Benutzerprofil

hubert.fogel

Registriert seit: 15.02.2014
Beiträge: 59
Seite 1 von 3
28.01.2019, 15:54 Uhr

Regierung erteilt Tempolimit klare Absage , die Regierung ist doch die Autolobby oder ?? mehr

21.01.2019, 18:44 Uhr

Besser kann man es nicht formulieren. mehr

21.01.2019, 17:18 Uhr

DER brexit wäre nicht das Ende Europas , sondern,das Ende des Wirtschaftskonstruckt,das Ende der Union. Was die Lobby in Deutschland durch gesteuerte Marionetten ereicht hat, versucht sie nun via [...] mehr

31.12.2018, 11:26 Uhr

Es reicht. Von der Autoindusdrie betrogen, von Politiker im Stich gelassen. Ich werde mich an kein Fahrverbot halten. es sei denn ich werde von meinem Hersteller entschädigt, an sonsten haben wir in Deutschland [...] mehr

17.11.2018, 12:26 Uhr

Mit Macron sind die Lobbyisten, in den Èlysée Palast eingezogen, wo sie das sagen haben , ist man entweder Arm oder Reich. Man siehe Deutschland mehr

16.11.2018, 11:51 Uhr

Der Europäische Union fehlt ab 2019, der Britische Beitrag von 10,58 Milliarden, und wo sollen die herkommen ? mehr

15.11.2018, 10:27 Uhr

Korruption Wenn Parteien Spenden annehmen, sind sie käuflich, in Deutschland sind Politiker, gesteuerter Marionetten der Wirtschaftslobby. Ich finde es amüsant, wie schnell im Falle Weidel die Staatsanwaltschaft [...] mehr

07.09.2018, 17:14 Uhr

Fake News Wenn der Verfassungsschutz die Videos untersucht hat, und zu dem ergebnis gekommen ist , das keine Hexenjagd stattgefunden hat, dann ist das so, lieber Spiegel-Reporter, und herr Maaßen kann wohl [...] mehr

04.09.2018, 12:17 Uhr

Hoffnung ! Die etablierten Parteien in Deutschland, gesteuert von der Wirtschaftslobby, sind einzig und allein verantwortlich , für die aktuelle Situation, und machen somit die AFD zu den Profiteuren. Wir [...] mehr

04.09.2018, 10:16 Uhr

Error, es war nicht Oskar Lafontaine der die SPD gespalten hat, sondern Gehart Schröder, mit der einführung der Agenda 2010. Hauptgrund zum austritt Oskar Lafontaine aus der SPD. mehr

06.07.2018, 09:34 Uhr

Guten Appetit ... ... ich wünsche den Löwen einen guten Appetit. Danke ! mehr

28.02.2018, 16:49 Uhr

Merkwürdig ... Man hat immer mehr das Gefühl, als würden die Grippenviren in den Labors enstehen. Einmal bringen sie ein Impfstof auf den Markt und parallel einen weiteren Virus und laßen die Kassen klingeln. mehr

17.02.2018, 09:28 Uhr

Schwarze Tage Schlecht für die Wirtschaft,bei Fahrverbote bleiben wir geschlossen Zuhause,sorgt für frische Luft und leere Kassen. mehr

29.01.2018, 11:08 Uhr

Banken sind Privatunternehmen. Vollkommen eine Meinung, und beim nächsten Crash gibt es kein Geld mehr vom Steuerzahler, dann gehen die Lichter aus. mehr

18.01.2018, 11:05 Uhr

Für wie lange ! Mit welchen Recht bedient sich der deutsche Staat, indem er Millarden aus der Rentenkasse nimmt und für andere Zwecke verwendet. Wäre es nicht an der Zeit eine Sammelklage einzureichen, die die [...] mehr

18.12.2017, 00:13 Uhr

Rückschritt Keine (wahre) Demokratie und keine aufgeklärte zivile Gesellschaft vollzieht die Todestrafe ! Alles andere ist Babarentum ! Mehr hab ich nicht zu sagen. mehr

11.12.2017, 09:45 Uhr

Der Hammer!! Wäre er in einem rechtstaat wie in den USA, würde man Ihn Abschaffen.Der Hammer!! Jetzt wollen die Betrüger auch noch die Opfer Bestrafen. So ein Rechtstaat ist Deutschland. mehr

12.09.2017, 16:22 Uhr

Uns geht es gut In Deuschland ist es leider so, man schaut sich abends die Staatlichen Narichten an, mit den geschönten Statistiken , und ist zu frieden. Deuschland geht es gut !! nach der Angenda 2010 nur noch den [...] mehr

05.08.2017, 08:24 Uhr

Endlich ! Den die alleine sind verantwortlich für diesen Skandal. Sie stecken mit den Kriminellen der Autoindustrie unter eine Decke. Fahrverbot ok, nur bei volle entschädigung des Staates.Wenn wir zusammen [...] mehr

03.08.2017, 09:21 Uhr

Wie unter Palmen Die Armen werden für Straftaten vor Gericht gestellt. Die Reichen machen es mit Geld wieder gut. mehr

Seite 1 von 3