Benutzerprofil

schalkimnacken

Registriert seit: 02.02.2014
Beiträge: 7
13.02.2019, 06:16 Uhr

Wunderbar So lebt Demokratie. Ich freue mich auf mehr Frauen in unseren Parlamenten. mehr

30.11.2017, 16:35 Uhr

tja meine Herren, sich aus der Solidargemeinschaft ausklinken heißt auch gleichzeitig, keine Solidarität zu üben mit den Frauen- die haben ungerechterweise ohnehin höhere Beiträge zu zahlen. Und da soll frau mit [...] mehr

26.11.2017, 01:36 Uhr

Beeindruckend Eigentlich ist es selbstverständlich, was der Staatspräsident vorträgt. Eigentlich. Ich wünsche mir viele Bekenntnisse, die klar machen, dass Gewalt gegen Frauen nicht selbstverständlich hingenommen [...] mehr

29.04.2016, 18:18 Uhr

Toll. Mal wieder... ...sind die Frauen schuld. Leider fehlt in dem Artikel der Hinweis, dass die Erkrankung auch auf Stress zurückgeführt werden kann und garnichts mit der Hautpflege zu tun haben muss. mehr

02.11.2014, 08:36 Uhr

Vollzeitbeschäftigte Mütter haben nun mal sehr selten Zeit, sich ein Hobby laut Wikipediadefinition zuzulegen. Egal ob CEO, Beamtin oder Arzthelferin. Kinder sind nicht Hobby, sondern füllen alle Zeit aus, die anderen Menschen [...] mehr

26.04.2014, 13:33 Uhr

Danke Frau Sibylle Die undifferenzierte Geschwätzigkeit mancher männlichen Zeitgenossen schlägt sich auch in den Kommentaren nieder. Mein Vorschlag an die ach so unterdrückten Herren: Bitten Sie doch mal ihre [...] mehr

02.02.2014, 08:46 Uhr

zwangsbetreuungsgeld Von den Antragstellerinnen müssen noch diejenigen abgezogen werden, die vom Jobcenter dazu gezwungen werden, den Antrag zu stellen. Dann bleibt kaum jdm übrig. Und der Staat steckt das Geld nur von [...] mehr