Benutzerprofil

Bagratuni

Registriert seit: 12.04.2014
Beiträge: 23
Seite 1 von 2
14.03.2019, 13:00 Uhr

44.000 € - 20.000 € Saftige Strafe??? Ist bestimmt auf die Bundestagsabgeordnete abschreckend, dass sie in der Summe 24.000 € einstecken darf. Keiner schneidet sich hat ins eigene Fleisch... mehr

20.11.2018, 18:35 Uhr

Mantra der Alternativlosigkeit Der Autor irrt. Naturgesetze sind nicht mit den Dynamiken der Soziologie vergleichbar. Politik bedeutet Gestaltungswille. Seit Jahren werden wir mit angeblichen Alternativunmöglichkeiten und [...] mehr

17.11.2018, 14:31 Uhr

Sportlicher Vergleich Den historisch grundlegenden ,,ersten“ Kanzler der deutschen Einheit mit Frau Merkel zu vergleichen erinnert an meinen Kumpel, der in Philipp Lahm den Nachfolger von Diego Maradonna sah... Der [...] mehr

07.10.2018, 17:32 Uhr

Der moderne Europäer & Naivität Mich wundert, dass viele Kommentatoren so verwundert sind, dass Saudis & Russen & Israelis & ... bitte ergänzen... zu solchen Mordaktionen gegen Systemkritiker gewillt sind. Zwei ganze [...] mehr

05.08.2018, 07:47 Uhr

Ja und??? Der Sinn hinter dem Artikel? Arbeitsmigration ist doch kein Menschenrecht? Ein Land kann sich wohl aussuchen, welche Menschen es für seine Gesellschaft aussucht. Und wenn es weniger Probleme mit den [...] mehr

09.10.2017, 09:02 Uhr

Gute Nachricht Die Türkei - und schon gar nicht die Türkei unter islamistischem Antlitz - hat es nicht verdient, vom Westen unterstützt zu werden. Ohne die USA ist die Türkei nicht überlebensfähig und nun ist es [...] mehr

05.08.2017, 17:06 Uhr

Korruption der Eliten Die Korruption der Elite verhindert, dass man den Interessen der eigenen Bevölkerung mehr Achtung schenkt als denen des Sultans. Wahrscheinlich wollte die Türkei die Anerkennung des Völkermords an [...] mehr

24.07.2017, 17:40 Uhr

Unrechtstaat Türkei Die Türkei ist unter Erdogan zu einem undemokratischen Unrechtstaat mutiert. Wir sollten eine höfliche aber bestimmte Haltung zeigen, und die Beitrittsgespräche beenden. Weiterhin bin ich für [...] mehr

20.07.2017, 18:56 Uhr

Sultan findet sicherlich eine Lösung Vertraut einfach auf den nächsten Kalifen, er kennt den Weg :) mehr

11.06.2017, 14:22 Uhr

RealoPolitics Es gibt im Nahen Osten 3 Achsen seit der Antike: 1) Kleinasien (früher byzantinisches Gebiet, heute Türkei), Persien (heute Iran) und die arabische Halbinsel. Die Macht ist prinzipiell zwischen diesen [...] mehr

18.05.2017, 11:26 Uhr

Selbstachtung! Wenn wir etwas Selbstachtung hätten, würden wir nicht wie Herr Außenminister Gabriel die USA um Unterstützung bitten, in der Türkei bleiben zu dürfen, sondern würden unsere Truppen ab sofortiger [...] mehr

17.05.2017, 18:20 Uhr

Kuscheljustiz Es geht bei den Beteiligten um Folgendes: eigentlich will man Kriminelle mit Samthandschuhen anfassen. Nun ist es in diesem Fall ziemlich schiefgegangen. Aber damit man weitermachen kann wie bis dato, [...] mehr

10.04.2017, 20:03 Uhr

Statistik über Anzahl der Kurden Liebe Spiegel-Redaktion, woher stammt die im Text benannte Zahl von 12 Millionen Kurden in der Türkei? Es gibt doch keine Volkszählung in der Türkei, die nach Ethnie fragt? Die Zahlen scheinen [...] mehr

07.11.2016, 19:53 Uhr

Die Westkirchen, ....gehen denselben erfolglosen Appeasementweg, den die orthodoxen Kirchen vor 1000 Jahren gegangen sind. Und ich, als ehemaliger Christ aus dem Nahen Osten, kann nur noch Kopf schütteln vor der [...] mehr

07.09.2016, 11:29 Uhr

Ein ,,Weiter-so und keine Kurskorrektur ist, was Merkel uns da wieder und wieder vor die Füße wirft. Damit nimmt sie uns, die Wahlberechtigten" nicht ernst genug. Seit einem Jahr habe ich das Gefühl, dass meine [...] mehr

29.08.2016, 21:17 Uhr

Steinmeier zeigt Rückgrad Endlich hören wir aus dem Außenministerium vernünftige Argumente. Das freut mich mehr

27.08.2016, 15:47 Uhr

Witzfigur Sollte die Regierung nun Erdogan erneut nachgeben, macht sie sich endgültig zur Witzfigur. Was ist aus Deutschland geworden??? mehr

20.07.2016, 19:27 Uhr

Nicht als ,,entartete Hunde ,sondern als ,,unbeschnittene Hunde" wurden in einem Video die Putchisten beschimpft. Ich möchte nicht, dass die religiöse Konnotation verloren geht. Es zeigt, dass es sehr wohl auch eine [...] mehr

13.06.2016, 14:11 Uhr

Jan Fleischhauer, den ich sehr schätze, liegt in diesem Artikel falsch. Der Grund, warum er in diesem Artikel fast schon eine Apolegetik einleitet, von ,,WhatAboutism" gänzlich zu schweigen, [...] mehr

09.06.2016, 09:00 Uhr

Tagesordnung Wir sollten so langsam bei diesem Thema zur Tagesordnung übergehen. Ja, es war Völkermord. Ja, es ist gut, dass das deutsche Parlament es endlich nach 101 Jahren anerkannt hat - wie übrigens > 20 [...] mehr

Seite 1 von 2