Benutzerprofil

tobias127

Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 24
Seite 1 von 2
21.10.2019, 12:43 Uhr

Sie haben vollkommen Recht.... .... und Ihre Argumente sind mir bekannt. Selbstverständlich sehe ich auch die Folgen (sowohl die Negativen als auch die Positiven) der EZB Politik. Allerdings gehöre ich zu den Menschen in D, die [...] mehr

21.10.2019, 10:44 Uhr

es ist nicht Aufgabe der EZB/ des Staates in einer (sozialen) Marktwirtschaft dafür Sorge zu tragen, dass alle reich werden. Hierfür ist jeder selbst verantwortlich. Der Staat trägt lediglich u.a. [...] mehr

21.10.2019, 10:04 Uhr

Leider geht aus Ihrem Kommentar nicht hervor.... .... was die Alternative wäre. Ihr Vorschlag hierzu würde mich sehr interessieren. Ich glaube jedoch, die Folgen bei einem anderen Vorgehen wären deutlich schlimmer. Die deutlich zu hohe [...] mehr

21.10.2019, 09:41 Uhr

Die Leute jammern sehr gerne Ich kann das Gejammere (in den Kommentaren hier) über zu niedrige Zinsen und zu hohe Schulden nicht mehr hören. Jeder und ich meine wirklich jeder konnte mit Ausbruch der Finanzkrise und der darauf [...] mehr

09.10.2019, 20:56 Uhr

Ich stimme Ihnen in weiten Teilen zu.... ... aber Sie schaffen in meinen Augen neue Ungerechtigkeiten. Zum einen erwarten Sie Vorteile daraus, dass Sie in München geboren bzw. aufgewachsen sind. Hierfür sind möglicherweise Ihre Eltern, [...] mehr

09.10.2019, 14:27 Uhr

Sie haben viel kritsiert, leider bringen Sie keinerlei Alternativen ins Spiel. mehr

09.10.2019, 12:48 Uhr

Können Sie mich bitte dringend anrufen.... da ich mich in München einigermaßen auskenne was Immobilien betrifft, möchte ich die Immobilie für 1,2 Mio. sofort kaufen. Ist mir völlig egal, ob 3000 € kalt oder warm Miete. Darüber hinaus haben [...] mehr

09.10.2019, 12:35 Uhr

Ich reg mich uff.. ... im Osten von München soll eine neues Wohngebiet für ca. 30.000 Menschen erschlossen werden. Bürgerinitativen machen dagegen erfolgreich mobil. Die Politik knickt ein und kommt stattdessen mit [...] mehr

09.10.2019, 12:12 Uhr

Ich habe zwei Fragen an Sie. Mit welchen Recht berufen Sie sich darauf, dass München "UNSERE" Stadt ist? Was gibt Ihnen das Recht, anderen zu verbieten, in München Geld zu investieren? mehr

11.07.2019, 15:17 Uhr

Als wir Ende 2009 unsere Wohnung in München gekauft haben... …. war der Kommentar bei 8 von 10 Leuten "sei ihr verrückt, die Preise in München sind doch viel zu teuer, lohnt sich nicht, mieten ist deutlich günstiger". Insofern meine Empfehlung an [...] mehr

08.07.2019, 20:25 Uhr

Solange Investmentbanker mehr verdienen.... als ein Altenpfleger(in) läuft aus meiner Sicht hier in D grundsätzlich was falsch. Der Beitrag zum Gemeinwohl dieser Leute hält sich sehr in Grenzen. Ich weiß, sehr Naiv und das Rad lässt sich nicht [...] mehr

03.05.2019, 13:16 Uhr

@biber01 Sie haben natürlich vollkommen recht. Allerdings beträgt diese im Durchschnitt lächerliche 2 %. In Ihrem Fall mag diese höher liegen. mehr

03.05.2019, 10:25 Uhr

Ernshaft! meine Quelle zum Thema Kinderarmut: "öffentlicher Anhörung des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend des Deutschen Bundestages am 20. März 2017". Veröffentlichung auf [...] mehr

03.05.2019, 09:47 Uhr

1/3 aller Menschen in Deutschland..... ..... haben mittlerweile zweifel, ob die Demokratie (mit ihrer sozialen Marktwirtschaft) noch die richtige Staatsform ist. Wenn sich Altenpfleger, Krankenschwestern, "normale Angestellte", [...] mehr

18.03.2019, 12:37 Uhr

Nachtrag zu Angebot und Nachfrage... ... ein Freund von uns, der als Oberarzt an der Uniklinik arbeitet hat sich auf das Angebot eines Immobilienmaklers gemeldet, da er eine Wohnung in München kaufen wollte. In dem Angebot waren keine [...] mehr

18.03.2019, 12:13 Uhr

Angebot und Nachfrage... .... da ich selbst (mittelbar) betroffen bin und davon profitiere, möchte ich zu dieser am Ende sinnlosen Diskussion auch meinen Senf dazu geben ,-). Ein Assistenzarzt mit 2-3 Jahren Berufserfahrung [...] mehr

03.02.2019, 13:28 Uhr

ist doch alles super... .... eine Altenpflegerin mit 2500 € mtl. zahlt 35 % Steuern und Sozialabgaben. Für ihre Einkäufe nochmals 19 % (bzw. 7% ) MwSt. Ich als Steuerberater habe gerade einer Mandantin dabei geholfen 6,5 [...] mehr

03.02.2019, 13:27 Uhr

ist doch alles super... .... eine Altenpflegerin mit 2500 € mtl. zahlt 35 % Steuern und Sozialabgaben. Für ihre Einkäufe nochmals 19 % (bzw. 7% ) MwSt. Ich als Steuerberater habe gerade einer Mandantin dabei geholfen 6,5 [...] mehr

09.12.2018, 23:26 Uhr

Ich gehöre als niedergelassener Arzt vermutlich zu..... ... den Besserverdienenden unserer Gesellschaft. Gleichzeitig habe ich von meinen Eltern zwei Mehrfamilienhäuser und zusätzlich u.a. ein sehr ordentliches Barvermögen geerbt. Meine gesamte [...] mehr

18.07.2018, 22:54 Uhr

Trump, Orban, Putin..... Söder und Seehofer. In meinen Augen alles Leute ohne Empathie, sozialer Verantwortung und ohne Gewissen. Solche Leute nennt man auch Psychopathen. Schlimm, dass es solche Leute immer wieder an die [...] mehr

Seite 1 von 2