Benutzerprofil

thkarlau

Registriert seit: 01.03.2014
Beiträge: 251
Seite 1 von 13
01.03.2015, 11:33 Uhr

Unbestimmte Zahlen "...heute fast 50 Prozent mehr Menschen mit dem Rad zur Arbeit als noch vor zehn Jahren." Klingt ja gut, aber wo sind die absoluten Zahlen? Wenn vor zehn Jahren 10 Radfahrer mit dem Rad zur [...] mehr

01.03.2015, 11:26 Uhr

Das Spiel des Jahres aus Dortmunder Sicht- so kann man es bezeichnen. Hier zeigte sich endlich wieder der alte BVB von seiner besten Seite. Wenn der Verein es in dieser Form aufrecht erhält, werden wir den BVB in den [...] mehr

01.03.2015, 11:17 Uhr

Die Sinnhaftigkeit darf tatsächlich infrage gestellt werden. Ich erinnere mich an den Sohn einer Nachbarin, der während seiner Wehrdienstzeit mit Drogen in Berührung kam, Saufgelage mit den Kumpels veranstaltete und [...] mehr

01.03.2015, 10:49 Uhr

Wenn ich alles richtig verstanden habe.. dann sollen die monatlichen 60 Mrd Euro der EZB zur Konsolidierung und Förderung in Investitionen genutzt werden. Man will damit also die Wirtschaft ankurbeln und zugleich eine gewisse Preisstabilität [...] mehr

28.02.2015, 09:28 Uhr

...und am Ende wird Deutschland zahlen. Die Linkspopulisten in Griechenland wissen ganz genau um die Verantwortung, wie sie von der deutschen Regierung gesehen wird. Sie werden also darauf spekulieren, dass Deutschland auf jeden Fall zahlen [...] mehr

27.02.2015, 18:57 Uhr

Das wird nix. Der alte Borgward war seiner Zeit weit voraus, was Technik und Design anging. Leider war er kein Geschäftsmann. Damals war die Konkurrenz aber eine andere als heute. Die Autohersteller haben schon so [...] mehr

27.02.2015, 18:42 Uhr

Man muss wirklich fragen ob unsere "Volksvertreter" noch das Volk vertreten und in seinem Sinne abstimmen. Oder andersrum gefragt: Ist es noch Demokratie, wenn die gewählten Vertreter des Volkes gegen seinen Willen [...] mehr

26.02.2015, 16:14 Uhr

Was soll dieser Unsinn? Natürlich gibts ein JAAAAAA für den Euro, aber ein NEIN zu immer neuen Forderungen aus Athen. Das sind doch zwei verschiedene Paar Schuhe. Der Euro hängt nicht an Griechenland und wer nicht [...] mehr

26.02.2015, 13:47 Uhr

...und in vier Monaten ist alles vergessen und neues Geld wird dem alten hinterhergeworfen. Das hat man davon, wenn man den Verbleib Griechenlands als alternativlos bezeichnet. Stoppt alles Geld und lasst die Griechen [...] mehr

26.02.2015, 10:48 Uhr

Und in vier Monaten wird wieder neues Geld der Steuerzahler in das bodenlose Fass geworfen. Und all jene, die zustimmen, werden sich auf die Alternativlosigkeit berufen. Gestern habe ich gelesen, dass die Zustimmung zu [...] mehr

26.02.2015, 10:24 Uhr

Richtiger Ansatz. Religiöse Zeichen haben in der Öffentlichkeit nichts zu suchen. Wie würde man denn reagieren, wenn gläubige Christen mit einem Kruzifix in der Hand überall herumlaufen würden? Religion ist Privatsache [...] mehr

25.02.2015, 19:18 Uhr

Schmiererei wird übergeschmiert. Graffiti sind nur dort Kunst, wo sie erwünscht und gewollt sind. An allen anderen Orten, etwa privaten Mauern, Wänden, Garagen oder auch öffentlichem Eigentum ohne Erlaubnis sind sie lediglich [...] mehr

25.02.2015, 13:28 Uhr

Manchmal fragt man sich worin sich ein professioneller Sniper von einem Mafiakiller unterscheidet. Beide haben den Auftrag, jemanden aus dem Weg zu räumen, beide kümmern sich wenig um Moral oder Recht, beide töten ohne [...] mehr

25.02.2015, 13:08 Uhr

Warum er sich als querstehende Kuh sieht? Ist doch ganz einfach: Wenn die ganze Herde stumpfsinnig der Leitkuh hinterherläuft und diese eine Kuh sich an gemachte Versprechen halten will, steht sie automatisch quer. Seine letzten Aussagen sind [...] mehr

24.02.2015, 16:48 Uhr

Auch Linkspopulisten müssen sich an der Realität orientieren. Das haben die griechischen Linkspopulisten wohl übersehen oder wollten es nicht wahrhaben. Stattdessen kamen sie mit Dreistigkeit und Tricksereien. Eines [...] mehr

23.02.2015, 18:54 Uhr

Was war das denn? Herr Münchau, unser Geld ist doch so oder so verloren. Der große Fehler war doch, den Griechen vor Jahren schon so viel Geld zu geben, damit die ihre Verpflichtungen bedienen können. Es war sogar von [...] mehr

23.02.2015, 11:44 Uhr

Man kann absolut sicher sein dass es bei uns nicht viel anders aussehen wird. Unvergessen die Wechsel in lukrative Posten von etlichen Politikern, die allem Anschein nach nichts dabei finden. Gier frisst Hirn, kann man da nur [...] mehr

22.02.2015, 15:51 Uhr

Der Bundestag wird zustimmen. Die Griechenlandhilfe ist "altenativlos" und wird deshalb von Muttis Heerscharen durchgewunken. Es wird sich kein Abgeordneter, angeblich nur seinem Gewissen verpflichtet, dagegen auflehnen, [...] mehr

22.02.2015, 10:11 Uhr

Wir brauchen keine neuen Regeln. Was wir brauchen ist eine strikte Beachtung der vorhandenen Regeln, die fast jeder Staat nach Belieben gebrochen hat. Wie wäre es denn, wenn sich alle Euroländer erneut verpflichten, diese [...] mehr

22.02.2015, 10:08 Uhr

Alle Seiten anhören. Natürlich kann man nicht diese Sicht der Dinge uneingeschränkt übernehmen. Man muß alle Seiten hören und sich dann ein Gesamtbild machen. Aber es schien schon von Anfang an klar zu sein- auch aufgrund [...] mehr

Seite 1 von 13