Benutzerprofil

wassertitan

Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 282
Seite 1 von 15
22.02.2016, 09:25 Uhr

Verwirrender Kommentar Ob Tillich oder Rietz - beide scheinen der Problematik nicht gerecht zu werden. Tillich stellt sich mit seiner Äußerung "Das sind Verbrecher" auf die Seite der deutschen Pöbler, die gern [...] mehr

21.02.2016, 18:54 Uhr

Gute PR für die katholische Kirche? Ziemlich durchschaubare Aktion. Auch die katholische Kirche möchte offenbar etwas von dem großen Kuchen abhaben, der sich Verurteilung und Abneigung gegenüber PEGIDA und der AfD nennt. Klar, ein [...] mehr

19.02.2016, 23:44 Uhr

Ihr seid nicht das Volk Genau das dachte ich ebenfalls bei den Bildern. 1989 hat sich ein ganzes Volk gegen eine Diktatur erhoben. Heute erheben sich Clausnitzer gegen Flüchtlinge. Sie erheben sich nicht gegen die deutsche [...] mehr

19.02.2016, 15:19 Uhr

Scheitern? Aufgeblasene Überschrift Es ist zunächst mal als Forschritt zu werten, dass sich die Großmächte in der Syrienfrage auf ein annähernd gemeinsames Vorgehen einigen konnten. Dass so ein Beschluss am runden Tisch nicht gleich mit [...] mehr

18.02.2016, 10:11 Uhr

Undurchsichtige Interessen Einmal gibt es die Kooperation zwischen den amrikanischen Tech-Riesen und Behörden zur Terrorbekämpfung, dann wieder nicht. Klar, für Apple & Co geht es auch um knallharte Wirtschaftsinteressen [...] mehr

15.02.2016, 10:13 Uhr

Nur Rudnevs? Mir gefällt diese Fokussierung auf einen einzelnen Spieler nicht. Rudnevs hat ein Tor gemacht (er hat auch schon unglaublich viele 100 %ige vergeben). Die anderen beiden Tore haben Jung (mit Hilfe [...] mehr

05.02.2016, 10:20 Uhr

Amerikas Wirtschaftsgesicht Das Gesicht von Shkreli könnte für das wahre Gesicht von Amerikas Wirtschaft gelten. Sie grinsen alle mit Blick auf das Geld: Hedge-Fonds-Manager, Pharma-Firmen und auch [...] mehr

27.01.2016, 17:41 Uhr

Kalkül Das Schengen-Abkommen selbst wird natürlich nicht in Frage gestellt. Doch was passiert eigentlich, wenn Griechenland aus dem Schengen-Raum rausfliegt? Stauen sich die Flüchtlingen dann nicht hier? [...] mehr

26.01.2016, 10:04 Uhr

SPD-Antwort auf die Frage der Sendung Nach Oppermanns Aussage kann Frau Merkel munter weitermachen, was auch immer sie macht. Die SPD folgt noch immer der Leitline von Müntefering "Opposition ist Mist". Sie macht lieber Merkels [...] mehr

15.12.2015, 18:09 Uhr

Und die Gegenrechnung? "In Europa wuchs die Zahl der superreichen Frauen binnen zehn Jahren von 21 auf 57 und damit um den Faktor 2,7." Interessant wie der Wirtschaftsraum Europa genutzt wird. An dieser Stelle [...] mehr

03.12.2015, 16:51 Uhr

Je mehr Menschen, desto mehr CO2 nach dem derzeitigen Stand der Produktionsanlagen. Hier ist insbesondere die Forschung gefragt, wie CO2 beim Ausstoß in ein umweltverträgliches Gas umgewandelt werden [...] mehr

29.11.2015, 23:28 Uhr

Hamburger Kaufleute Im Abstimmungsergebnis haben sich doch wieder einmal die Hamburger Kaufleute abgebildet. Ein Minusgeschäft will hier keiner machen. Es mag ein schlechtes Zeichen für den deutschen Sport sein, aber ein [...] mehr

26.11.2015, 10:34 Uhr

Chinas Plan? Warum sollte China in den Konflikt im Nahen Osten mit ISIS eingreifen? Im Land Maos waren Menschenrechte und -würde noch nie sonderlich hoch angesehen. Zivile Opfer in der eigenen Bevölkerung werden [...] mehr

20.11.2015, 23:27 Uhr

Unglaublich Das Ergebnis hatte ich zwar erwartet, nur eben mit umgedrehtem Torverhältnis. Ausgerechnet gegen den BVB, der so viel besser spielt als Hannover. Gegen Hannover darf der HSV einfach nicht verlieren, [...] mehr

14.11.2015, 18:04 Uhr

Volle Zustimmung Seit den Attentat gegen Charlie Hebdo wissen wir, dass es nicht mal Einwanderer sein müssen, die Terrorakte begehen. Es genügt Perspektivlosigkit, damit sich einige Menschen radikalisieren - junge [...] mehr

12.11.2015, 08:53 Uhr

Keine Flüchtliinge? Völlig übertrieben Und das mit der Übertreibung war wohl Sinn dieses Kommentars. Ein paar Extreme skizzieren, ein paar Stammtischparolen, rechte Vorurteile bedienen. Zunächst ist die Forderung selbstverständlich, [...] mehr

10.11.2015, 18:24 Uhr

Einfach in Ruhe gehen lassen Das Wirken von Helmut Schmidt reicht weit über seine aktive Zeit als Politiker hinaus. Immer wieder hat er wichtige Kurskorrekturen in der Tagespolitik angemahnt und auch als Gewissen der Gesellschaft [...] mehr

10.11.2015, 01:08 Uhr

Vorverurteilung Der SPIEGEL nimmt gegenwärtig mal wieder das Gesetz in die eigene Hand und neigt stark zu einer Vorverurteilung. Zu diesem Zeitpunkt den Rücktritt von Niersbach als überfälligen Schritt zu bezeichnen, [...] mehr

03.11.2015, 14:01 Uhr

Behauptung und Beweis "Deutschland könnte die Flüchtlingskrise bewältigen, ohne seine Zivilisation preiszugeben." Herr Feldenkirchen, bitte fangen Sie an, mit Zahlen zu argumentieren und nicht nur mit [...] mehr

01.11.2015, 23:30 Uhr

Lasoggas Traum und HSV-Realität Unter der Woche erzählte Lasoggo noch von seinem Traum, den Adler mal auf der Brust zu tragen. Doch es bleibt sein Geheimnis mit welchen Leistungen er das erreichen will oder auf welcher Position er [...] mehr

Seite 1 von 15