Benutzerprofil

vo_je

Registriert seit: 21.02.2014
Beiträge: 15
09.04.2018, 22:50 Uhr

Mehr Standfestigkeit, Frau Barley! Sollte sich Frau Barley in der von der Süddeutschen zitierten Weise geäußert haben, kann ich sie dazu nur beglückwünschen. Und richtig gut hätte ich es gefunden, wäre sie bei ihrer Aussage geblieben. [...] mehr

09.03.2018, 20:06 Uhr

Unbegreiflich Mir ist es unbegreiflich, daß Maas, nicht Frau Barley, das Außenministerium okkupiert. Wie provinziell. Eine bessere Repräsentantin für Deutschland als Frau Barley gab es nicht. Hatte Nahles [...] mehr

05.03.2018, 18:02 Uhr

Nicht Frau Merkel ist an allem schuld Vor allem Frau Merkel für die beklemmende Stagnation in unserem Land verantwortlich zu machen, wie das Herr Augstein schon zum wiederholten Male tut, halte ich für falsch. Wir haben Regierungen, deren [...] mehr

04.03.2018, 18:08 Uhr

Was geschieht mit Kevin? Im Fernsehen, so höre ich heute ein ums andere Mal, ist man besorgt, was denn nun wohl mit dem Kevin geschehe. Nun, da brauchen wir nicht lange zu raten, die Spd weiß, wie man mit der Unbotmäßigkeit [...] mehr

13.02.2018, 19:07 Uhr

Warum nur bloß A. Nahles? In der SPD gibt es fähige Frauen, die den Parteivorsitz mit der Option Kanzlerin-Kandidatin übernehmen könnten. Ich plädiere für Katarina Barley. Sie hat das, was A. Nahles m.E. nicht hat: Eleganz, [...] mehr

09.02.2018, 21:19 Uhr

Anmerkung zu nr. 84 Ja, Nr.84, Ihre Argumente sind nicht von der Hand zu weisen. Und dennoch: relativ gesehen halte ich A. Merkel noch immer für die bessere Wahl. Ihr fehlt das Wort, einverstanden. Und doch bin ich [...] mehr

09.02.2018, 19:10 Uhr

Bleiben wir doch fair Frau Merkel verabschieden? Nein und nochmal nein. Sie ist, trotz aller Einschränkungen, glaubwürdiger, fleißiger, klüger als diejenigen, die sie loswerden möchten. Noch sehe ich keine, die sie zur [...] mehr

07.02.2018, 21:34 Uhr

Warum nicht Frau Barley? Ich persönlich hätte lieber Frau Katarina Barley als Parteivorsitzende gesehen. Nach meinem Eindruck ist sie intelligent, sachkundig, international, elegant, gebildet, empathisch, sie weiß das Wort [...] mehr

23.11.2017, 18:37 Uhr

Die Merkel Partei In Ergänzung zu Fleischhauers Einlassung, die ich für rabulistisch halte, möchte ich folgenden Vorschlag zur Diskussion stellen. Frau Merkel läßt sich zur Kanzlerin wählen und gründet mit denen, die [...] mehr

07.08.2017, 21:41 Uhr

Viel Lärm um nichts Frau Twesten hat die Seiten gewechselt, die sich ja zum Verwechseln ähnlich sind. So what? Die SPD heult; aber in diesem Zusammenhang darf daran erinnert werden, daß ihre Dirigenten verstummten, als [...] mehr

26.06.2017, 17:50 Uhr

Der simple Herr Schulz Schulzens Intelligenz möchte ich lieber nicht messen. Nach allem, was er von sich gibt, befürchte ich einen beängstigend niedrigen Quotienten. Wir brauchen, unter anderem, intelligente Politiker, [...] mehr

11.06.2017, 20:25 Uhr

Warum denn nicht deutlich anders? Daß der Spiegel auf die „gemäßigten“ Sozialdemokraten Gabriel, Schulz und Scholz setzt und neuerdings auch gerne noch den erfolgreichen Macron (zur Verstärkung) einreiht, ist ja nichts Neues. Der [...] mehr

12.05.2017, 00:14 Uhr

Als die Bundeswehr das Laufen lernte Augsteins Artikel finde ich gut (wie übrigens auch die meisten seiner sonstigen Artikel). Vielleicht ist es hilfreich, die aktuellen Vorfälle in der Bundeswehr von ihrer Geschichte her nachzuzeichnen. [...] mehr

20.04.2017, 19:41 Uhr

Wohlgeschrieben, Herr Augstein! Und ich habe einen Traum. Frau Petry spricht nachdrücklicher, betonter, überzeugender, weniger hastig. Frau Petry ändert ihre Überzeugungen. Frau Petry ersetzt als [...] mehr

21.02.2014, 21:44 Uhr

Herr Diez in den Bundestag nein, das hätte der Bundestag nicht verdient. Diez Artikel ist zu gut dafür. Ich halte ihn für den ersten wirklich gute Artikel, den ich an dieser Stelle gelesen habe. Dank auch, daß Frau von Weiler [...] mehr