Benutzerprofil

naffah

Registriert seit: 24.01.2014
Beiträge: 156
Seite 1 von 8
14.08.2014, 17:11 Uhr

nein, 740000 grenzübertritte gab es bisher seit januar 2014! es ist nicht die zahl der flüchtlinge. wieder so eine fehlinterpretation. mehr

14.08.2014, 16:43 Uhr

Weder noch, die meisten Flüchtlinge sind im Süden der Ukraine, am Asowschen Meer untergekommen. mehr

14.08.2014, 16:30 Uhr

Ja, Herr Neef z. B. auf Tagesthemen von gestern nachzulesen! mehr

14.08.2014, 16:20 Uhr

Eine Landkarte schafft Abhilfe gegen Nichtwissen. Es ist bei Weitem kein Krieg gegen die Ostukraine! Es ist ein geringer Teil der Ostukraine der von Terroristen besetzt ist, die sich feige [...] mehr

12.08.2014, 17:03 Uhr

Sie schreiben es doch selbst, das ROTE KREUZ bringt die Güter in die betroffenen Gebiete, nicht Militärkonvois! Oder sehen Sie auf den LKW's ein rotes Kreuz? mehr

10.08.2014, 11:15 Uhr

Die brutalsten unter ihnen, die Anführer haben sich längst nach Moskau abgesetzt. Nicht umsonst gab es unter der Woche den Wechsel an der Spitze der Terrorbande. Die Anstifter werden schon bald [...] mehr

07.08.2014, 18:42 Uhr

Da will sich der Putler wohl aus einer Sackgasse befreien, da das Argument 'Die Armee kämpft gegen das eigene Volk' nicht mehr zieht! mehr

31.07.2014, 17:04 Uhr

Auch im Weltsicherheitsrat hat Russ. dem Entwurf, ich glaube Australiens, zugestimmt, dass eine sofortige Sicherung des Absturzortes durch internationale Spezialisten zu erfolgen hat. Leider [...] mehr

31.07.2014, 16:49 Uhr

Man sollte nur immer daran denken, dass Beweise die der Öffentlichkeit vorgelegt werden, nicht den Beweisen entsprechen die den Entscheidungsträgern vorgelegt werden. Die Regierenden wissen immer [...] mehr

31.07.2014, 16:36 Uhr

Nur weil Sie diese Beweise nicht kennen, heißt es nicht, dass es nicht so ist. Oder gehören Sie irgendeiner Partei an, dass es rechtfertigen würde Ihnen, oder auch mir oder auch vielen anderen, [...] mehr

31.07.2014, 16:28 Uhr

Wie wäre es denn mit einer unter UN Aufsicht stehenden Abstimmung auf der Krim gewesen? mehr

31.07.2014, 16:25 Uhr

heute ist der 31.07. es sind somit 10 Tage, 1,5 Wochen zu meinen letzten Beiträgen, davor war es das letzte Mal am 25.06. somit knapp 4 Wochen. Woran stören Sie sich jetzt? In allen anderen [...] mehr

31.07.2014, 15:58 Uhr

Ich wehre mich nur dagegen, so wie Sie es formulieren, die Konfliktparteien auf 'beide Seiten' zu reduzieren. Es gibt nicht Russland vs. den Rest der Welt als ein Erguss, sondern alle einzelnen [...] mehr

31.07.2014, 15:27 Uhr

Nach einigen Wochen Abstand schaue ich nun erneut in einen Spiegel Forum zum Thema Ukraine rein und siehe da, es hat sich absolut nichts geändert. Die gleichen Trolle die vor Wochen und Monaten die [...] mehr

21.07.2014, 12:25 Uhr

Eine Behinderung der Untersuchungen ist es ebenfalls, wenn man die Spezialisten nicht an den Ort des Geschehens lässt! Es sind vier Tage seit dem Absturz vergangen und heute dürfen die ersten [...] mehr

20.07.2014, 12:47 Uhr

Informieren Sie sich woher die Anführer der Banditen in der Ostukraine kommen und welche Ziele diese verfolgen, Stichwort 'Großrussland', bevor Sie die Regierung in Kiew als 'faschistisch' [...] mehr

20.07.2014, 12:27 Uhr

Welche Staatsbürgerschaft har der politische Führer der Terrorgruppe? Welche der Militärische? Woher kommen diese nochmal? Aus welchem Land sind die meisten Terroristen? Hören Sie auf von [...] mehr

20.07.2014, 12:19 Uhr

Sie sollten mal einen Tag lang ausschließlich russ Medien verfolgen, anschließend denken Sie erneut über den Begriff Medienkampagne nach! mehr

20.07.2014, 12:06 Uhr

Sie sind ein hervorragendes Beispiel für die Wahrnehmungsstörungen der Russ. Die Ukraine ist ein souveränes Land und keine Region im Zarenreich und muss sich nirgendwo abspalten! Genau diese [...] mehr

20.07.2014, 12:01 Uhr

Am Freitag gab es eine Initiative aus Kiew für eine erneute Waffenpause, diese wurde von dem Terroristenanführer kategorisch abgelehnt! Bitte informieren, denken und dann schreiben! mehr

Seite 1 von 8