Benutzerprofil

ficino

Registriert seit: 09.01.2014
Beiträge: 223
Seite 1 von 12
19.12.2018, 15:45 Uhr

Nach diesem Schwachsinns-Artikel gebe ich unseren stets freundlichen und fleißigen Paketboten ein doppeltes Trinkgeld, gerne und von ganzem Herzen. Und ich weiß, dass sie sich über diese kleine Anerkennung ihrer Leistung einfach nur [...] mehr

16.11.2018, 17:54 Uhr

Tragische Gestalt Seehofer hat sich selbst zur Karikatur des Politikers gemacht, der einfach nicht loslassen kann/will und sich selbst für absolut unverzichtbar, wenn nicht gar für unsterblich hält. Menschlich tragisch [...] mehr

10.11.2018, 08:22 Uhr

Billiger Versuch, erneut die Schlagzeilen zu beherrschen. Wann wachen die Medien endlich auf und begreifen, dass sie von diesem Typen nur für seine billige Propaganda benutzt werden? Der Hintergrund zu diesem [...] mehr

21.10.2018, 13:45 Uhr

Irgendwann muss doch auch ein Horst Seehofer begreifen, dass seine Zeit zu Ende ist. Ich habe selten einen Politiker erlebt, der so sehr an der Macht klebt ... außer Kohl und Merkel. Das ist ein peinliches [...] mehr

15.10.2018, 10:41 Uhr

Wirklich tragisch wie sehr sich Seehofer an die Macht klammert und für unverzichtbar hält. Wer nicht rechtzeitig loslassen kann, bereitet sich seinen unrühmlichen Abgang eben selbst. Merkel wird diesbezüglich das [...] mehr

21.09.2018, 15:38 Uhr

Diesen Wahnsinn hatten wir doch auch schon mal. Und wir wissen im Rückblick, dass er in der Anfangsphase durch nichts zu stoppen ist. Ich bin sicher, dass die Demokraten aufgrund der völlig hemmungslosen Demagogie von Trump [...] mehr

24.08.2018, 14:47 Uhr

Völliges Wunschdenken Trump wird auf keinen Fall durch ein Impeachment-Verfahren gestürzt werden, so lange die Republikaner die Macht in Kongress, Senat und im Supreme Court haben bzw. weiter zementieren können. Trump wird [...] mehr

27.07.2018, 14:45 Uhr

Sommerloch Wie kommt vdL endlich ins journalistische Schlagzeilen-Sommerloch? Indem sie sich munter am allseits beliebten Trump-Bashing beteiligt (Ich bin KEIN Fan von Donald Trump) und damit von der [...] mehr

12.07.2018, 15:54 Uhr

Nichts als Show Gegenüber der Washington Post wurde von einen Mitarbeiter bestätigt, dass Trump bei der Vorbereitung zum Nato-Gipfel bereits vor einer Woche erklärt hat, dass er zum Ende „flip the table“, also den [...] mehr

10.07.2018, 15:41 Uhr

So eine bescheuerte Diskussion kann es nur im Mutterland aller Gutmenschen geben. Was ist verwerflich daran, sich über die Rettung der thailändischen Kinder zu freuen? Diese Diktatur der hypermoralischen Schreibtisch- und [...] mehr

08.07.2018, 11:56 Uhr

Wie hieß doch gleich der für das Botschafter(un)wesen zuständige Minister? Heiko Maas? Von der SPD? Dieser Herr scheint offenbar vollends abgetaucht zu sein. Nun, Frau Nahles, wie wäre es denn, wenn auch Ihre Minister [...] mehr

10.06.2018, 14:12 Uhr

Bei aller berechtigten Kritik an Trump, fast die Hälfte der Amerikaner empfinden seinen Regierungsstil als erfolgreich, davon über 80% der republikanischen Wähler. Und die viel beschworenen checks and balances, also Kongress und Senat mit [...] mehr

08.06.2018, 08:36 Uhr

Ist doch klar, dass Rodman in der Kabine bleiben muss. Der einzige, der auf den Jubelfotos zugelassen wird, ist Donald. Sozusagen von Diktator zu Möchtegern-Diktator ... einfach nur ekelhaft. mehr

04.06.2018, 08:20 Uhr

Was tun, Herr Maas? Da kann der neue Bundesaußenminister doch gleich mal unter Beweis stellen, dass er die Interessen der Bundesrepublik Deutschland in seinem ureigensten Bereich der Außenpolitik vertritt: Dieses [...] mehr

03.06.2018, 07:13 Uhr

Diese Aufregung für die Galerie wird Trump & Co nicht im geringsten beeindrucken, sondern eher noch befeuern. Alles was für diese Oligarchen-Mischpoke in Washington zählt, ist die Attitüde des „Stärkeren“ und die [...] mehr

31.05.2018, 17:17 Uhr

So entstehen Kriege ... ohne einen einzigen Schuss abzugeben. Wirtschaftskriege, Finanzkriege, Informationskriege sind eben auch nichts anderes als der Versuch, dem Gegner seinen Willen aufzuzwingen. Wer jetzt noch der [...] mehr

12.05.2018, 07:47 Uhr

Luftnummer Mit der Weigerung, Regierungsverantwortung zu übernehmen, ist die FDP nur noch eine Luftnummer in der Politik. Sie kritisiert zwar gerne die anderen, hat selbst aber nicht mehr zu bieten als platte, [...] mehr

11.05.2018, 16:16 Uhr

Merkels Weichei Wenn dieser Herr doch wenigstens den Anschein erwecken würde, für die Interessen unseres Landes zu unerschrocken zu kämpfen! Statt dessen aufgeregtes Gegacker, unterwürfiges Rückzugsgeplänkel und Null [...] mehr

10.05.2018, 21:54 Uhr

Na ja, dann wird der Herr wohl demnächst wohl (hoffentlich) keine Gesprächspartner mehr haben. Und das Bild vom häßlichen Amerikaner rundet sich weiter ab. In Trumpistan ist das ganz offensichtlich der [...] mehr

09.05.2018, 07:32 Uhr

Zerstörung Der Immobilienmakler aus New York wird sein Zerstörungswerk unbeirrt fortsetzen, koste es, was es wolle. Daran dürfte es inzwischen keinen Zweifel mehr geben. Und er erhält dabei die politische [...] mehr

Seite 1 von 12