Benutzerprofil

anti76

Registriert seit: 17.02.2014
Beiträge: 22
Seite 1 von 2
05.10.2015, 18:32 Uhr

die politik soll mal ganz ruhig sein und sich an die eigene nase fassen. das ganze wurde doch nur möglich , weil sie bei ihrem liebsten kind , der automobilindustrie immer grosszügig weggeschaut haben , und sich mit einem [...] mehr

21.05.2015, 23:50 Uhr

blatter diktatur muss aufhören . es ist schockierend wie gut seine bestechungen funktionieren . vor allem im asiatischen und afrikanischen raum. wo gelder der fifa nie da ankommen wo sie hingehören. ein einziger [...] mehr

20.04.2015, 22:47 Uhr

fatal ! es ist doch einfach nur fatal dass so eine kleine gewekschaft halb deutschland lahmlegen kann. einerseits versteh ich die db , dass sie keine unterschiedlichen verträge haben will , andererseits [...] mehr

28.12.2014, 20:32 Uhr

türkei? demokratie ??? das ist keine demokratie was herr bestechlicher grösenwahn erdogan hier praktiziert. das ist nichts anderes als kim jong un in nordkorea. das ist pure diktatur und unterdrückung des volkes !!! [...] mehr

28.12.2014, 14:48 Uhr

weltfremd an der situation ist die gesammte politik schuld , da sie einfach weltfremd sind. sie interessiert es nicht was das volk beschäftigt. sie leben in ihrer eigenen welt und schauen nicht über den [...] mehr

17.12.2014, 22:51 Uhr

fifa gleich cosa nostra der alte sepp hängt an seinem posten wie ein kaugummi an der schuhsohle..man sollte mak seibe konten überlrüfen. mehr

15.12.2014, 20:36 Uhr

das volk hat ihn gewählt !!! nun muss es mit diesem sozusagen anerkannten diktator leben . im prinzip ist er auf einet wellenlänge mit putin. der unterschied ist nur dass der westen noch zu diesem an grössenwahnsinn leidenden [...] mehr

09.12.2014, 20:04 Uhr

hoffnungslos der hoffnungslose gabriel der kein anrecht auf irgendwas hat, der so korpulent wie unscheinbar in der politik ist hat hoffnung . auf was ?? dass vom nix tun und passiv verhalten sich was ergibt ??? [...] mehr

09.12.2014, 19:55 Uhr

da sollte man mal die eu einschalten. unlauterer wettbewerb. mehr

09.12.2014, 19:54 Uhr

keinen cent für die atomindustrie. sie haben jahrzentelang miliardengewinne eingesteckt und jetzt haben sie kein geld mehr , nachdem sie trends verpasst haben und in ihrem grössenwahn (expansion) alles verprasst [...] mehr

04.11.2014, 22:02 Uhr

eine gewerkschaft für alle db 'ler is ok . aber nicht mit diesem machthungrigen weselsky. der gehòrt in die versennkung wie egemalige sed - obere. mehr

04.11.2014, 21:57 Uhr

lasst sie streiken bis sie es geschafft haben dass db personal entlassen muss wegen schadenersatzzahlungen und umsatzeinbusen. die gdl sägt doch an ihrem eigenen stuhl mit ihrem arroganten und machtbesessen [...] mehr

12.10.2014, 02:46 Uhr

endlich mal jemand der die fehler der vergangenheit / vorgänger anspricht und nicht so scheinheilig und verlogen alles unter den teppich kehrt !!!! bravo ursel +!!! mehr

07.10.2014, 19:43 Uhr

sperrt diesen möchtegern staatsbetrieb doch einfach zu , genau wie die lufthansa. gefühlt streiken die 2 vereine von verwöhnten angestellten das ganze jahr und das seit jahren. die poloten sollen froh [...] mehr

27.08.2014, 22:54 Uhr

smart hayabusa mit turbo gibt es schon seit jahren. siehe ricardo domingos in z.b. geiselwind bike and music weekend !!!!! auf deutsch nichts neues !!!!! mehr

05.08.2014, 21:01 Uhr

an diesem mann sollten sich deutsche politiker mit nebeneinkommen ein beispiel nehmen !!!!!! mehr

30.07.2014, 00:12 Uhr

entweder oder ! entweder politisches amt voll und ganz ausüben oder nur privatwirtschaftlich aktiv sein ! ich muss meinen chef auch fragen ob ich einer nebentätigkeit nachgehen darf ! mehr

27.07.2014, 20:45 Uhr

sollen sich auf ihr politisches amt konzentrieren !!! meiner meinung nach dürften politiker keinen nebenjob , in welcher art und weisse auch nicht begleiten. sie sollten sich rein auf ihr politisches amt konzentrieren . amerikanische politiker dürfen [...] mehr

21.04.2014, 23:41 Uhr

ich sag nur ber die aliens sollen erstmal schauen dass sie bauprojekte vernünftig planen und abwickeln. wenn das alles im vernünftigen rahmen abläuft dann bleibt auch genug geld für die strasse. und diäten [...] mehr

03.03.2014, 18:36 Uhr

trend verpennt. jedem häuslebauer wird grüne energie nahegelegt oder vorgeschrieben. seit jahren. wenn ich als energiekonzern an meiner veralteten technik festhalte um geld zu sparen und um meine dollar zu zählen, [...] mehr

Seite 1 von 2