass für jeden Flüchtling, mit oder ohne Asylgrund, Kosten für Unterkunft, Ernährung, Krankenfürsorge und Verwaltung in Höhe von [...] mehr

16.07.2015, 11:30 Uhr

Schuldenerlas und Grexit Erinnert sich noch jemand daran, dass die Herren Lucke und Henkel u.a. schon vor dem ganzen Verhandlungszirkus die Meinung vertreten haben, dass ein Schuldenerlass mit Grexit und [...] mehr

13.07.2015, 17:12 Uhr

vom Ende her denken? wieder so eine herrliche Sprachschöpfung im Politikkauderwelsch. OK, was passiert in drei Jahren, wenn das dritte Hilfspaket ausgelaufen ist? Wird Griechenland dann in der Lage sein diese Schulden [...] mehr

13.07.2015, 10:22 Uhr

auf die Exekutive kommt es an! Das Papier war in Griechenland schon immer geduldig. Wenn all die früheren Parlamentsbeschlüsse auch umgesetzt worden wären, dann gäbe es die heutigen Probleme nicht. Die meisten Minister kommen [...] mehr

10.07.2015, 11:34 Uhr

Geld erst nach Umsetzung der Reform Hallo, umgerechnet auf jeden Bürger/in in Deutschland, ob jung oder alt, etc. beträgt der Anteil des neuen Hilfspaketes doch nur ca. € 180,- pro Person und das sollte uns diese griechische [...] mehr

06.07.2015, 16:58 Uhr

Stimmt, die Griechen sind ein stolzes Volk und müssen sich deshalb selbst helfen. Mit dem Angebot eines 50 bis 80zig prozentigen Schuldenschnittes in 10 bis 20 Jahren auf der Basis eines [...] mehr

06.07.2015, 16:51 Uhr

wie sollte es anders gehen?? Stimmt, die Griechen sind ein stolzes Volk und müssen sich deshalb selbst helfen. Mit dem Angebot eines 50 bis 80zig prozentigen Schuldenschnittes in 10 bis 20 Jahren auf der Basis eines [...] mehr

06.07.2015, 14:19 Uhr

Was würde in Deutschland passieren wenn... Ich bin der Überzeugung, dass in Deutschland von der Finanzverwaltung die ausstehenden 70 Milliarden Steuerschulden kurzfristig eingetrieben werden würden und eine ordentliche Finanzverwaltung [...] mehr

03.07.2015, 11:36 Uhr

Jugendliche in Griechenland im Kreise einiger 60plus Freunde (keine 68ziger)haben wir diskutiert, wie wir uns als Jugendliche in dieser schweren Zeit mit über 50% Jugendarbeitslosigkeit verhalten würden, wenn wir keine [...] mehr

03.07.2015, 09:51 Uhr

welche Länder sind das?? damit ich Ihren Kommentar besser verstehen kann bitte ich Sie mir die von Ihnen angedachte Wirtschaftspolitik kurzgefasst zu erklären und die Länder zu benennen, in denen diese alternative [...] mehr

30.06.2015, 10:15 Uhr

eine Milliarde Euros bedeuted ca.€ 12,5 pro Bundesbürger vor lauter Millionen, Milliarden und Billionen werden die eigentlichen Dimensionen der Kredite an Griechenland oftmals gar nicht bewusst. Wenn das angenommene Risiko sich auf ca. 85 Milliarden Euros [...] mehr

26.06.2015, 10:27 Uhr

Herr Lafontaine ist ein Bereicherung In einer Porträtsendung im Deutschlandfunk am 25.06.2015, 19:15 Uhr erklärte Herr Lafontaine einen seiner Gründe warum er das Amt des Finanzministers damals "hingeworfen habe". [...] mehr

19.06.2015, 10:55 Uhr

Bürgerkrieg in Griechenland 1946-1948 Vergessen Sie nicht, dass 1946 bis 1948 in Griechenland ein Bürgerkrieg zwischen Kommunisten und Nichtkommunisten gewütet hat, der heute noch im nationalen Gedächtnis haftet und mehr Opfer [...] mehr

16.06.2015, 23:35 Uhr

Inflation frisst Schulden Die Griechen nerven und gehören eigentlich aus der Währungsunion hochkantig hinausgeworfen. Wenn jedoch die Gefahr besteht, ich kann es nicht beurteilen, dass die Turbulenzen das Ende nicht nur [...] mehr

Seite 1 von 2