Benutzerprofil

derAndere

Registriert seit: 01.04.2014
Beiträge: 90
Seite 1 von 5
14.06.2019, 16:58 Uhr

Sie glauben wahrscheinlich tatsächlich... ... dass sich damit alle Probleme der Welt lösen lassen. Diese paranoide Fokussierung auf dieses eine Problem verhindert schon seit Jahren eine vernünftige Lösung verschiedenster anderer. Deswegen [...] mehr

14.06.2019, 16:26 Uhr

Ich finde es immer wieder witzig, wenn... ... die Privatwirtschaft aufgefordert wird, etwas für das Gemeinwohl zu tun. Und das freiwillig. Das hat doch noch nie funktioniert, siehe Breitbandausbau, E-Autos, 3l-Auto, ökologische [...] mehr

06.05.2019, 17:31 Uhr

Ich habe das Spiel Deutschland - Italien mit vielen... ... meiner Freunde und vielen Zeltnachbar gehört. War eine sehr angenehme Stimmung dabei. Tut mir leid, dass Sie offensichtlich von dem Festival nur negative Erfahrungen mitgebracht haben. Leute, [...] mehr

06.05.2019, 17:26 Uhr

Sie glauben also wirklich, dass... ... Streifenpolizisten verhindern können, wenn sich dort ein Terrorist in die Luft sprengen will? Das ist sowieso kaum zu verhindern, wenn jemand das planen sollte. Ich persönlich (10 Jahre [...] mehr

30.04.2019, 18:14 Uhr

Und wegen dieses Beitrages... ... haben Sie das erste Mal ihr uraltes Profil zum posten benutzt? Um uns von irgendeiner Verschwörung zu berichten? Des IPCC? Und zu erzählen, dass hunderte von Wissenschaftler falsch gemessen [...] mehr

29.04.2019, 19:42 Uhr

Langfristig haben Sie Recht... ... dass während der letzten Millionen Jahre die CO2-Werte deutlich höher waren als im Moment. Und trotzdem war es auf der Erde z.T. auch deutlich kälter, da die Sonne weiter entfernt und deshalb [...] mehr

14.01.2019, 19:22 Uhr

Ich kann es kaum fassen! Hier haben nun alle dank der Meinungsfreiheit Ihre Meinungen geschrieben und wie bei solchen Themen üblich waren nur sehr wenige im links-grünen Mainstream. Es wurde über die Presse, das Fernsehen, [...] mehr

21.09.2018, 18:21 Uhr

Einhellig? Nein. Im Guardian ist dieser Artikel von Jonathan Lis (Deputy director of the thinktank British Influence) erschienen, der die Sache meiner Meinung nach vernünftig analysiert: [...] mehr

14.09.2018, 19:33 Uhr

Lieber Jack... ... vielleicht fühlen Sie wirklich mit diesem "Deutsch-Kubaner", vielleicht empfinden Sie ihn wirklich als " Mitglied unser Gesellschaft". Das kann und sollte man respektieren. [...] mehr

14.09.2018, 17:31 Uhr

Sarkasmus ist nicht Ihre Stärke, denn... spätestens beim nächsten Satz in von Ihnen erwähnten Zitat "...Feiern aus Anlass des Kampftags der Arbeiterklasse" musste ich dann doch schmunzeln. mehr

14.09.2018, 17:21 Uhr

Wer ist die "rassistische Partei"? Sie stellen die Frage und beantworten sich die Frage gleich selbst: die AfD. Und auch bei den rechtsradikalen Gruppierungen sind Sie gleich auf die richtige Lösung gekommen: Pegida. Oder doch [...] mehr

14.09.2018, 16:29 Uhr

Herzlichen Dank für diese Kolumne! Intelligent geschrieben, auf den Punkt und genau meine Meinung. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man fast darüber lachen. mehr

30.05.2018, 17:48 Uhr

Das müssen Sie mir erklären. Sie behaupten also, dass sich die Eierproduktion, wie in dem Artikel dargestellt, von nichts von den Bioland-Eiern aus dem Biosupermarkt unterscheiden? Die Zustände sollen die gleichen sein? Ist [...] mehr

30.05.2018, 17:22 Uhr

Ernsthaft? Mit der Aussage "Muslim brotherhood & planet of the apes had a baby=vj", um einen Menschen zu beschreiben, hat sie Recht? Das ist mutig? Oder gar selbsterklärend? Bravo? Und warum [...] mehr

30.05.2018, 16:56 Uhr

Das ist immer eine Frage des Kontext! Wenn es klar als Comedy gedacht ist, gefällt es vielleicht nicht allen, kann aber trotzdem Kunst sein. In diesem Fall und mit diesem Hintergrund war es dann wohl leider doch sehr ernst gemeint. [...] mehr

16.09.2016, 17:27 Uhr

Es ist traurig... ... immer wieder wird für die Nazis das Feld geräumt und das mit immer mehr Selbstverständlichkeit. Genau wie in meiner Heimatstadt Rostock, wo Flüchtlinge verlegt werden und in dem Stadtgebiet keine [...] mehr

01.06.2016, 18:10 Uhr

Genau, Sie haben den Artikel nicht verstanden. Herr Lobo hat nichts über die Zensierung des Internets, böse Social Media und den Pöbel gesagt. Er ist nur frustriert und/oder gelangweilt, das der politische Diskurs kein Mass mehr kennt und nach [...] mehr

27.05.2016, 21:49 Uhr

Solange es bei Nationalstolz und einer... kleinen Veränderung der Parteienlandschaft bleibt, ist dagegen nichts einzuwenden, aber Entwicklungen wie in unseren Nachbarstaaten Polen und Ungarn sind schon deutlich darüber hinaus. mehr

27.05.2016, 21:47 Uhr

Ich wollte da nichts relativieren... .... aber wo z.B. Hitler erst eine germanische Pseudoreligion der Überlegenheit der deutschen "arischen" Rasse gemischt mit Runenesoterik in die Köpfe der Menschen pflanzen musste, um [...] mehr

27.05.2016, 19:48 Uhr

Das ist eine gute Frage... ... die ich leider nicht beantworten kann. Wie rettet man eine schwache GroKo-Demokratie mit austauschbaren Machtverwaltern, die "taktischen Opportunismus" betreiben, vor rechten [...] mehr

Seite 1 von 5