Benutzerprofil

Nikkitarian

Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 173
Seite 1 von 9
26.05.2017, 01:22 Uhr

Bewegung im Denken Endlich eine frische (und richtige) Meinung, die vom üblichen unreflektierten Einheitsbrei abweicht. Das ist ein Fortschritt. Die Empfehlungen gehen aber nicht weit genug. 1.) Natürlich ist das [...] mehr

22.03.2017, 01:57 Uhr

Bedarf liegt vor Der Bedarf liegt vor und damit auch Bedürftigkeit. Das Land gerechter machen , könnte jede/r, jede Krankenschwester, jeder Krankenpfleger könnte das, ist ja theoretisch nicht so schwer. Die Wahl ist [...] mehr

19.03.2017, 16:44 Uhr

Das Böse holt auf Was für komplexe Zusammenhänge? Was gibt es da zu verstehen? Die sogenannte Komplexität ist ein Vehikel, aus der ein Hype gemacht wird. Der Mensch ist von Natur aus gut, doch das Böse holt auf. Gut [...] mehr

05.03.2017, 15:25 Uhr

Individuelle Befriedigung durch Konsum Noch Aristoteles sprach davon, dass höchster Genuss nur in gemeinschaftlicher Produktion möglich sei. Die gemeinschaftliche Produktion führe zur Vollendung des Menschen. Der moderne Mensch sieht das [...] mehr

05.03.2017, 15:05 Uhr

Sex oder Liebe Es gab mal eine Spielshow: "Geld oder Liebe". Man sollte sie wieder auflegen: "Sex oder Liebe" , ohne dass eine/r mit dem anderen Verantwortung teilt. Insofern handelt es sich um [...] mehr

05.03.2017, 14:52 Uhr

Zwickmühle Voll die Zwickmühle. Denn wenn wir Andersdenkende unterdrücken und ausgrenzen, geraten wir tatsächlich sehr hart an den Rand faschistischer Strukturen. Man sollte Raum zur Entfaltung geben, noch hat [...] mehr

12.02.2017, 15:48 Uhr

Wer hat uns verraten...? Die LINKe war sich noch nie einig und ist seit je her zerstritten. Auch der einzige Held der SPD, Otto Wels, ist nicht ohne in diesem Punkt. "Nachdem die Unabhängige Sozialdemokratische Partei [...] mehr

08.01.2017, 01:02 Uhr

Verpasste Gelegenheit So in der Form gab's ja Kapitalismus drüben nicht. Hätte man vllt. etwas draus machen können. Brüderlichkeit ist jetzt die letzte Chance, auch unter Schwestern. mehr

14.12.2016, 12:16 Uhr

Oropaganda im 3. Reich War nicht das ganze 3. Reich eine aufgeputschte Emotionsblase? „Ich war einmal im Sportpalast, es war kurz vor dem Sieg Hitlers... Dann kam der Nazi, der sprach am Anfang sehr höflich: >Was tun Sie [...] mehr

08.12.2016, 00:48 Uhr

Wohltaten "Mi-en-leh, in der Verbannung,fütterte von seinem Fenster aus den ganzen Winter über die Vögel. Sie sind auf Wohltaten angewiesen, sagte er, denn sie können keinen Verein bilden." [...] mehr

06.12.2016, 01:14 Uhr

Chanchengleichheit! Die übermäßige Schlauheit der Eliten führt zu "einer steigenden Instabilität der Gruppenbeziehungen und damit (zur) Gefährdung der Arterhaltung" (Ute Holzkamp-Osteramp, 1975). Die Menschheit [...] mehr

27.11.2016, 01:30 Uhr

Religion abschaffen Wenn ich am Ruder wäre, würde ich nach und nach die Religion, alle Religionen, abschaffen. Einen 4-Punkte-Plan habe ich bereits in der Tasche. Ist dieser Plan erst einmal umgesetzt, durchschreiten [...] mehr

04.11.2016, 01:40 Uhr

Super Artikel Mal wieder ein Super-Artikel. Hoffentlich hilft er den Grünen sich aufzulösen. Sie haben die Sozis unter 30% gedrückt. Zeit für ausgleichende Gerechtigkeit. mehr

30.10.2016, 01:39 Uhr

Feste drücken Man könnte durchdrehen. Nur eins hilft: in den Arm nehmen und feste drücken. Und dann die Birne einschalten, ohne Gott und Firlefanz, und schon wird alles gut. Wäre doch gelacht, wenn exquisite [...] mehr

16.10.2016, 14:59 Uhr

Frauenkunst Wissenschaftlich betrachtet ist der Mensch von Natur aus gut, ein geselliges und gesellschaftliches Wesen. Man muss also die Milliardäre quasi nur dazu bringen, d.h. verführen, alles mit allen zu [...] mehr

12.10.2016, 02:15 Uhr

Klassenlose Gesellschaft Ergo sind die herrschenden Klassen das Problem, diese gilt es aufzulösen und in der Folge müssten dann auch unbotmäßige sex. Übergriffe der Vergangenheit angehören. Ich meine, das hört sich logisch [...] mehr

08.10.2016, 00:41 Uhr

Schulterschluss Es wird nur klappen, wenn sich alle linken Kräfte zu einer einzigen Partei zusammenschließen. Konservative Grüne können ja der CDU beitreten oder in die AfD gehen. mehr

06.10.2016, 13:26 Uhr

Hackepeter "Warte, warte nur ein Weilchen, bald kommt Haarmann auch zu dir, mit dem kleinen Hackebeilchen, macht er Schabefleisch aus dir." (Einschlägiger Liedtext)) - Die Trennung der einzelnen [...] mehr

18.09.2016, 00:35 Uhr

Genug getextet Geschrieben und mithin interpretiert wurde genug. Nun kommt es darauf an, die Welt zu verändern. Und das wiederum muss aufgeschrieben werden, sonst nix. mfg ni mehr

15.09.2016, 15:17 Uhr

Finger weg Lassts mir den Franz zufrieden. Kaum jemand hat so viel für Deutschland, für die deutsche Seele, getan wie Franz Beckenbauer. mehr

Seite 1 von 9