Benutzerprofil

scotty

Registriert seit: 28.03.2014
Beiträge: 13
19.11.2017, 09:37 Uhr

Das "Ameisenstadium"... ... als Ausdruck unserer gegenwärtigen gesellschaftlichen Ent-Wicklung ist ja nicht neu. Die vor allem durch das digitale Zeitalter bedingten Massenphänomene können zwar hochinteressant sein, drücken [...] mehr

25.08.2017, 14:47 Uhr

In Deutschland befindet sich die Palliativversorgung weiterhin in einem guten Entwicklungsprozess. Aber es dauert, bis sich das gesellschaftliche Bewusstsein und die Akzeptanz des Sterbens wandelt, [...] mehr

14.05.2017, 10:00 Uhr

Die Erwartungen korrigieren... Hallo Frau Mayr, wer was zu sagen hat, sollte dies tun. Immer! Aber nicht in der Erwartung, dass sich dadurch direkt etwas verändert. Die Veränderungen kommen, mit Sicherheit! Aber nicht so direkt und [...] mehr

29.08.2016, 08:59 Uhr

menschliche Berechenbarkeit Die Diskussionen um die KI impliziert immer wieder, dass sich alle menschliche Entscheidungen durch Algorithmen ausdrücken lassen. Das ist aber vor allem auch bei moralischen Fragen nur zum Teil [...] mehr

27.07.2016, 07:34 Uhr

komplexe Fragen Wieder ein dankenswerter Versuch, die Diskussion zu objektivieren. Aber es fehlt leider immer noch viel zu sehr der Versuch, die objektiven Gründe jedes Täters, und damit letztlich auch der Menschen [...] mehr

20.03.2016, 09:01 Uhr

Selbstverantwortung Ich denke, dies ist eine korrekte Analyse unserer gegenwärtigen gesellschaftlichen Entwicklung: Wegfall der familiären, gesellschaftlichen, politischen und nicht zuletzt religiösen Autoritäten, die [...] mehr

28.02.2016, 10:50 Uhr

Vielleicht ein Anfang Stimme Ihnen zu, grundsätzlich, bis hin zur nächsten Stufe, der Depression (bin schon etwas älter als Sie...). Allerdings mit einer Einschränkung. Nach dem Ende der Erwartungen an die soziale - und [...] mehr

28.02.2016, 10:49 Uhr

Vielleicht ein Anfang Stimme Ihnen zu, grundsätzlich, bis hin zur nächsten Stufe, der Depression (bin schon etwas älter als Sie...). Allerdings mit einer Einschränkung. Nach dem Ende der Erwartungen an die soziale - und [...] mehr

12.11.2015, 07:33 Uhr

Danke, das ist ... ... - wahrscheinlich schon seit der Steinzeit - genau der einzige und wirkliche Grund für Streit, Kriege und Feindschaften. Ich stimme Ihnen voll und ganz zu, aber wer das so auf den äußerst [...] mehr

14.05.2015, 10:19 Uhr

Selbstverantwortung Herzlichen Glückwunsch, ein allererster Schritt zur Selbstwahrnehmung. Noch distanziert zwar, und eigentlich seit achteinhalb Jahre überfällig, aber immerhin. Der nächste Schritt wäre festzustellen, [...] mehr

20.04.2015, 10:34 Uhr

Stimme dem voll und ganz zu. Aber - das würde bedeuten, dass jeder Europäer bereit sein müsste, etwa auf die Hälfte seines Wohlstands zu verzichten. Wer wäre dazu wirklich bereit? Insofern ist [...] mehr

16.01.2015, 08:09 Uhr

Das eine nicht ohne das andere Warum nicht beides? Charakter zu entwickeln ist in der Tat eine der wichtigsten Ergebnisse der Jugend- und Kindheit. Und gerade die kulturelle Vielfalt zu erleben und - vielleicht auch unbewusst - [...] mehr

28.03.2014, 20:58 Uhr

"Leben" ist - immer noch - keine chemische Funktion, sondern eine ergänzende, organisierende Eigenschaft. Insofern wird man immer eine Stelle finden, an der die chemischen [...] mehr