Benutzerprofil

mxmchn

Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 178
Seite 1 von 9
10.10.2019, 19:59 Uhr

Dreiste Schutzbehauptung! Soso, wir - wer ist wir? - haben also angeblich nicht gesehen, was sich da zusammenbraut. Diese erbärmliche Partei und ihre führenden Vertreter gehören wirklich in die historische Mülltonne. Seit [...] mehr

14.09.2019, 18:01 Uhr

Schon klar! Die Vertreter der Autoindustrie sind nicht der Souverän, wie Sie feststellen. Einverstanden. Die Organisatoren der Proteste, die alternative Profitmaschine DUH und die paar tausend Demonstranten [...] mehr

23.08.2019, 11:40 Uhr

Das kleine Irland... ...offenbart wieder einmal, wie unglaublich erbärmlich die Außenpolitik Deutschlands daherkommt. Wer nimmt eine Witzfigur wie Maas ernst? Wer kommt auf die unsäglich bescheuerte Idee, Bolsonaro mit [...] mehr

07.08.2019, 17:47 Uhr

Nur weiter so... ...mit der widerwärtigen Verharmlosung, Leugnung, Verdrehung offenkundiger Sachverhalte. Das Gute am Internet ist ja auch, dass man seine netten Mitbürger endlich mal von ihrer ehrlichen Seite her [...] mehr

02.07.2019, 18:27 Uhr

Hey SPD! DAS wäre doch DIE Gelegenheit, mal Farbe zu bekennen und Verantwortung zu übernehmen, ohne auf die nächsten Wahlen, auf Posten und Regierungsbeteiligung zu setzen. Schulz hat ja vorgelegt! Ihr seid [...] mehr

02.07.2019, 16:55 Uhr

Genial! Was für eine tolle, tolle Idee! Eine abgehalfterte Politikerin, die bereits eindrucksvoll vorgeführt hat, in welche hoffnungslosen Sackgassen eine Mischung aus Karrierismus, Inkompetenz, unbedingter [...] mehr

16.06.2019, 22:26 Uhr

Soso! Zemiak findet also, das sei ein großartiger Erfolg für „die sächsische Union“. Ausgerechnet. Die sächsische Union, die sich in den letzten Jahren nach Kräften bemüht hat, sich AfD-Positionen zu eigen [...] mehr

08.06.2019, 00:54 Uhr

Tja. Ein Jeder blamiert sich halt so gut, wie er kann. Ein nennenswerter Teil der lieben Görlitzer damit, Ressentiment, Volkstümelei, Ordnungsfetischismus und ressentimentgeladenes Vorurteil als tolle und [...] mehr

23.05.2019, 15:58 Uhr

Elefantenmücke Der Autor kann der Versuchung, kurz vor der Europawahl kräftig ins populistische Stammtischhorn zu blasen, wohl nicht widerstehen. Mal ganz abgesehen davon, dass die EU angesichts der Größe ihrer [...] mehr

31.03.2019, 14:02 Uhr

Wohlfühlprotest Es ist derzeit en vogue, den Panikmodus zur neuen Rationalität zu verklären, 16-Jährige Teenager zu weisen HeilsbringerInnen zu stilisieren und - zu führende - politische Auseinandersetzungen als eine [...] mehr

31.03.2019, 10:05 Uhr

Es ist derzeit en vogue, den Panikmodus zur neuen Rationalität zu verklären, 16-Jährige Teenager zu weisen HeilsbringerInnen zu stilisieren und zu führende - politische Auseinandersetzungen als eine [...] mehr

11.02.2019, 12:18 Uhr

Genial! Also, ich muss schon sagen, der drohende No-Deal-Brexit bringt die hellsten politischen Köpfe auf der Insel dermaßen zum Leuchten, dass sich wirklich niemand Sorgen machen muss, jenseits des Kanals [...] mehr

07.02.2019, 19:25 Uhr

Where is the beef? Sorry, aber die - an sich natürlich sinnvolle - Zusammenfassung, die der Autor vornimmt, schafft doch null Klarheit bezüglich dessen, worum eigentlich gestritten wird! Der entscheidende Punkt bleibt [...] mehr

04.02.2019, 21:56 Uhr

Eine Frage der Perspektive... Ich persönlich befürworte ein Modell der Grundsicherung plus Rentenpunkte, und zwar bedingungslos bis zu einem bestimmten Rentenbetrag, der sich an der Medianrente orientieren könnte. Liegt eine [...] mehr

28.01.2019, 18:01 Uhr

Mehr Konsequenz, bitte! Nieder mit dem Risiko! Tempo 30 innerorts, Tempo 60 auf Landstraßen und maximal 80 auf Autobahnen! Flächendeckende Sektionskontrolle, um das auch durchzusetzen! Außerdem sollte die [...] mehr

25.01.2019, 21:33 Uhr

So what? Auch Entwickler von Dieselmotoren haben durchaus legitime Interessen. Hier wird doch - zwischen den Zeilen - implizit der Vorwurf erhoben, das Papier der Lungenfachärzte (alle ahnungslos oder [...] mehr

22.01.2019, 07:06 Uhr

Äpfel und faule Äpfel Im Gegensatz zu Frau Metz kann Professor Köhler hier mit unmittelbarer, persönlicher und unzweifelhafter Expertise aufwarten, während Frau Metz - bestenfalls - aus zweiter Hand argumentiert. Ehemalige [...] mehr

15.01.2019, 15:57 Uhr

Dazed and confused... Immer der gleiche neoliberale Worthülsen-Dunst... Auch zehn Jahre nach Beginn der sog. Finanzkrise haben viele offenbar immer noch nicht einige Grundtatbestände globaler Wertschöpfung erfasst. Soso, [...] mehr

13.01.2019, 20:49 Uhr

Schmeißt ihn raus! Der Mann ist Überzeugungstäter, und die Souveränität eines (Noch-?) Verbündeten interessiert ihn und seinen Mastermind einen Dreck. Grenell führt sich auf, als gelte das Besatzungsstatut noch. [...] mehr

11.01.2019, 14:12 Uhr

Dialektik und Dinosaurier Ich schätze mal, die Lösung der Probleme sowohl der SPD (von der stolzen progressiven Volkspartei zur Partei fürs Kleingedruck(s)te) als auch ihrer schmuddeligen, ungeliebten kleinen Stiefschwester [...] mehr

Seite 1 von 9