Benutzerprofil

Masomenos

Registriert seit: 01.04.2014
Beiträge: 58
Seite 1 von 3
19.08.2019, 18:00 Uhr

"Wie man mit Fanatikern redet" Herr Stöcker, was soll diese Überschrift? Die politiker und Anhänger der AFD allgemein als "Fanatiker" und "Rechtsextreme"darzustellen, ist schon ein starkes Stück. Das ist mit [...] mehr

17.07.2019, 08:31 Uhr

Sie macht einen harten Job, ... ...nur leider einen schlechten. Wenn jemand anderer Auffassung ist, bitte melden, bin auf die Argumente bezüglich Merkels großer Erfolge gespannt. Die Kanzlerin hat in Ihrer Amtszeit nichts Positives [...] mehr

01.07.2019, 06:30 Uhr

Wir können helfen und solidarisch zeigen, indem wir alle Waren aus China boykottieren. Allerdings wird das etwas schwer, da fast alle technischen Geräte mittlerweile aus dem Land kommen. Es gibt z.B. meines Wissens kaum noch einen Computer, [...] mehr

14.06.2019, 12:16 Uhr

Die Masche kommt mir bekannt vor Das klingt eher wie der Versuch eines Vorwandes von Seiten der USA, den Iran in einen Krieg zu verwickeln. Trump hat es doch schon mehr oder weniger offen angedeutet, dass er vor einer Konfrontation [...] mehr

19.05.2019, 18:56 Uhr

Nichts Neues Hier wurde etwas auf Video aufgenommen, was in jedem Teil dieser Welt gang und gebe ist, Politik und Wirtschaft schmieden immer Ihre eigenen Pläne ganz abseits der Öffentlichkeit. Die beiden Herren [...] mehr

06.05.2019, 16:56 Uhr

Nie wieder Kommunismus! Weshalb verteidigen sie den Mann? Was Herr Kühnert verlangt, ist für mich im eigentlichen Sinne reaktionär. Er fordert mehr oder weniger direkt die Enteignung der Wohlhabenderen. Das ist Kommunismus, [...] mehr

06.05.2019, 15:24 Uhr

Einfache Formel bei jetzt über 7,5 Milliarden Menschen (bei meiner Geburt vor einigen wenigen Jahrzehnten (!) waren es noch knapp die Hälfte) gibt es nichts mehr zu beschönigen und die einfache Formel bestätigt [...] mehr

04.04.2019, 21:01 Uhr

ja ja die Reaktionären "Reaktionär= [politische] Verhältnisse erstrebend, die als überwunden und nicht mehr zeitgemäß empfunden werden" Dieser Begriff aus den 60-ern, der von weißen, alten, linksgerichteten [...] mehr

03.04.2019, 11:32 Uhr

Guter Mann! Herr Kurz ist unseren lahmen deutschen Politikern in Sachen Flexibilität und der Bereitschaft zur Modernisierung veralteter Strukturen um so viele Längen voraus, da können sich unsere Damen und Herren [...] mehr

20.03.2019, 12:26 Uhr

Im Artikel steht: "Andere in der EVP befürchten dagegen, dass Orbán im EU-Wahlkampf eine schwere Belastung wäre - und dass sein Rauswurf schon deshalb notwendig ist, um die eigene Glaubwürdigkeit in Zeiten zu [...] mehr

20.03.2019, 11:24 Uhr

Orbán ist nicht schuld an der Misere der EU Es ist beklemmend, wie hier in unserer Musterdemokratie Deutschland immer wieder mit Scheuklappen über die selben Dinge diskutiert wird. Da sieht man, welchen Einfluss unsere Medien haben. Es mag [...] mehr

09.03.2019, 13:36 Uhr

Die Frau hat Recht , denn Sie stellt sich gegen die Überbevölkerung und den ökologischen Kollaps, der uns bevorsteht. Dieser Katatstrophe werden Kriege und Verteilungskämpfe vorangehen, aufgrund derer Menschen sterben [...] mehr

04.03.2019, 07:14 Uhr

Durchaus gelungen Ich finde den Witz von Frau Kramp-Karrenbauer durchaus gelungen. Es gibt wirklich weltbewegendere Dinge, als sich über Toiletten fürs dritte Geschlecht Gedanken zu machen, in einer Zeit, in der die [...] mehr

16.01.2019, 07:38 Uhr

Mir tut die Frau schon leid Wieso tritt sie nicht freiwillig zurück, setzt sich nach Neuseeland ab und überlässt diesen britischen Chaoshaufen Ihrem Schicksal? mehr

12.12.2018, 08:00 Uhr

Was genau will denn Soros in Europa? Diese Frage kann hier wohl keiner wirklich beantworten. Aber bitte erzählen Sie mir nicht, dass ein amerikanischer Multimilliardär, der durch Spekulationen und halbseidene Finanzgeschäfte in Europa [...] mehr

20.09.2018, 10:47 Uhr

freiwillige Aufgabe? Wie wäre es mit freiwilliger Aufgabe des schwachsinnigen Plans, neue Braunkohlefelder zu erschließen und dafür unsere Wälder abzuholzen, Steuergelder für kostspielige Polizeieinsätze gegen [...] mehr

19.09.2018, 12:48 Uhr

Es geht nicht um den Status quo heute,... ...sondern um die die Situation in 20-30 Jahren, wenn wir in Rente gehen. Der Mittelstand zahlt fleißig in die Steuer- und Rentenkassen ein, aber wer zahlt noch in den nächsten Jahrzehnten? Wenn ich [...] mehr

27.08.2018, 15:29 Uhr

Sorry, aber ...die jungen Leute hier sehen nicht gerade gesund und auch nicht glücklich aus, auch wenn sie es behaupten, zu sein. Es ist wohl kein Geheimnis, Großstädte sind nichts fürs Wohlbefinden und machen [...] mehr

21.08.2018, 08:06 Uhr

Wieso Satire? Gerade weil ihr Mann der ist, der er ist, versucht seine Gattin gegenzulenken. Das ist ein typisches Verhalten, welches man bei vielen Paaren in der Öffentlichkeit beobachten kann. mehr

16.08.2018, 16:29 Uhr

Germania quo vadis? wir Alten haben es irgendwann hinter uns. Aber es tut es leid um unsere Kinder, die in diesem Land leben müssen, welches in einigen Jahrzehnten das Level eines Bananenstaates erreicht haben wird. Wer [...] mehr

Seite 1 von 3