Benutzerprofil

disbertmcclinton

Registriert seit: 23.03.2014
Beiträge: 16
07.01.2015, 08:58 Uhr

Uvg Tja, wenn man schon Latein benutzt, dann bitte auch richtig! Sonst wird es peinlich... mehr

06.01.2015, 11:47 Uhr

Austritt? Die Diskussion bringt leider nichts. In Griechenland Hat sich bisher rein garnichts geändert. Nach wie vor wird dort Cash ohne Rechnung fast in dem meisten Fällen kassiert. Es gibt nach wie vor [...] mehr

13.11.2014, 19:06 Uhr

Blindgänger Herr Öttinger sollte lieber Abtrittkommissar werden. Dafür reicht die Kompetenz vielleicht... Was Wunder. In BW waren sie froh, dass sie ihm los waren. Also ab nach Europa mit ihm. Semper idem. mehr

07.11.2014, 09:03 Uhr

Raumfahrt-Unternehmen.... Endlich mal jemand, dem diese "Sprachverhunzung" auch auf den Zwirn geht!! Däne für den Beitrag! mehr

17.10.2014, 09:25 Uhr

Mentalität Will man das Problem ansatzweise in den Griff bekommen, muss man Unrechtsbewusst bereits in Erziehung verankern. Andererseits lässt sich Italien auch nicht "säubern". Scheint wohl ein [...] mehr

08.10.2014, 19:45 Uhr

Vielleicht hatte jemand doch recht? Irgendwie kann es eigentlich nicht angehen, dass Gutmenschen mit ihrer "political Correctness" dafür sorgen, dass diese Regelverstöße Nicht geahndet werden! Dann wundert man sich, wieso die [...] mehr

06.10.2014, 09:19 Uhr

Einheitskanzler?? Kohl war zufällig Kanzler, als die Grenze geöffnet wurde. Mehr nicht. Merkel "anzupinkeln", ist eine billige Retourkutsche für den m.E. richtigen und notwendigen (!)Entzug des Ehrenvorsitzes [...] mehr

04.10.2014, 13:32 Uhr

Amis... Hallo "Freischaerler". Du vergisst einen wesentlichen Punkt: Die Amis haben der Krieg gewonnen! Das erklärt das Meiste. Sollte Dir eigentlich klar sein...;-). Nix für Ungut! mehr

04.10.2014, 13:27 Uhr

Filz Da die Entscheidungsträger der für diese Projekte nicht unabhängig sind und sofort das Totschlagargument "Arbeitsplätze" aus dem Hut gezaubert wird, geht der Bund garantiert nicht juristisch [...] mehr

04.10.2014, 13:20 Uhr

Quellen... Wann kapiert man das endlich: die IS kriegt man nur durch Austrocknen der Geldquellen. Dann gibts keine Waffen mehr und die Sache wird sich deutlich entschärfen. Es passiert aber in der Richtung [...] mehr

04.10.2014, 13:15 Uhr

Einhalt.... Da kann ich Kimba_2014 nur zustimmen. Es fehlt der unbedingte Willen, da mal richtig auf zu Räumen. Dasselbe gilt für die Unterstützer hier im Deutschland. Statt dessen wird nur medienwirksam dummes [...] mehr

11.08.2014, 21:12 Uhr

Keine Waffen in.... An wen liefert Deutschland denn Waffen ?! In Kampfgebieten wird de Kram wenigstens benutzt.!!! Wie beschissen heuchlerisch ist das eigentlich?' Mir wird übel! Tschüss! mehr

11.08.2014, 20:45 Uhr

Nachrichten? Wie immer: im Nahen Osten nichts Neues. Leider gibt es nicht ein arabisches Land, in dem es zivilgesellschaftlich annähernd geregelt funktioniert. Rumballern macht ja auch mehr Spaß als ernsthaft [...] mehr

11.08.2014, 20:29 Uhr

Waffen der IS? Wer finanziert eigentlich die Waffen der "hochgerüsteten" IS? Schätze, Heckler und Koch wird da auch vertreten sein... Soviel dazu. Keine Waffen in Krisengebiete? Ich Lach mich tot! Wie [...] mehr

30.03.2014, 19:06 Uhr

Erdogans Mehrheit... ja. So ist es nun mal: Hinterwäldler wählen eben nur Hinterwäldler.. mehr

25.03.2014, 19:13 Uhr

Regionalmacht.. da hat Obama recht: die größte Bedrohung ist nicht Russland, sondern sind dir religiösen Spinner, die dort immer mehr an Einfluss gewinnen und sich mit einer nicht zu überbietenden Rechthaberei über [...] mehr